royal society

Ultraelitistische Umweltschutzgruppe muss Zweifel über Erderwärmung einräumen

Freitag, 1. Oktober 2010

Die ultraelitistische Umweltschutzgruppe The Royal Society hat eingeräumt, dass es bei der hinter der Erderwärmung stehenden Wissenschaft „Unsicherheiten“ gibt und sich der Planet nicht mehr länger aufheizt – eine Entwicklung, die der Vorstellung, es gäbe zu diesem Thema einen wissenschaftlichen Konsens, einen entscheidenden Schlag versetzt.