Exklusivberichte

Warnung: Globale Abkühlung könnte hunderten Millionen Menschen das Leben kosten

Dienstag, 14. Juli 2015

Massenmigration, Kriege und Revolutionen – das Maunderminimum ist die Petrischale politischer Umwälzungen: Während die Erderwärmungs-Panikmacher von steigenden Temperaturen fantasieren, droht die Welt völlig unvorbereitet in eine neue Kälteperiode zu stürzen …

Über den richtigen Umgang mit der Staatsmafia

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Wenn der Staat also eine riesige Maschinerie institutionalisierten Verbrechens und der Aggression ist – also die „Organisation politischer Mittel“ zur Vermögensaneignung –, dann bedeutet das, dass der Staat eine kriminelle Organisation ist und sein moralischer Status daher bedeutend von all jenen abweichen muss, bei denen es sich um legitime Eigentümer handelt …

Erbitterte Gegnerschaft: Die Legende vom Versagen des Kapitalismus

Dienstag, 25. September 2012

Die Nationalökonomie hat die Folgen des Interventionismus und des Staats- und Kommunal-Sozialismus genau so vorausgesagt wie sie eingetroffen sind. Alle diese Warnungen wurden mißachtet. Seit fünfzig oder sechzig Jahren ist die Politik der europäischen Staaten antikapitalistisch und antiliberal.

Der Staat – nichts weiter als eine parasitäre Verbrecherbande!

Donnerstag, 20. September 2012

Aus ökonomischer Sicht handelt es sich beim Staat um eine parasitäre Verbrecherbande. Das Vermögen wird auf Kosten der „Ausgebeuteten“ in Richtung der „Ausbeuter“ umverteilt. Alle anderweitigen Auffassungen stammen von Leuten, die bestenfalls nicht die geringste Ahnung davon haben, wie die Wirtschaft funktioniert, oder Sie schlimmstenfalls als Steuersklave auspressen wollen

Propagandakrieg: Feinde der Freiheit treten Kapitalismus mit Füßen

Montag, 10. September 2012

Ohne den Kapitalismus würden die Zentralplaner wohl immer noch in Höhlen hausen, und dennoch verachten sie nichts mehr als die Vertragsgesellschaft und schieben der Freiheit wie auch dem Kapitalismus die Schuld für all die Dinge in die Schuhe, die letztlich nur auf die von ihnen befürwortete staatliche Gewalt zurückzuführen sind

Die Wahrheit über die Weltwirtschaftsdepression: Von jetzt an wird alles nur noch viel schlimmer

Mittwoch, 8. August 2012

Die Staatskrake und der Bankenclan behaupten, dass die globale Finanz- und Wirtschaftskrise völlig überraschend über die westliche Welt hereingebrochen ist – was nichts weiter als eine infame Lüge ist! Natürlich wissen die entscheidungsrelevanten Kreise der parasitären Staatsmafia ganz genau, welche Folgen ihre Ausplünderung der Menschen zeitigt …

Wirtschaftskunde für Anfänger: Die Undurchführbarkeit des Sozialismus

Freitag, 20. Juli 2012

Man pflegt den Sozialismus gewöhnlich darum für undurchführbar zu halten, weil man meint, den Menschen fehlten die sittlichen Eigenschaften, die die sozialistische Gesellschaftsordnung verlange. Es sei zu befürchten, dass in der sozialistischen Gesellschaftsordnung die meisten Menschen nicht jenen Eifer in der Besorgung der ihnen übertragenen Geschäfte und Arbeiten an den Tag legen werden

Soll man den Staat hassen?

