ökoterror

Gehirnwäsche: Mehrheit der Europäer hält Klimawandel für besorgniserregender als Finanz- und Wirtschaftskrise

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Die EU-Ökostalinisten haben ganze Arbeit geleistet, glaubt man dem jüngsten Eurobarometer: Die Mehrheit der 28.000 befragten in der EU lebenden Personen hält den Klimawandel für ein gravierenderes Problem als die Wirtschaftskrise und ist der Auffassung, dass die Bekämpfung des Klimawandels die Wirtschaft ankurbeln und Arbeitsplätze schaffen würde