the love police

G20 in Toronto: Aktivist aufgrund fingierter Vorwürfe festgenommen um illegale Verhaftung durch die Polizei zu verschleiern

Donnerstag, 1. Juli 2010

Wie wir bereits am Montag berichteten, wurden wieder friedliebende Demonstranten abgeführt, gewaltsam in Handschellen gelegt, von unmarkierten Polizeifahrzeugen eingesammelt und entführt – genauso, wie wir es letztes Jahr beim G20-Treffen in Pittsburgh erlebten, Szenen die auch für das stalinistische Russland oder Nazideutschland nicht untypisch wären.