Big Pharma

Pharmalobby plant neue Schweinegrippe-Panikmache auszuschlachten

Montag, 3. Januar 2011

Angesichts der Aussichten auf neue Profite durch eine zweite Runde der Schweinegrippe-Epidemie läuft den Pharmagiganten das Wasser im Munde zusammen – völlig ungeachtet der Tatsache, dass der erste Ausbruch des H1N1-Virus im Jahre 2009 bereits als künstlich herbeigeführter Schwindel entlarvt wurde, der von den Pharmakonzernen in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen (WHO) ausgeheckt wurde.

Zahl der Verschreibungen von Antidepressiva in Großbritannien entspricht fast der gesamten Bevölkerung

Samstag, 5. Dezember 2009

Im Jahr 2008 wurden in Großbritannien 36 Millionen Mal Antidepressiva verschrieben, fast eine Verschreibung für jeden Erwachsenen im Land, so eine Zahl der Liberaldemokratischen Partei.