Virtuelle Währungen, Fiatgeld & Edelmetalle: Warum Bitcoins nicht überleben werden

Die einzig wahre Rolle von Gold wird die einer Währungsalternative sein – nicht etwa  zum Papierdollar, sondern zum elektronischen Dollar.

Martin Armstrong, Armstrongeconomics.com, 20.11.2013

Tom Carper, der Vorsitzende des Senatsausschusses für Heimatschutz und Regierungsangelegenheiten, ließ eine Liste mit Zeugen der Anhörung zu Bitcoin erstellen. Die Anhörung dauerte mehrere Stunden. Die Auflistung der Gruppen, die an der Anhörung teilnahmen, spiegelt die neue Einstellung innerhalb der US-Bürokratie wider. Auf der Liste stehen:

Die Botschaft war laut und deutlich: „Anonymität“ ist böse, und jeder, der nach Anonymität trachtet, muss ein Verbrecher oder Terrorist sein – also jeder, der heutzutage nicht der Meinung der Machthaber ist. Warum? Die Auffassung, die sich nach den Anschlägen von 9/11 entwickelte, ist, dass sie ein Recht haben zu erfahren, was alle Menschen treiben, denken oder sagen. Jeder, der sich dem nicht fügt, muss sich wegen irgendetwas schuldig gemacht haben.

Jedes Mal, wenn ich die letzten zwei Jahre mit Leuten vom Kapitol zu tun hatte, wurde mir gesagt, dass ich aufpassen müsse, was ich in E-Mails an Kongressmitglieder schreibe, da die NSA alle Daten aufsaugt. Und das wurde mir nicht etwa im Vertrauen gesagt, sondern ich wurde auf diese Tatsache einfach hingewiesen. Als ich fragte, ob tatsächlich auch E-Mails des Kongresses abgefangen würden, sagten sie: Ja, alles!

Das ist auch der Grund, warum Snowden nach Großbritannien zum Guardian gehen musste. Als die Geschichte dann ans Licht kam, erklärte die US-Presse: „Oh meine Güte – wir hatten ja keine Ahnung!“ Das ist absoluter Schwachsinn. Wenn es mir zwei Jahre vor Snowden regelmäßig erzählt wurde, können Sie darauf wetten, dass die Presse ebenfalls davon wusste und einfach nicht darüber berichtet hat. Willkommen bei der Prawda – der US-Version!

Wir befinden uns auf dem Weg in Richtung einer elektronischen Währung, ganz gleich, was die Leute erzählen. Bitcoin wird nicht überleben, aber Bitcoin ist nützlich, um die Menschen an die bargeldlose Gesellschaft zu gewöhnen. Der Unterschied zu Bitcoin wird sein, dass die staatliche Version virtuellen Geldes nicht „anonym“ sein wird, was dann als Vorteil bei der Ausmerzung von Verbrechen gefeiert werden wird. Drogenhändler werden ausgemerzt werden (und der Staat erhält 100% aller Steuern).

Das ist der Grund, warum sie Krieg gegen Gold geführt haben. Die einzig wahre Rolle von Gold wird die einer Währungsalternative sein – nicht etwa  zum Papierdollar, sondern zum elektronischen Dollar. Noch praktischer dürften Silbermünzen sein, aber genau aus diesem Grund wird die Umsatzsteuer auf Silbermünzen in Deutschland ab dem 01.01.2014 auf 19% angehoben.

Es gibt keine finstre, hinterhältige Verschwörung, um den Goldpreis unten zu halten – die einzige Sorge der Staaten im Hinblick auf Gold ist, dass Gold zur nicht besteuerbaren Untergrundwirtschaft gehört. Frankreich hat den Goldkauf mit Bargeld und Bargeldversendungen verboten. In den USA ist es mittlerweile verboten, Bargeld im Schließfach zu lagern. Selbst Indien hat Goldverkäufe ohne staatliche Lizenz untersagt.

Es geht hier einzig und allein um die Staatsschuldenkrise, den Zusammenbruch des Sozialismus und den treibenden deflationären Trend, da der Staat mit äußerster Härte gegen alles vorgeht, was sich bewegt.

Die Edelmetalle werden kein Schutz gegen den US-Dollar, Hyperinflation oder irgendwelchen anderen Quatsch sein, der von den Gold-Promotern ausgeheckt wurde, um ihre Produkte an den Mann zu bringen. Die Edelmetalle werden vielmehr eine alternative Währung zu elektronischem Geld sein, nachdem sie aufgehört haben, „Bargeld“ zu drucken. Wachen Sie auf und hören Sie damit auf, auf die Propaganda zu hören. Öffnen Sie Ihre Augen und blicken Sie auf die echte Welt. Sie verwandelt sich derzeit weit schneller in eine Hölle, als die meisten Menschen vermuten würden.

Weitere Artikel zu diesem Thema