Congstar Aktion

Amerika am Rande des vollständigen Zusammenbruchs

Goldmünzen kaufen

Amerikanische Bevölkerung vergöttert Basketballstars und sorgt sich um Brad Pitts Bart, während die USA mit voller Wucht in die Dritte Große Depression rutschen und mit gewalttätigen Aufständen und Straßenkämpfen zu rechnen ist

Paul Joseph Watson & Alex Jones, Prisonplanet.com, 14.07.2010

Es können nur wenig Zweifel darüber bestehen, dass sich Amerika gemeinsam mit der restlichen westlichen Welt gerade auf dem Weg in den vollständigen Zusammenbruch befindet, wo das Leben, so wie wir es kennen, von Grund auf verändert werden und um ein kollektivistisches Modell herum neu errichtet wird, in dem dieselben Verbrecher das Sagen haben werden, welche die Krise überhaupt erst schufen.

Die Globalisten haben Amerika für einen wirtschaftlichen, militärischen und sozialen Putsch ins Visier genommen worden. Sie wissen, dass die Grundfeste von alledem, was wir bisher kannten, vollständig zu Staub pulverisiert werden müssen, will man die Menschen dazu bringen die neue Art des Lebens unter dem Stiefel der Neuen Weltordnung zu akzeptieren. Freiheit, Wohlstand und Gemeinschaft haben bei dieser „postindustriellen Revolution“ keinen Platz und jeder Anschlag auf den Lebensstandard der amerikanischen Bürger wurde entwickelt um diese Ideale zu verseuchen und zunichte zu machen.

Sollte es den Gruppen, welche die Krise orchestriert haben, erlaubt werden sich als Retter aufzuspielen und ihre faschistischen Austeritätsmaßnahmen, CO2-Steuern, „Grüne Wirtschaft“ und postindustrielle Revolution einzuführen sowie die Ausweidung Amerikas als Industrienation weiter voranzutreiben, erwartet uns innerhalb der nächsten zwei Jahre unweigerlich ein Zusammenbruch der Gesellschaft, der von kriegsähnlichen Zuständen auf den Straßen gekennzeichnet sein wird.

Für Amerika ist geplant das Land im Chaos versinken zu lassen, so dass es am Stück als Teil des Marsches in Richtung Weltregierung vereinnahmt werden kann. Die Globalisten wollen Amerika genau dasselbe antun, was sich auch in der Dritten Welt praktizierten, indem sie eine Unterschicht verarmter und unterprivilegierter Bürger schaffen, die in jeder Hinsicht auf die Regierung angewiesen ist.

Millionen von Amerikaner wurden soweit verblödet, dass die meist besuchteste Internetseite im Land mit der wichtigsten Meldung dieses Nachmittag Yahoo.com war, wo man eine Geschichte darüber fand, dass Brad Pitt sich seinen Bart abrasiert hat, während gleichzeitig große Zeitungen verkünden, das Land befinde sich auf direktem Wege in die Dritte Große Depression, da die Arbeitslosigkeit weiter rapide ansteigt, Polizeibehörden erklären, sie würden nicht mehr länger auf Straftaten reagieren und die Infrastruktur des Landes in sich zusammenfällt.

Genauso machen sich die Amerikaner mehr Sorgen darüber gegen die Entscheidung eines Basketballspielers zu protestieren, der sich für den Wechsel zu einem anderen Team entschied, als um den gerade um sie herum stattfindenden Zusammenbruch der Gesellschaft und der Wirtschaft.

Auf der anderen Seite ist es jedoch auch so, dass aktuell eine wachsende Zahl an Bürgerbewegungen die Menschen unter dem Banner des Widerstands gegen eine überbordende Regierung zusammenschart. Dies führte zu politischen Siegen für die Gegenbewerber von Amtsinhabern und droht im November zu einer ernsthaften Gefahr zu werden das Zweiparteienmonopol in Washington zu verwässern. Diese Entwicklung veranlasste einzelne Personen im Umfeld von Obama offen die Notwendigkeit für einen inländischen Terroranschlag als einzigen möglichen Weg heraufzubeschwören, wie er seine Präsidentschaft und die größere kollektivistische Agenda noch retten könne.

Die Globalisten befinden sich im Wettlauf mit der Zeit um alles zu zerstören, wofür Amerika stand, so dass sie das Land nach ihren Vorstellungen wiedererrichten können.

Deshalb geben die Zentralbanken auf der ganzen Welt gerade den US-Dollar auf. Dies ist Teil der Bemühungen in Richtung einer durch eine Weltzentralbank gedeckten globalen Einheitswährung, die für die Neue Weltordnung als Weltreservewährung dienen soll.