Montag, 9. Juli 2012

Die Vorstellung, dass der Staat ins Leben gerufen wird, um irgendeine Art von gesellschaftlichem Zweck zu erfüllen, ist völlig ahistorisch. Der Staat geht auf Eroberung und Enteignung zurück – er findet seine Wurzeln also im Verbrechen. Der Zweck des Staats ist, die Spaltung der Gesellschaft in eine besitzende und ausbeutende Klasse und eine eigentumslose und abhängige Klasse aufrecht zu erhalten …

Der größte Schwindel aller Zeiten: Warum die Staatsmafia ohne Propaganda nicht überleben kann

Sonntag, 27. Mai 2012

Würde die Staatskrake auf die jahrhundertealte Allianz mit den Intellektuellen und Ideologen verzichten, lägen ihre Überlebenschancen bei null

Manifest zur Neugründung Europas: Eurokraten fürchten sich vorm Wutbürger

Freitag, 4. Mai 2012

Der Unmut der europäischen Völker gegenüber der ihnen aufgezwungenen EU-Diktatur wächst. Jetzt bekommen es die Ökofaschisten, Sozialisten und Eurokraten mit der Panik zu tun. Diese Woche wurde ein „Manifest zur Neugründung Europas von unten“ veröffentlicht. Auf der Internetseite Manifest-Europa.eu …

Neue humane Weltordnung: Der Krieg, den Sie nicht verlieren dürfen!

Sonntag, 18. März 2012

Aus der Hölle des Klimaschutzes: Westliche Wissenschaftler arbeiten zurzeit an neuen gentechnischen und pharmakologischen Methoden, um Ihnen den Fleischkonsum abzugewöhnen, Ihre Körpergröße zu verändern und Ihnen Katzenaugen zu verpassen. Wenn diesem stalinistischen Abschaum nicht bald Einhalt geboten wird, dürfte die Sache ganz übel ausgehen

Infantilisierung & Volksverblödung: Was Sie über das westliche Schulsystem wissen sollten

Freitag, 9. März 2012

Bei der „Schulpflicht“ verstehen die westlichen Regierungen keinen Spaß: Das westliche Bildungssystem von den Grundschulen bis hin zu den Universitäten ist eine Erfindung der Preußen, die sich dafür jahrhundertealter Gehirnwäschetechniken bedienten, um die Bevölkerung systematisch zu verdummen …

Olympische Spiele in Londonistan: EUR 1,2 Milliarden für Sicherheit, 14.000 Soldaten & Kriegsrecht

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Warum Sie nächstes Jahr besser zu Hause bleiben und den Fernseher aus lassen sollten, wenn die Globalisten eine der größten Gehirnwäschekampagnen jüngerer Zeit durchführen werden, die durchaus in einer Falsche Flagge Operation münden könnte

Es war einmal: Das Märchen vom deutschen Gold

Sonntag, 13. November 2011

Zu behaupten, die Deutschen säßen auf substantiellen Goldreserven, ist so, als würde man behaupten, die Deutschen besäßen den Mond – nur mit dem Unterschied, dass die Deutschen den Mond regelmäßig zu Gesicht bekommen

Finanzkrise: Vatikan fordert „Welt-Zentralbank“ unter Schirmherrschaft der Vereinten Nationen

Dienstag, 25. Oktober 2011

Laut den Vertretern der größten Glaubensgemeinschaft der Welt sind „Egoismus und kollektive Gier“ an der Misere Schuld, weshalb die römisch-katholische Kirche die Stärkung der Europäischen Zentralbank, die Schaffung einer globalen Behörde, eine Welt-Zentralbank …

Krisenvorsorge – für Deutsche ein Fremdwort

Dienstag, 18. Oktober 2011

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe kommt zu einem desaströsen Untersuchungsergebnis: Weit unter 1% der Deutschen betreibt ernsthaft persönliche Krisenvorsorge …

Finanz- und Wirtschaftscrash: Ja wo bleibt denn nun der Zusammenbruch?

Samstag, 28. Mai 2011

Seit dem Ausbruch der Finanzkrise im Jahre 2008 ist viel über die damit in Zusammenhang stehenden Auswirkungen auf die Wirtschaften und Finanzmärkte der westlichen Industrienationen berichtet worden. Doch viele Menschen fragen sich immer wieder, wo nun eigentlich der vollumfängliche Finanz- und Wirtschaftszusammenbruch bleibt…

Deutschland, fest im Würgegriff radikaler Ökofaschisten

Sonntag, 15. Mai 2011

Die Beraterstäbe des BRD-Regimes fordern allen Ernstes den totalen Ausstieg aus Atom, Kohle und Gas sowie die Etablierung einer Öko-Weltregierung unter den Vereinten Nationen. Die „Experten“, mit denen sich die Bundesregierung umgeben hat, gehören somit zu den radikalsten Technologiefeinden, welche der blaue Planet aufbringen kann

