silberpreisdrückung

Silber-Endgame: Warum Sie das weiße Metall nur physisch halten sollten

Dienstag, 11. September 2012

Allein im August dieses Jahres wurden an der Rohstoffbörse COMEX 6,8 Milliarden Unzen Papiersilber gehandelt. Da stellt sich schon die Frage, wo der Silberpreis heute läge, würde dieser von den Großbanken nicht fortwährend nach unten gehämmert

Für Schnäppchenjäger: Silberpreisdrückung sorgt für günstige Einstiegspreise

Sonntag, 6. November 2011

Zahlreiche Marktbeobachter sind sich darüber im Klaren, dass der Silberpreis massiv nach unten manipuliert wird. Für mittel- und langfristig orientierte Sparer und Investoren dürften sich aufgrund dessen sehr günstige Einstiegspreise bieten

Silberpreismanipulation und der Preisausbruch bei Silber

Freitag, 4. März 2011

Während einige vielleicht der Meinung sind, dass Vorwürfe bezüglich einer geheimnisumwitterten Manipulation des Silbermarkts im Bereich irrer Verschwörungstheorien anzusiedeln seien, kann der Effekt, den diese Vorwürfe auf den Markt haben – ob diese nun real oder nur eingebildet sind – nicht abgestritten werden. Was einst als Gerücht seinen Anfang nahm, später von Gold-Bloggern und in Online-Foren weiterverbreitet wurde…

Ted Butler: Preismanipulationen am Silbermarkt sind bald Geschichte

Mittwoch, 24. November 2010

Helm auf, anschnallen und gut festhalten – die Preismanipulationen am Silbermarkt neigen sich dem Ende, so der Silbermarktexperte Ted Butler. Der Preisausbruch von USD 18 auf 29 USD pro Feinunze innerhalb weniger Wochen, oder Schwankungen zwischen USD 25 und USD 29 innerhalb von ein paar Handelstagen sind erst der Anfang…

Urlaubsidylle: Einen erfrischenden Silversqueeze schlürfen und den Sonnenuntergang genießen

Freitag, 29. Oktober 2010

Die Verknappung der Weltmarktversorgung mit physischem Silber ist kein Mythos. Im Gegensatz zu korrupten Politikern, die man wie Sand am Meer findet, handelt es sich bei Silber um ein knappes Gut. Aktuell wird davon ausgegangen, dass es weltweit 800 Millionen Unzen verfügbaren physischen Silbers gibt – das sind gerade einmal 3,5 Gramm pro Mensch.

Großinvestoren nehmen Fährte auf: Silberpreis kann jederzeit explodieren

Donnerstag, 16. September 2010

Der Silbermarkt ist winzig – bereits geringfügige Investitionen des „Big Moneys“ können zu enormen Ausschlägen beim Preis führen. Bei den Experten verfestigt sich das Meinungsbild, dass die Großinvestoren die Fährte aufgenommen haben und Silber mittelfristig die USD 25,00 Marke durchbrechen könnte