Vereinten Nationen

Iran droht westliche Schiffe zu stoppen, sollte man Frachtkontrollen durchführen

Freitag, 18. Juni 2010

Irans Parlament hat davor gewarnt, dass es auf jede Form von Inspektionen seiner Schiffe unter der vierten Runde von Sanktionen, die dem Land seitens des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen auferlegt wurde, entsprechend reagieren wird. Die neuen Sanktionen sind zuvor von den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union ausgearbeitet worden.

Goldschwindel der Vereinten Nationen dient als Ablenkungsmanöver für den Schritt in Richtung Weltwährung

Dienstag, 5. Januar 2010

Der Marsch in Richtung Weltwährung ist real, beweisbar und öffentlich dokumentiert. Die UN-Goldschwindelgeschichte hat scheinbar keinen anderen Zweck als Desinformationen zu streuen