Die Europäische Union bricht auseinander

Samstag, 14. Mai 2011

Es scheint so zu sein, als wäre bei den Eurokraten mittlerweile die blanke Panik ausgebrochen. Die Brüsseler „Kommissare“ müssen jetzt mit Entsetzen dabei zusehen, wie das Lieblingsprojekt der Eliten gerade an allen Ecken und Enden auseinanderbricht. Die politischen Kräfte in den einzelnen Eurozonen- und EU-Mitgliedsländern, die sich gegen die Dekrete der EU aussprechen, gewinnen immer mehr an Einfluss.

Grüne Weltordnung: Vereinte Nationen fordern USD 50 Billionen zur Rettung des Planeten

Dienstag, 22. Februar 2011

Das ökostalinistische BRD-Regime, die despotische und freiheitsfeindliche Europäische Union und die ultradiktatorischen Vereinten Nationen wollen die Mittelschicht der Industrieländer ausmerzen und den Planeten in ein neofeudalistisches Strafgefangenenlager verwandeln. Die Vereinten Nationen stellten hierfür zu Beginn dieser Woche ein neues Strategiepapier vor

Mission Impossible: Internationale Banker planen Verdopplung der globalen Geld- und Kreditmenge

Montag, 7. Februar 2011

Der internationale Bankenclan und das Zentralbankwesen sind sich einig, dass die weltweite Papiergeld- und Kreditmenge innerhalb der nächsten 10 Jahre von aktuell rund USD 110 Billionen auf über USD 200 Billionen verdoppelt werden muss. Sparer sollten hier hellhörig werden

Schöne Neue Welt: Führt Großbritannien den Goldstandard wieder ein?

Sonntag, 7. November 2010

Seltene Einblicke in die düsteren Untiefen der Schattenregierung: Vor wenigen Tagen hielt Lord James of Blackheath im britischen Oberhaus eine erstaunliche Rede über den bevorstehenden Zusammenbruch der britischen Nahrungsmittelindustrie und Einzelhandelsbranche, den Goldstandard einer mysteriösen und ultrareichen Stiftung…

Hyperinflation: Bald auch in Ihrem Kino!

Samstag, 30. Oktober 2010

Europäer neigen dazu davon auszugehen, eine inflationäre oder hyperinflationäre Entwicklung anderer Länder oder fremder Währungen würde den Papiergeldsparer oder den Verbraucher der Eurozone nicht betreffen. Das ist jedoch ein gefährlicher Trugschluss, der mittelfristig mit dem Totalverlust der Papiergeldersparnisse enden wird.

Gold & Silber: Wilde Spekulationen und Panikkäufe kommen erst noch

Samstag, 16. Oktober 2010

Als Reaktion auf diesen riesigen monetären Anschlag wird der Dollar absinken, die Aktienmärkte werden wacker standhalten, die Märkte für Staatsanleihen werden relativ wenig Veränderungen durchmachen, aber die Rohstoffe werden steigen und Gold und Silber werden exponentiell im Wert zulegen.

Der lange Weg zur Goldblase

Montag, 11. Oktober 2010

Die Finanzmedien erklären den Papiergeldsparern, dass Goldinvestoren „sehr optimistisch…oder sicherheitsbewusst“ sein müssten, wenn sie das gelbe Metall bei einem Niveau von über USD 1.350 pro Feinunze kaufen. Die Massenmedien und großen Finanzpublikationen sind recht vorsichtig, wenn es darum geht die Aussichten der Wertentwicklung für Silber und Gold zu beschreiben.

