Beten für einen Goldpreis von 500 Dollar

Larry LaBorde, Silvertrading.net, 23.09.2013

Die meisten verantwortungsvollen Familienväter schließen eine Lebensversicherung ab, um ihre Lieben zu schützen. Es ist schon eine komische Wette, die wir auf unser Leben abschließen. Wir wetten darauf, jung zu sterben, hoffen und beten aber, dass wir alt werden und unsere Wette verlieren.

Gold ist eine ähnliche Art von Finanzwette. Niemand von uns will sehen, dass der Goldpreis innerhalb der kommenden zwölf Monate auf USD 10.000 pro Unze steigt – wegen all der Ereignisse, die notwendig wären, um den Preis auf ein solches Niveau zu hieven. Wir wären zwar reich, aber wir würden in einer armen Welt leben und wären von Elend umgeben.

Wir platzieren also unsere Wette und hoffen darauf, zu verlieren. Mit anderen Worten: Wir kaufen Gold und beten, dass es auf USD 500 pro Unze fällt. Wir beten, dass wir lange und glücklich in einer gesunden Finanzwelt leben und unsere Kinder großziehen können.

Wie würde eine Welt mit einem Goldpreis von USD 500 pro Unze aussehen?

Ja genau so sähe eine Welt bei einem Goldpreis von USD 500 pro Unze aus. Sie brauchen sich über die kurzfristigen Preisschwankungen daher keine Sorgen zu machen. Platzieren Sie einfach Ihre Wette. Kaufen Sie Gold, egal zu welchem Preis, solange es Ihnen noch möglich ist, und beten Sie, dass der Goldpreis auf USD 500 pro Unze fällt. Also ich hätte überhaupt kein Problem damit, diese Wette zu verlieren.

Weitere Artikel zu diesem Thema


  • Selbst wenn Sie Gold hassen, sollten Sie es kaufen!
  • In der Finanzwelt wird seit Jahrzehnten über Gold diskutiert – die Diskussionen über Gold gab es bereits lange bevor an den aktuellen Goldbullenmarkt überhaupt zu denken war. Einige erachten Gold als ein Mittel …
  • Edelmetalle, Schulden & Steuern: Die richtige Goldpreis-Blase kommt erst noch!
  • Ich bin überzeugt davon, dass niemand den Schulden und Steuern entrinnen kann. Im Grunde werden alle Währungen in Form von Schulden in die Welt gesetzt, und unser Finanzsystem schafft Tag für Tag weitere Schulden und noch mehr Währung, die in Umlauf gebracht werden.
  • Schnäppchenpreise: Gold für unter USD 1.700 pro Unze dürfte bald Geschichte sein
  • Die kommenden Wochen könnten die letzte Gelegenheit sein, das gelbe Metall noch für unter USD 1.700 pro Unze zu ergattern. Wenn die aktuelle Goldpreiskorrektur erst einmal vorbei ist, werden wir derart niedrige Preise im Rahmen des aktuellen Goldbullenmarkts wohl nie wieder sehen
  • Wann erklimmt der Goldpreis neue Allzeithochs?
  • Ein Rückblick auf die Korrekturen des aktuellen Goldbullenmarkts veranschaulicht, dass es in der Regel viele Monate dauert, bis der Goldpreis wieder auf neue Allzeithochs klettert. Die Goldpreisentwicklung seit 2001 zeigt aber auch …
  • Anhebung der US-Schuldengrenze wird Gold auf über USD 2.000 pro Unze jagen
  • Wenn wir die bisherige Wechselbeziehung zwischen Gold und der Schuldenobergrenze einfach fortschreiben, kommen wir bei Gold auf einen Jahresendpreis von USD 1.950 pro Unze – vorausgesetzt natürlich, dass die Preisentwicklung des gelben Metalls auch in Zukunft eine so starke Übereinstimmung mit der Schuldenobergrenze aufweist.