jp morgan

Derivate-Bombe: Noch viel gefährlicher als in 2008

Sonntag, 27. Mai 2012

Der globale Derivatemarkt kann das Eigenkapital einiger der weltgrößten Banken jederzeit in Rauch aufgehen lassen und so zum Auslöser einer neuen Finanzpanik werden. Wer das nicht wahrhaben will …

Je mehr US-Bürger Lebensmittelmarken erhalten, desto mehr Gewinn macht JP Morgan

Donnerstag, 20. Januar 2011

JP Morgan wird für jeden einzelnen Fall bezahlt, was bedeutet, dass JP Morgan umso mehr Gewinn macht, je mehr Amerikaner auf Lebensmittelmarken angewiesen sind. Ja, Sie lesen richtig. Steigt die Zahl der auf Lebensmittelmarken angewiesenen Amerikaner, macht auch JP Morgan mehr Geld.

Der offizielle Krieg gegen Gold: Die jüngsten Goldpreisdrückungen

Freitag, 9. Juli 2010

Es sollte erwähnt werden, dass Gold und Silber bereits vor 1988 einige Male vom US-Finanzministerium und der im Privatbesitz befindliche FED manipuliert wurden. In den 50 Jahren, in denen wir die manipulativen Aktivitäten der US-Regierung verfolgt haben, stellten wir fest, dass dies immer wieder vorkommt.

Silberpreismanipulation: US-Bundesbehörden leiten zivil- und strafrechtliche Ermittlungen gegen JP Morgan Chase ein

Montag, 10. Mai 2010

Wie die Zeitung „New York Post“ gestern mitteilte, bestätigten US-amerikanische Behörden, dass strafrechtliche wie auch zivilrechtliche Ermittlungen gegen die Bank JP Morgan Chase bezüglich massiver Vorwürfe, sie würde den Silbermarkt manipulieren, eingeleitet wurden.