Untergang der Wohlfahrtsstaaten: Westliche Länder bereiten sich auf schwere Bürgerunruhen vor

Sie werden die Bevölkerung attackieren, sollte sie versuchen, sich zu erheben und zu protestieren. Das ist typisch für den Verfall und Niedergang eines Staats. Sie versuchen immer, ihre Macht mit allen Mitteln zu erhalten. Und sie werden dabei scheitern, genauso wie der Kommunismus gescheitert ist – so viel ist sicher

Martin Armstrong, Armstrongeconomics.com, 09.07.2015

Wir haben viele E-Mails zu „Jade Helm“ erhalten. „Jade Helm“ ist eine bevorstehende, hochgeheime und hochumstrittene Übung von US-Sondereinsatzkräften, die für eine Flut an Verschwörungstheorien und Spekulationen über einen Putsch gesorgt hat. Laut der Washington Post sagte Oberstleutnant Mark Lastoria, der Sprecher der Special Operations Command der US-Armee, seine Organisation „denkt derzeit darüber nach, es einer kleinen Zahl an Journalisten zu erlauben, ausgewählte Teile der später in diesem Sommer stattfindenden Übung zu sehen, aber es steht noch nichts fest.“

Es ist völlig klar, dass sich der Staat aktuell auf Bürgerunruhen vorbereitet. Und nein, wir beraten die Regierung nicht. Doch täuschen Sie sich nicht: Wahrscheinlich folgt jede Geheimdienstbehörde auf dem Planeten unserem Modell. Die Übungen in den Städten begannen, als der Kriegszyklus in 2014 seinen Umkehrpunkt erreichte. Und bereits in den 1980er Jahren bat Citadel, der Konkurrent von West Point, darum, seinen Studenten das Economic Confidence Model zu lehren.

cycleofwar-2014

Es ist unmöglich, die Vorhersagen unseres Modells vor dem Staat geheim zu halten. Und es ist mit Sicherheit so, dass sie sich aktuell weltweit auf die Entwicklung unseres Kriegszyklus vorbereiten. Dazu erscheinen weltweit zahlreiche Nachrichtenmeldungen, in denen wir zitiert werden, und das Thema kommt auch in vielen Foren auf.

01

Noch einmal in aller Deutlichkeit: Ich habe davor gewarnt, dass wir nun in eine Phase eintreten, wo sie überall die Steuern erhöhen werden. Damit haben sie jetzt sogar in Texas begonnen. Der Staat ist in seiner jetzigen Form einfach nicht tragfähig. Zunächst muss es zu einem vollumfänglichen Zusammenbruch kommen und daraufhin kommt es dann zum Aufstieg aus den Trümmern. Und der Staat wird seine Waffen dabei nicht freiwillig niederlegen.

02Sie werden die Bevölkerung attackieren, sollte sie versuchen, sich zu erheben und zu protestieren. Das ist typisch für den Verfall und Niedergang eines Staats. Sie versuchen immer, ihre Macht mit allen Mitteln zu erhalten. Und sie werden dabei scheitern, genauso wie der Kommunismus gescheitert ist – so viel ist sicher. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass es zunächst erst noch schlimmer werden muss, bevor es wieder besser wird. Sie bereiten sich also in der Tat auf Bürgerunruhen vor. Sie werden Hatz auf die Bürger machen, um sich selbst zu verteidigen.

Der Hauptgrund, warum Hoover die US-Präsidentschaftswahl von 1932 verlor, war der Angriff gegen die Bonus-Army. Die Bonus-Army war eine Gruppe von Kriegsveteranen aus dem Ersten Weltkrieg, die staatliche Unterstützung bekommen wollten. Es war eine Gruppe von 43.000 Demonstranten – 17.000 Veteranen aus dem Ersten Weltkrieg, ihre Familien und mit ihnen in Zusammenhang stehende Gruppen –, die sich im Frühjahr und Sommer 1932 in Washington D.C. einfanden und Zahlungen für ihren Kriegseinsatz verlangten. Der im Ruhestand befindliche Generalmajor der Marine, Smedley Butler – einer der berühmtesten Militärs seiner Zeit –, besuchte ihr Zeltlager und unterstützte ihren Protest.

04Am 28.07.1932 wies US-Generalstaatsanwalt William D. Mitchell die Polizei an, die Veteranen von allen Flächen der US-Regierung zu vertreiben. Die Washingtoner Polizei traf auf Widerstand und gab Schüsse ab, wobei zwei unbewaffnete Veteranen getötet wurden. Präsident Hoover wies daraufhin die US-Armee an, das Zeltlager der Bonus-Army im Zentrum Washingtons zu räumen. Der Stabschef der US-Armee, General Douglas MacArthur, befehligte die Infanterie und Kavallerie, die von sechs Panzern unterstützt wurde; der zweite in der Befehlskette war Eisenhower. Die Demonstranten und die Frauen und Kinder der Bonus-Army wurden vertrieben, ihre Zelte und Habseligkeiten wurden verbrannt – aber erst nachdem auch Frauen und Kinder gestorben waren. MacArthur, der Held des Zweiten Weltkriegs, ließ Panzer auf den Straßen Washingtons auffahren und setzte sie gegen die Kriegsveteranen ein.

Weitere Artikel zu diesem Thema