Deutschlands Entwicklungshilfe ist „lächerlich“ – Deutsche müssen mehr zahlen

Montag, 20. September 2010

Vertreter der Vereinten Nationen und andere Gutmenschen sind sich einig: Deutschland muss viel mehr Geld für die Erreichung der UN-Millenniumsziele bereitstellen. Unterdessen beteiligt sich die kollektivistische Bundesregierung am globalen Ringelpiez und fordert weltweiten Freihandel

Weltregierung außer Kontrolle: Europäische Union will globale CO2- und Finanztransaktionssteuer einführen

Samstag, 18. September 2010

Eine von der Europäischen Union angeführte Gruppe aus 60 Ländern und dutzenden internationalen Institutionen und Nichtregierungsorganisationen fordert die Einführung globaler Finanztransaktionssteuern und globaler CO2-Abgaben zur Rettung des Planeten und wagt nächste Woche einen neuen Vorstoß

Ökomarxistische Bundesregierung finanziert Klimaschwindel-Propagandaausstellung in Berlin

Freitag, 17. September 2010

Fleischfressende Pilze zur CO2-armen Entsorgung von Leichen, auf der menschlichen Haut wachsende CO2-absorbierende Pflanzen, Klimaflüchtlinge die von der Weltregierung gerettet werden, sich von Afrikanern adoptieren lassende Gutmenschen, geflutete Mc Donald´s Restaurants oder Marxisten, die sich über das böse Internet mit dem Finanzministerium anlegen…

Angriff auf das Unterbewusstsein: Wie man durch unterschwellige Botschaften Konsumenten steuert

Dienstag, 14. September 2010

In Deutschland und der westlichen Welt findet sich unterschwellige Propaganda heutzutage in Hülle und Fülle. Das menschliche Auge kommt an unterschwelliger Werbung nicht vorbei, aber nur ein Bruchteil der Menschen, ist sich über die auf das Unterbewusstsein abzielende Werbung im Klaren.

Totale Kontrolle: Europäische Union finanziert neues Überwachungsprojekt mit EUR 15,8 Millionen

Samstag, 4. September 2010

„Worauf wir im Grunde genommen schauen, sind Wege, soziale Netzwerkkonzepte mit ´durchdringender Technologie` zu kombinieren. Menschen interagieren täglich mit Computern in einer Vielzahl von Arten ohne sich darüber bewusst zu sein. Kabellose Technologie brachte das Computerwesen von den Bürotischen durch Smartphones, Laptops, tragbare Computer und Sensorgen in alle Aspekte des Lebens…“

Eugenik: UNESCO-Mitglied fordert Zwangssterilisierungen in Großbritannien

Montag, 30. August 2010

Was aktuell in Europa stattfindet, ist, dass die Eugenik wieder hoffähig gemacht wird. Bei der Eugenik handelt es sich um eine Rechtfertigungsreligion der Elite, deren zentraler Glaubensgegenstand es ist, dass es sich bei den Herrschenden um die biologistische Elite handelt, da diese teilweise schon über viele Jahrhunderte bewiesen haben in der Lage zu sein Macht an sich zu reißen, sie auszudehnen und bewahren zu können.

EU-Botschafter in den USA: Vale de Almeida – die rechte Hand Gottes

Sonntag, 15. August 2010

Während die Deutschen durch die privaten und staatlichen Massenmedien mit Profisport, Promi-Skandalen und seitens der Computerspielbranche durch die neuesten Games abgelenkt und gehirngewaschen werden, macht die gigantische, im Hintergrund dramatisch anwachsende EU-Despotie bei ihrer Agenda der Schaffung eines tyrannischen und demokratisch nicht legitimierten Superbundesstaates erhebliche Fortschritte.

Sie sind ein Sklave der Weltregierung

Mittwoch, 4. August 2010

Jeder deutsche Bürger ist ein Sklave der Weltregierung. Die meisten Bürger Deutschlands haben sich jedoch dafür entschieden, davon nichts wissen zu wollen. Sie leiden unter einer schweren Sklavenkrankheit, die in dem Verlangen besteht die Realität auszublenden. Dafür ist jede Fiktion, jedes Fantasiegebäude recht.

Sowjeteuropäische Weltordnung: EU soll Sitz in der Generalversammlung der Vereinten Nationen erhalten

Freitag, 23. Juli 2010

Aktuell bemühen sich die EU-Mitgliedsstaaten bei den Vereinten darum, dass die Europäische Union einen ständigen und vollwertigen Sitz bei der UN-Generalversammlung erhält. Dies ist eine konsequente Entwicklung, die sich von langer Hand abzeichnete und die imperiale Machtergreifung der marxistischen/ökofaschistischen Diktatoren der sowjeteuropäischen Union einmal mehr unterstreicht.

