britisches pfund

Monster-Rally: US-Dollar schickt praktisch alle anderen Währungen auf Talfahrt

Montag, 16. März 2015

Darüber hinaus ist auf den Charts zu erkennen, dass diese Währungen noch einen sehr langen Weg vor sich haben, bevor dieser Bärenmarkt zu Ende ist. Sollte dies tatsächlich der Fall sein, dann steht dem US-Dollar im Rahmen seines Bullenmarkts noch ein langer Weg bevor.

Goldpreis leidet unter explodierendem Dollar; USDX-Kursziel liegt bei 105 Punkten

Sonntag, 5. Oktober 2014

Der aktuelle Anstieg des US-Dollars verlief fast senkrecht, ohne dass es groß zu einer Korrekturbewegung gekommen wäre. Auf eine gewaltsame Aufwärtsbewegung des US-Dollars könnte eine heftige Korrektur folgen …

Zusammenbruch der Eurozone: Die EU kämpft gegen ihren Zerfall; Euro wird auch gegenüber dem Britischen Pfund drastisch einbrechen

Donnerstag, 19. Juni 2014

Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, ist so fernab von der wirtschaftlichen Realität, dass man es mit der Angst zu tun bekommt …

Schuldenkrise: Britisches Pfund steht ebenfalls vor massivem Einbruch

Montag, 20. Mai 2013

Also vergeben Sie mir, aber das Britische Pfund könnte im Worst-Case-Szenario bis 2015 auf USD 0,65 bis USD 0,70 fallen. Ja ich weiß, das hört sich verrückt an und es wäre ein rund 50%iger Einbruch, aber drastische Bewegungen sind nun einmal notwendig, um drastische politische Veränderungen herbeizuführen.

James Turk: Hyperinflation voraus – Gold schießt durch die Decke!

Dienstag, 29. März 2011

Ich bin kein Mathematiker, aber Kenner der Materie haben mir den Unterschied zwischen einer Parabel und einer Hyperbel erklärt. Machen wir´s kurz, und kommen auf den Punkt: Ein hyperbolischer Preisanstieg erfolgt bedeutend schneller als ein parabolischer. Diese Unterscheidung ist von Bedeutung, da der Goldpreis in den letzten Jahren mit einer hyperbolischen Zuwachsrate stieg…

Britischer Parlamentarier bringt Gesetzentwurf zur Abschaffung des fraktionalen Reservesystems ein

Dienstag, 28. September 2010

Wem gehört das Geld auf Ihrem Bankkonto? Diese kleine Frage hat tiefgreifende Auswirkungen. Laut einer Umfrage von Ipsos MORI glauben mehr als 70% der Menschen in Großbritannien, dass es ihr Geld sei, wenn sie Geld bei der Bank einzahlen – aber das ist es nicht.