Kommunismus

Abschaffung von Bargeld: Das neue Zeitalter des Wirtschafts-Totalitarismus

Sonntag, 3. Mai 2015

Das Finanz-Armageddon rückt immer näher und die westlichen Staaten sind sich absolut im Klaren darüber, dass die nächste Krisenwelle nur noch wenige Monate weg ist. Sie bereiten sich derzeit darauf vor und planen die Abschaffung des Bargelds und den Übergang zu einer elektronischen Währung …

Die neuen Montagsdemos – der Vorgeschmack auf kommende Bürgerunruhen in Deutschland

Freitag, 18. April 2014

Wer am Freiheitskampf teilnimmt, sollte erst einmal den Feind kennen – eine Lektion, die die Teilnehmer an den neuen Montagsdemonstrationen wohl noch lernen müssen. Die durchweg staatsgläubigen und bisweilen radikal kommunistischen Forderungen der neuen Montagsdemonstranten …

Der Lebenszyklus von Staaten: Warum der Zusammenbruch unvermeidlich ist

Mittwoch, 26. März 2014

Wenn das System den Punkt erreicht hat, wo es nicht mehr regierbar ist, werden selbst die erfahrensten und brillantesten Manager scheitern, da es nicht die Manager sind, die unfähig sind, sondern die Organisationsstruktur selbst.

Der Zusammenbruch des Marxismus: Die USA waren für den Untergang der Sowjetunion nicht verantwortlich!

Mittwoch, 19. März 2014

Im Osten wie auch im Westen herrscht fälschlicherweise die Auffassung vor, dass die USA den Untergang der Sowjetunion herbeigeführt haben, obwohl der Niedergang des Sozialismus im Osten in Wirklichkeit allein auf wirtschaftliche Gründe zurückging.

Das Ende des ärgsten Gewaltherrschers

Dienstag, 5. März 2013

Vor 60 Jahren, am Abend des 5. März 1953, starb Josef Stalin, der schlimmste Gewaltherrscher der Menschheitsgeschichte, dessen Regime laut Stalin-Biograf Boris Souvarien über 100 Millionen Opfer forderte. Seinen Tod bestätigte ein Bulletin, das Gesundheitsminister Andrej Tretjakow und neun Ärzte signiert hatten.

Spanische Ratspräsidentschaft verlangt Zehn-Jahres-Pläne von ihren sowjeteuropäischen Provinzen

Sonntag, 10. Januar 2010

Die von der EU-Diktatur versklavten Völker Europas treten nun also auch wirtschaftspolitisch in ein neues Zeitalter des Staatsdirigismus und der Kommando- und Befehlswirtschaft der EU-Illuminati ein.

Die Schulpflicht-Verschwörung – Studie über erwachsene Hausschüler: Fast in jeder Hinsicht besser

Samstag, 19. Dezember 2009

Schüler mit Hausunterricht schlagen gleichaltrige Schüler von öffentlichen Schulen akademisch in den allermeisten Bereichen und das schon seit langer Zeit. Dadurch blieb den Verteidigern des Status Quo bei der Bildung nur noch die weniger greifbaren Dinge, wie Sozialisierung und ähnliches, zu kritisieren.