EU-Ökoterror: Von CO2-Stasispitzeln und dem riesigen Emissionshandelsbetrug

Montag, 19. Juli 2010

Wie die britische Zeitung Express am 14.07.2010 berichtete, hat die schottische Regierung bisher Millionen an Steuerzahlergeldern verprasst um die Bürger zu überzeugen sich ökologisch korrekt zu verhalten. Dafür sandten die Behörden in Dundee, Dumfries, Galloway, East Renfrewshire und Falkirk Beamte aus um Bürger an der Türschwelle zu ihren Häusern und Wohnungen zu überzeugen ihr Auto aufzugeben und stattdessen öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen…

EU-Diktatur: Gigantisches Prassen der EU-Bonzen und Bürokraten auf Kosten des Sklavenviehs

Donnerstag, 15. Juli 2010

Durch die Beantwortung einer von Lord Stoddard of Swindon im britischen Oberhaus eingereichten schriftlichen Anfrage wurde enthüllt, dass alle 27 EU-Kommissare und über 300 weitere EU-Beamte mehr als der britische Premierminister David Cameron „verdienen“, dessen Jahresgehalt bei rund EUR 170.000 liegt.

US-Wahlen 2010: Nur schwerer Terroranschlag kann Obamas Mehrheit noch retten

Mittwoch, 14. Juli 2010

Im November dieses Jahres werden in den Vereinigten Staaten alle 435 Sitze des Abgeordnetenhauses und weitere 36 Sitze im Senat neu vergeben. Obama und die Demokraten sehen sich jetzt aufgrund katastrophaler Umfragewerte der Gefahr ausgesetzt in beiden Häusern des Kongresses ihre Mehrheit zu verlieren.

Kriegstreiber unter sich: Tony Blair erhält US-Friedensmedaille und USD 100.000 Preisgeld

Mittwoch, 7. Juli 2010

Bei den Politmarionetten können wir weltweit dasselbe Phänomen beobachten. Nach ihrer politischen Karriere werden sie mit Pöstchen, Auszeichnungen, lukrativen Vortragsreisen sowie Buchverträgen belohnt. So erhalten sie die Gelder, die sie während ihrer Tätigkeit als politische Erfüllungsgehilfen der Konzerne und Machtzirkel nicht annehmen durften.

Britischer Kommandeur in Afghanistan: Camerons Abzugsplan bis 2015 unrealistisch

Montag, 5. Juli 2010

„Wir sind hier um Zeit und Raum zu gewinnen, damit sich eine Regierung bilden kann. Das ist viel entscheidender als die Bekämpfung der Taliban. Es braucht höllisch lange, bis man die richtige Truppenstärke hat – meine Sorge ist, dass wir hier eher 10 Jahre sein könnten als 5 Jahre. Aber das werden wir durchhalten müssen.“

Deutsche Kriegstreiber und Zionisten sind Gefahr für den Weltfrieden

Sonntag, 4. Juli 2010

Mit bemerkenswerter und heldenhafter Klarheit und Weitsicht haben sich die Juden Deutschlands in diesem Jahr von den Bestrebungen des deutschen Kriegstreiberabschaums und den die Stabilität des Nahen Ostens gefährdenden Hauruckaktionen der Zionisten distanziert.

Bildungssystem: Gehirngewaschene Vollpfosten fordern tolle Bildungskarrieren für ihre Kinder

Donnerstag, 1. Juli 2010

Doch das reicht den Eliten nicht. Zur Erziehung seiner Sklaven in der EU-Diktatur plant das Establishment die komplette DDRisierung des Bildungsweges, die Schule wird in die „Kindergärten“ getragen und auch Ganztagsschulen sind immer wieder im Gespräch, wo man die Kinder abladen kann, bevor sie abends vorm Fernseher und dem Computer geparkt werden.

Vereinte Nationen: US-Dollar als Weltreservewährung ungeeignet, Weltwährung notwendig

Mittwoch, 30. Juni 2010

Am Dienstag veröffentlichten die Vereinten Nationen einen Bericht mit dem Titel „Die globale Entwicklung mit neuen Werkzeugen ausstatten“. In dem Bericht wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der US-Dollar nach Meinung der Vereinten Nationen als Weltreservewährung völlig ungeeignet sei, da die Werthaltigkeit dieser Währung nicht garantiert werden könne.