Deshalb verkünden die Polizeibehörden, dass sie auf eine ganze Reihe von Straftaten, darunter auch Einbrüche, nicht mehr länger reagieren werden. Um die totale polizeistaatliche Machtergreifung zu rechtfertigen, zu der es in den USA nach dem Ausbrechen weitflächiger Aufstände unweigerlich kommen wird, ist ein gewisses Niveau von Rechtlosigkeit unbedingt notwendig.

Deshalb werden auch die lähmenden Austeritätsmaßnahmen durchgepeitscht, selbst wenn die Einkommen dadurch zurückgehen und Arbeitsplätze verschwinden. Wenn die Amerikaner einer „Schocktherapie“ unterzogen werden – so wie sie in der Vergangenheit bereits bei kleineren Ländern als Möglichkeit angewandt wurde um die Menschen zu kastrieren und sie zu zwingen ein Leben in Elend und Abhängigkeit zu akzeptieren – werden grundlegende Dienstleistungen im Preis explodieren oder gleich komplett eingestellt.

Nach der Einführung der Initiativen für die katastrophale „grüne Wirtschaft“ werden die Energiepreise in die Höhe schießen, während Mautstraßen, Obamas neue Gesundheitsversorgung und allerlei Arten neuer Verbrauchssteuern den Rest von dem absaugen werden, was an frei verfügbarem Einkommen noch übrig geblieben ist.

Die Weltregierung wird auf der Asche der weltweiten Depression errichtet werden, die von den Finanzterroristen ausgeklügelt wurde und eine Ereigniskette in Bewegung setzte, die nur ein Ergebnis zulässt – außer wir sind in der Lage diese Globalisten vernünftig als das zu erkennen, was sie wirklich sind.

Jedes sich in irgendeiner Machtposition befindende Mitglied des Council on Foreign Relations, der Bilderberg-Gruppe oder der Trilateralen Kommission ist ein Feind Amerikas und muss seines Amtes enthoben, seines Einflusses entledigt und als Straftäter identifiziert werden, der hinter den Kulissen am Ende der Vereinigten Staaten als einem Industrieland arbeitet.

Nur durch die Aufdeckung des Einflusses dieser Personen und dem politischen Drang dem ein Ende zu setzen, können wir hoffen die Auswirkungen dieser albtraumhaften Pläne für Amerika abzuschwächen.

Weitere Artikel zu diesem Thema


  • Ökonomen kündigen neue Große Depression an
  • Der prominente Ökonom Robin Griffiths erklärte nun, dass die Welt gerade das moderne Pendant zur Großen Depression erlebe. Damit schließt er sich einer Vielzahl Anderer an, die nun den wirtschaftlichen Untergang in einem seit den 30er Jahren nicht mehr dagewesen Umfang vorhersagen.
  • Das Jahr, an dem sich Amerika auflöste
  • Als die Gesellschaft zusammenbrach wurde die Polizei zu Kriegsherren. Die Bundespolizei der Regierung brach auseinander und die Beamten wurden bei den örtlichen Kräften ihrer Gemeinden aufgenommen. Die nun neu geformten Stämme erweiterten sich um auch Verwandte und Freunde der Polizei einzuschließen.
  • US-Zentralbank führt Amerika „an den Rand des Zusammenbruchs“
  • Wenn selbst die New York Times und CNN bereits zugeben, dass die Vereinigten Staaten nicht nur vor einer Double-Dip Rezession stehen, sondern möglicherweise vor einer neuen Großen Depression, sollten wirklich auch beim Letzten die Alarmglocken angegangen sein.
  • „Road Warrior“-Depression: Gewaltsame Ausschreitungen und soziale Unruhen nur noch eine Frage der Zeit
  • Eine vergangene Woche auf Infowars.com durchgeführte Umfrage brachte zutage, dass nahezu 60% aller Umfrageteilnehmer davon ausgehen, die USA seien auf dem Weg in eine „Road Warrior“-Wirtschaftsdepression. 17% glauben, dass das Land in eine Depression rutschen wird, die nicht schlimmer als die Große Depression ist, während 13% davon ausgehen, die Krise würde in den aktuellen Bahnen
  • US-Schuldenbombe: Eine Statistik, die Sie sich immer vor Augen halten sollten
  • Im Folgenden finden Sie eine Grafik, die Sie sich alle sehr genau einprägen sollten. Es ist die Übersicht der US-Gesamtverschuldung von 1870 bis 2009 als Prozentsatz des Bruttosozialprodukts. Diese Grafik vermittelt auf deutlich und prägnante Art den Horror der Schuldenblase mit der wir es gegenwärtig zu tun haben. Wenn diese Blase platzt, dann wird die