Oklahoma City Bombing

Big Brother: Überwachungskameras in den Händen von Verbrechern

Dienstag, 15. März 2011

Google kann heute seine Messwagen durch die Straßen unserer Städte schicken, Bildmaterial und Daten von WiFi-Netzen sammeln, während der gewöhnliche Bürger seine intimsten Details einem sozialen Netzwerk aus „Freunden“ offenbart, die er im wirklichen Leben noch nie getroffen hat.

US-Wahlen 2010: Nur schwerer Terroranschlag kann Obamas Mehrheit noch retten

Mittwoch, 14. Juli 2010

Im November dieses Jahres werden in den Vereinigten Staaten alle 435 Sitze des Abgeordnetenhauses und weitere 36 Sitze im Senat neu vergeben. Obama und die Demokraten sehen sich jetzt aufgrund katastrophaler Umfragewerte der Gefahr ausgesetzt in beiden Häusern des Kongresses ihre Mehrheit zu verlieren.

Wenn Falsche Flagge Operationen nicht mehr funktionieren

Mittwoch, 21. April 2010

Diejenigen, die sich mit der Geschichte auseinandergesetzt haben, wissen, dass es Nichts gibt, was ein autoritäres Regime stärker bekräftigt und ermächtigt als ein spektakulärer Akt der Gewalt, ein plötzlicher und sinnloser Verlust von Menschenleben, der es den Autokraten erlaubt auf dem rauchenden Trümmerhaufen zu stehen und sich selbst als Helden darzustellen.

Oklahoma City Bombenanschlag: Massenmedien betreiben Propaganda um „extremistische Bedrohung“ weiter aufzubauschen

Dienstag, 20. April 2010

Bill Clinton, das Southern Poverty Law Center (SPLC) und nahezu alle Massenmedien lassen die gute Gelegenheit des heutigen Tages natürlich nicht ungenutzt und tanzen zum 15. Jahrestag des Falsche Flagge Anschlags in Oklahoma City auf den Gräbern von 186 Opfern herum, um ihre politischen Feinde, das Internet und Jeden, der es wagt eine abweichende Meinung gegenüber der Bundesregierung vorzubringen, zu dämonisieren.

15. Jahrestag des Oklahoma City Bombenanschlags: Wahrheitssuchende halten Pressekonferenz ab

Samstag, 17. April 2010

Die Redner reichten vom American Free Press Journalisten Pat Shannan, welcher umfangreich über den Fall berichtete, bis hin zu, Hoppy Heidelberg, einem früheren Mitglied der Grand Jury. Gemeinsamer Nenner war, dass der Bombenanschlag nicht alleine durch Timothy McVeigh und Terry Nichols durchgeführt wurde, sondern andere, auch Agenten der Bundesregierung, involviert waren.

Rechnen Sie damit, dass dem Angriff auf den Iran ein Falsche Flagge Terroranschlag vorausgeht

Donnerstag, 18. März 2010

Der nächste Schritt wird ein inszenierter „Falsche Flagge Anschlag“ sein, eine „Falsche Flagge“ Operation wie Operation Northwoods, die man dann den Iranern anlasten wird.