Global Compact: Ökofaschistische Elite feiert „neue Ära der Nachhaltigkeit“

Mittwoch, 23. Juni 2010

Diese Woche treffen sich die globalistischen Feudalherren auf dem UN Global Compact Leaders Summit 2010 um die grüne Wirtschaft unter Schirmherrschaft der Vereinten Nationen weiter voranzutreiben

Lord Rothschild steigt ins Lagergeschäft für Edelmetalle ein

Dienstag, 22. Juni 2010

Wie in den britischen Medien bekannt wurde, ist Lord Rothschild jetzt mit EUR 15 Millionen ins Lagergeschäft für Edelmetalle eingestiegen und erwarb Anteile an der Internetplattform BullionVault.Das World Gold Council…stieg ebenfalls bei der Firma ein.

Deutschland auf dem Schafott: Freier Fall der Wirtschaft beschleunigt sich

Mittwoch, 16. Juni 2010

Die Wirtschaftskrise ist immer noch da, sie ist nicht gegangen, sondern hat sich durch die Kungelei der überbordenden Staatskraken mit der Bankenmafia nur noch mehr verschärft. Diese Verschärfung der anhaltenden Wirtschaftsdepression ist jetzt vor aller Augen sichtbar.

Vereinte Nationen: Menschen sollen sich im Kampf gegen die Erderwärmung vegan ernähren

Donnerstag, 10. Juni 2010

Laut der verbrecherischen Organisation UNEP ist die westliche fleischreiche Ernährungsweise angesichts der Zunahme der Weltbevölkerung in den nächsten 40 Jahren, man rechnet bis 2050 mit bis zu 9 Milliarden Menschen, nicht nachhaltig und muss hin zum Veganismus transformiert werden.

Euro-Talfahrt setzt sich fort, Goldpreis erreicht neues Rekordhoch

Montag, 7. Juni 2010

Diese Einschätzung sei, so die Zeitung, vor weniger als einem Jahr noch undenkbar gewesen, durch die Turbulenzen in Griechenland, Spanien und Portugal sowie die Einschätzung der deutschen Bundeskanzlerin, Merkel, dass sich die Währung in einer „existenziellen Krise“ befinde, sind nun jedoch fast die Hälfte der vom Telegraph befragten Spitzenökonomen der Meinung, der Euro sei bald Geschichte.

Bilderberg-Teilnehmerliste 2010: EU-Diktatoren erhalten Befehle

Sonntag, 6. Juni 2010

Als stellvertretender Bundesvorsitzender der kommunistischen Einheitspartei SPDCDUCSUFDPGRÜNELINKE ist Olaf Scholz für ein hohes globalistisches Amt in der EU-Diktatur oder der deutschen Regionalprovinz Brüssels geradezu prädestiniert.

Der „Bretton Woods Moment“ – Wie die Eliten planen Sie um Ihre Zukunft zu bringen

Freitag, 21. Mai 2010

Eine neue Finanzweltordnung der Eliten liegt in der Luft, ein neuer „Bretton Woods Moment“, aber die Menschen müssen erst sorgsam auf die neue wesentlich zentralistischere und globalistischere Form der Herrschaft, den postdemokratischen Kommunitarismus, unter einer gemeinsamen Weltzentralbank, Weltwährung und Weltregierung vorbereitet werden.

Ökofaschistische EU-Diktatoren verschärfen die Richtlinien zur Energieeffizienz von Häusern

Donnerstag, 20. Mai 2010

Während ganz Europa unter der anhaltenden Kälte zu leiden hat und der größte Betrug in der Geschichte der Menschheit, der Klimaschwindel der angeblich durch den Menschen verursachten Erderwärmung, alleine in den letzten 6 Monaten massiv an Glaubwürdigkeit verlor, schreiten die despotischen Eurokraten weiter dabei voran, die einst souveränen Länder Europas in ein ökostalinistischen High-Tech-Gefängnisgulag zu verwandeln.

12»