Unterstützen Sie PROPAGANDAFRONT und spenden Sie, wenn Ihnen unsere Informationen gefallen!

Oder unterstützen Sie uns mit einem Link. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Ihre Werbung auf PROPAGANDAFRONT.de

Schalten Sie Werbung auf unserer Webseite und erreichen Sie potentielle Neukunden! Wie das geht, erfahren Sie hier.

Innova Zivilschutz

  • Politik
  • Grexit, Brexit, Frexit: Die EU & der Euro sind erledigt; Griechenland sollte die Verhandlungen abbrechen

    Die einzige noch verbliebene Frage ist, wer die Europäische Union wie auflösen wird. Griechenland sollte sich dem Untergang des Euros und der EU nicht in den Weg stellen und die Schuldenverhandlungen sofort abbrechen

    Separatismus: Warum die Idee des EU-Bürgers zum Scheitern verdammt ist

    Es ist zweifelsohne so, dass sich Europa aktuell in etwas verwandelt, das von Jefferson als dritte Phase des Staats – also als das Regieren mit schierer Gewalt – bezeichnet wurde. Die Föderalisierung Europas ist jetzt der wichtigste Punkt auf der Agenda, um so die Jobs in Brüssel zu schützen.

    Geopolitik: Warum die EU alles daran setzen wird, Griechenland in der Eurozone zu halten

    Doch alle besorgten Parteien sollten mal tief durchatmen. Denn obwohl Griechenland im Grunde über keinerlei finanzielle Seriosität verfügt, kann sich weder die NATO noch die EU die politischen Kosten eines Austritts Griechenlands aus der EU leisten. Das unakzeptable Szenario ist, dass Russland und China einspringen könnten

    Der Untergang der Eurozone: Warum der Euro nicht mehr zu retten ist

    Der Euro war der Traum der Neuen Weltordnung – wo man fälschlicherweise davon ausging, dass eine Einheitsregierung den Kriegen ein Ende setzen würde. Das hat sich als kompletter Unsinn herausgestellt.


    Zur Kategorie Politik wechselnAlle Artikel der Kategorie Politik

  • Wirtschaft/Finanzen
  • Gold: Weitere Preiseinbrüche werden immer wahrscheinlicher

    Einfach gesagt ist die Goldpreisentwicklung sehr bärisch und die derzeitige Stimmung am Goldmarkt ist fernab irgendwelcher extremen Niveaus. Das könnte für die Gold- und Silberbullen sehr gefährlich werden.

    Ist das Endspiel bereits im Gang? Griechenland, China & der Anleihemarkt sind die wirklichen Risiken

    Kein Wunder, dass die EU, die USA, Kanada und Japan nun von den Bail-outs abrücken und in Richtung Bail-ins voranschreiten, um sich so auf eine weitere Finanzkrise vorzubereiten. Bail-in bedeutet, dass sie Anleihehalter und Bankkunden das Risiko tragen …

    HUI/Gold-Verhältnis fällt auf Allzeittief: 12-Jahre Monster-Bärenmarkt bei Goldminenaktien!

    Es gibt keine Worte, um das Gemetzel zu beschreiben, das bei den Edelmetallminenaktien in den letzten 12 Jahren stattgefunden hat. Es gibt nichts, womit man die Anleger trösten könnte …

    Schulden-Big-Bang: Griechenland-Krise könnte den gesamten Westen in den Abgrund reißen

    Die Konsequenzen des Ganzen werden mit Sicherheit noch in vielen Jahrzehnten zu spüren sein, wenn nicht gar noch in 112 Jahren. Es wird Generationen von Europäern in Mitleidenschaft ziehen. Die Vernichtung, die in Europa vom Zaum gerissen wurde …


    Zur Kategorie Wirtschaft und Finanzen wechselnAlle Artikel der Kategorie Wirtschaft und Finanzen

  • Gesundheit
  • Gehirnforschung: 80% der Menschen können besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten

    Gehirnforscher nennen es auch „unrealistischen Optimismus“, was im Endeffekt nichts weiter bedeutet, als dass bei der Mehrheit der Bevölkerung essentielle Teile des Gehirns einfach herunterfahren, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden …

    EHEC-Panik: Essen Sie mehr rohes Gemüse!

    Escherichia coli (E. coli) sind harmlose und darüber hinaus sehr nützliche Darmbakterien…Doch jetzt macht das Bakterium plötzlich als Ursache für das sogenannte Hämorrhagische Urämische Syndrom (HUS) und mehrere Todesfälle Karriere. Der fast unglaubliche Ratschlag der Gesundheitsbehörden: Meiden Sie rohes Gemüse.

    Pharmalobby plant neue Schweinegrippe-Panikmache auszuschlachten

    Angesichts der Aussichten auf neue Profite durch eine zweite Runde der Schweinegrippe-Epidemie läuft den Pharmagiganten das Wasser im Munde zusammen – völlig ungeachtet der Tatsache, dass der erste Ausbruch des H1N1-Virus im Jahre 2009 bereits als künstlich herbeigeführter Schwindel entlarvt wurde, der von den Pharmakonzernen in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen (WHO) ausgeheckt wurde.

    BPA: Kanadische Regierung will Mädchenzucht einstellen

    Die kanadische Regierung hat nun bekannt gegeben, dass sie Bisphenol A in die Liste giftiger Substanzen aufgenommen hat und angeblich darum bemüht sei die gefährliche Chemikalie – von der einige Wissenschaftler sagen, dass Krebszellen sie förmlich mit Heißhunger verschlingen – aus dem Verkehr zu ziehen.


    Zur Kategorie Gesundheit wechselnAlle Artikel der Kategorie Gesundheit

  • Geschichte/Hintergründe
  • Vermögensungleichverteilung: Der Staat ist das Problem – nicht die Reichen

    Während der Boom-Phase um das Jahr 1910 war die marxistische Weltanschauung, dass alle Probleme um das riesige Vermögen der Ultrareichen wie der Rockefellers kreisen würden. Standard Oil würde immer über die Welt herrschen. Doch wie könnte man das ändern?

    Staatsanleiheblase: Warum die Staatschulden-Bombe die Inflation lostreten wird

    Es sieht so aus, als würde uns eine sehr schwierige Phase bevorstehen, bei der es zu (1.) einer enormen Deflation kommen wird, da die Kapitalformation bei den Staatsschulden … zurückgeht, und bei der es (2.) zu einer steigenden Inflation bei privaten Vermögenswerten kommt, weil …

    Gefahrenzone: Warum der Westen wieder in ein Dunkles Zeitalter stürzen könnte

    Ich finde es interessant, dass die Griechen der Antike die Struktur des Atoms verstanden. Dennoch ging dieses Wissen mit dem Niedergang Roms verloren. Die Juden wurden geduldet, da sie die Einzigen waren, die das Schiff steuern konnten, da Mathematik als Teufelswerk erachtet wurde, an das sich kein Christ heranwagt …

    Euro-Crash und globale Ansteckung werden Eine-Welt-Währung herbeiführen

    Nach dem globalen Staatsschulden-Crash werden sich die Staaten wohl auf irgendeine Form einer neuen globalen Währung zurückziehen, die als Abrechnungsmechanismus unter den Ländern fungieren wird, vornehmlich, um damit von dem Scheitern des Sozialismus und den katastrophalen Folgen des marxistischen Interventionismus …


    Zur Kategorie Geschichte und Hintergründe wechselnAlle Artikel der Kategorie Geschichte und Hintergründe