unpf

Vereinte Nationen treiben Bevölkerungskontrolle voran

Samstag, 29. Oktober 2011

Agenda 21: Die Globokraten und ihre nicht minder verbrecherischen Einflussagenten in den Nationalregierungen treiben die planmäßige Vernichtung der Weltbevölkerung voran. Am Montag feiern die ultragefährlichen, freiheits- und demokratiefeindlichen Vereinten Nationen den „7 Milliarden Tag“, um für ihre Pläne zu werben, die Welt in einen entvölkerten Gefängnisplaneten zu verwandeln