us-senat

US-Senator Rand Paul will Establishment-Republikaner herausfordern

Mittwoch, 3. November 2010

Die Tea Party hat in Washington jetzt einen Fuß in der Tür: Senator Paul erklärte, Demokraten und Republikaner hätten sich als nicht vertrauenswürdig herausgestellt, und deutete gegenüber CNN an, dass er beabsichtigt einen Tea Party Ausschuss zu gründen

A Republic, If You Can Keep It: Warum eine Republik ungleich wichtiger ist als eine Demokratie

Freitag, 13. August 2010

Amerika ist keine Demokratie. Es war nie beabsichtigt, dass es eine Demokratie werden würde. Die Gründungsväter arbeiteten hart daran, dass die neue von ihnen geschaffene Regierung keine Demokratie ist – ein immer größer werdender Teil der Bevölkerung scheint jedoch absolut darauf versessen zu sein diese große Nation in eine Demokratie zu verwandeln, wo die Rechte von Minderheiten systematisch ignoriert werden.

Gesetzentwurf zur CO2-Steuer droht im US-Senat zu scheitern

Freitag, 11. Juni 2010

„Die Wissenschaft zur Erderwärmung hat sich geändert. Ich denke ehrlich gesagt, sie haben das Zeug übertrieben. Ich denke, sie haben Panikmache betrieben und dass die Wissenschaft in Frage steht.“ Er fügte hinzu: „Die ganze Bewegung ist einen riesigen Schritt zurückgeworfen worden.“

Rand Paul fällt über Obamas katastrophale „Grüne Wirtschaft“ her

Donnerstag, 20. Mai 2010

Nachdem er seinen neokonservativen Kontrahenten in den Senatsvorwahlen im US-Bundesstaat Kentucky vernichtend schlug, fiel Rand Paul den Betrug der durch den Menschen verursachten Erderwärmung her und machte deutlich, um was es dabei wirklich geht – um einen Angriff auf die Mittelklasse und die industrialisierte Welt.