Peter L. Brandt, Factor Research,09.11.2012

Wie vielen von Ihnen bekannt ist, nutze ich das Gold/Schweizer Franken-Verhältnis als Hauptindikator für den Goldpreis. Dieser Indikator kann verwendet werden, um Gold gegen den Dollar oder in dollarneutralem Handel direkt gegen den Schweizer Franken zu handeln.

Die Charts des Gold/CHF-Verhältnisses auf Monats-, Wochen- und Tagesbasis lassen nachfolgende Schlussfolgerungen zu:

  • Der Langzeittrend von Gold (auf Monatsbasis) zeigt weiterhin stabil nach oben.
  • Der mittelfristige Trend von Gold (auf Wochenbasis) geriet in der Vergangenheit vor Aufwärtsschüben ein wenig ins Stocken.
  • Auf Tagesbasis hat der Chart im August ein 12-monatiges symmetrisches Dreieck komplettiert. Der Einbruch im Oktober dieses Jahres war schlicht ein erneuter Test der oberen Widerstandsmarke dieses Dreiecks. Dieser erneute Test scheint nun vorbei zu sein – und der nächste Aufwärtsschub von Gold hat wahrscheinlich bereits begonnen. Nur wenn der Goldpreis auf dem Tageschart unterhalb seines Novembertiefs aus dem Handel ginge, würde das bei mir zu einem erneuten Überdenken dieser Interpretation führen.

Das Preisziel für das Gold/CHF-Verhältnis liegt bei CHF 1.800 pro Unze.

Goldpreis in Schweizer Franken auf Monatsbasis seit 1975:

Zum Vergrößern anklicken.

Goldpreis in Schweizer Franken auf Wochenbasis seit 2004:

Zum Vergrößern anklicken.

Goldpreis in Schweizer Franken auf Tagesbasis seit Januar 2011:

Zum Vergrößern anklicken.