Startvorbereitungen: Ist die Silber-Rakete schon wieder aufgetankt?

Jim Otis, Silverseek.com, 02.07.2012

Jetzt scheint ein guter Zeitpunkt zu sein, um meinen im Juni 2007 veröffentlichten Artikel über den Zwei-Jahres-Zyklus bei Silber zu aktualisieren. Damals hatte ich bei den heftigen Silberpreisanstiegen der Jahre 2003 und 2005 ein mögliches sich wiederholendes Kursmuster identifiziert und vermutet, dass beträchtliche Gewinne zu machen seien, wenn man im Sommer 2007 kauft und im darauffolgenden Frühling wieder verkauft.

Das stellte sich in der Tat als ziemlich gute und zeitlich genaue Einschätzung heraus, da Silber nur wenige Wochen später seinen Tiefststand erzielte und dann bis Frühjahr 2008, dem von mir identifizierten Verkaufszeitpunkt, in die Höhe schoss.

Bedauerlicherweise bin ich aber auch davon ausgegangen, dass der darauffolgende Zyklus im Sommer 2009 beginnen und im Frühjahr 2010 enden würde. Da während dieses Zeitraums aber keine bedeutende Rally stattfand, schien der Zwei-Jahres-Zyklus fraglich. Die bedeutende Preisrally von Sommer 2010 bis Frühjahr 2011 stiftete noch zusätzlich Verwirrung, denn nun machte es den Anschein, als würden die Silber-Rallys nach reinem Zufallsprinzip vonstatten gehen.

Heute, ein paar Jahre später, bin ich der Auffassung, dass das Zwei-Jahres-Muster bei Silber immer noch intakt sein könnte. Ich vermute, dass die beispiellose Finanzkatastrophe von 2008 bis 2009 nicht nur den Silberpreis unten hielt, sondern die Phase extremer wirtschaftlicher Unsicherheit überdies dazu beitrug, dass die von mir für 2009 vorhergesagte Silber-Rally einfach ein Jahr aussetzte und dann stattdessen in 2010 begann.

Sollte diese Einschätzung richtig sein, würde das bedeuten, dass bei Silber eine erneute substantielle Rally bevorsteht, die im Sommer 2012 ihren Anfang nehmen und bis Frühjahr 2013 anhalten wird. In der nachstehenden Tabelle werden die Ergebnisse der einzelnen Silberpreis-Rallys seit 2003 aufgeführt. Ferner enthält sie eine spekulative Gewinnschätzung, wenn man Silber heute kauft und im Frühjahr nächsten Jahres wieder abstößt.

Im Folgenden sehen Sie den 10-Jahres-Silberpreischart. Der obere Trendkanal weist für April 2013 einen Preis von fast USD 95,00 pro Unze aus. Sollte es tatsächlich eine Rally geben, bei der sich der Silberpreis innerhalb von 10 Monaten verdreifacht, wäre es ohne Weiteres denkbar, dass der Preis sogar noch weiter übers Ziel hinausschießt.

Für all jene, die Gold besser finden, hält der Zwei-Jahres-Zyklus bei Silber auch gute Neuigkeiten bereit. Der unten stehende 10-Jahres-Goldpreischart weist vergleichbare Gold-Rallys aus, wobei die obere Trendlinie im April 2013 bei USD 3.000 pro Unze liegt, was heißt, dass sich der Goldpreis bei der nächsten substantiellen Rally fast verdoppeln könnte.

Bitte berücksichtigen Sie, dass es sich bei diesen Prognosen um hochoptimistische Einschätzungen handelt. Es ist also allerhöchste Vorsicht geboten! Jeder sollte seinen eigenen Kopf einschalten und die nötige Sorgfalt walten lassen. Nichtsdestotrotz hoffe ich natürlich, dass wir alle bedeutend mehr Glück haben werden als die Bankster, die bei der nächsten großen Rally short sind! Alles Gute!

Weitere Artikel zu diesem Thema