9/11-Untersuchungskommission

UN-Menschrechtsvertreter gerät unter Druck, weil er 9/11 als Vertuschungsaktion bezeichnet

Donnerstag, 27. Januar 2011

Eine Gruppe namens UN Watch, die sich selbst als eine „unabhängige Beobachterorganisation mit Sitz in Genf“ beschreibt, stürzte sich in einem Schreiben an den Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, auf die Kommentare Falks und forderte, dass er umgehend seines Postens enthoben werden müsse.

WikiLeaks-Gründer und Liebling der Massenmedien hält 9/11-Aktivisten für Verschwörungsspinner

Mittwoch, 28. Juli 2010

Was ist mit 9/11? ´Es ärgert mich ständig, dass Menschen von falschen Verschwörungen wie 9/11 abgelenkt werden, wenn wir sie allseitig mit Beweisen wirklicher Verschwörungen für Krieg oder massiven Finanzbetrug versorgen.`…Herr Assange scheint bequemerweise vergessen zu haben, dass 9/11 sehr wohl in einem sehr konkreten Sinne eine „Verschwörung für Krieg“ sein könnte…

US-Regierung warnte 9/11-Untersuchungskommission „die Grenze nicht zu überschreiten“

Donnerstag, 18. März 2010

Die Ablehnung des Zugangs zu den Gefangenen, fand ihren Grund jedoch zweifellos darin, dass die Kommissionsmitglieder später nicht die Tatsache enthüllen könnten, dass diese Männer nichts weiter als Sündenböcke und Ziegenhirten waren, die überhaupt nichts mit den Anschlägen von 9/11 zu tun hatten.