finanzcrash

Wirtschafts-Crash: 10 aktuelle Warnhinweise, die auch der Finanzkrise von 2008 vorausgingen

Montag, 12. Januar 2015

Falls Sie nicht der Meinung sind, dass wir uns gegenwärtig auf direktem Wege in eine weitere große Finanzkrise befinden, sollten Sie diesen Artikel unbedingt lesen. Zahlreiche derselben Muster, die bereits dem großen Finanz-Crash von 2008 vorangingen …

Finanz-Hurrikan: Warum die nächste Finanzkrise viel verheerender wird als in 2008

Mittwoch, 3. September 2014

Billionen Dollars an Schulden, eine kurz vor dem Platzen stehende Staatsanleiheblase und wirtschaftliche Verzerrungen, die es für die Anleger praktisch unmöglich machen, zu wissen, was sich hinter den Kulissen abspielt – all das hat laut Doug Casey etwas geschaffen, das von ihm als „Krisenwirtschaft“ bezeichnet wird.

Finanz-Crash: Warum die globale Vermögensvernichtung nicht aufzuhalten ist

Sonntag, 10. August 2014

Das sind die Faktoren, die letztlich einen großen Zusammenbruch auslösen werden. Die einzige Frage ist, wann die schwarzen Schwäne landen werden oder wann das Vertrauen der Märkte in diese ganze Zentralbank-Illusion letztlich in sich zusammenbricht.

Ansteckung: Globale Bankenkrise kann jederzeit wieder an Fahrt aufnehmen

Freitag, 11. Juli 2014

Wird die Banco Espirito Santo der Auslöser einer globalen Bankenkrise werden? Ja es gibt die Angst vor einer Ansteckung. Ein Scheitern einer nach den Standards des weltweiten Bankenwesens …

Finanz-Crash voraus: Spekulationsblasen soweit das Auge reicht!

Donnerstag, 10. Juli 2014

Es ist aber noch nie sonderlich tragfähig gewesen, wenn die Vermögenspreise und die Schuldenniveaus wesentlich schneller steigen als das Wirtschaftswachstum. Die Geschichte hat gezeigt, dass letztlich alle Finanzblasen platzen …

Rickards: Der globale Währungs-Neustart kommt; Gold-Nachfrageschock ist nicht aufzuhalten

Freitag, 30. Mai 2014

Wir warten jetzt nur noch auf den Auslöser, den ich als Schneeflocke bezeichne, die die Lawine ins Rollen bringt. Und um Schneeflocken schert sich niemand; man macht sich höchstens Sorgen um den Schnee, und der ist instabil und wartet nur auf seinen Zusammenbruch.

Finanzcrash: Wirtschafts-Zykliker rechnen für die kommenden Jahre mit massiven Verwerfungen

Dienstag, 13. Mai 2014

Viele Mainstream-Ökonomen wollen mit den Zyklen-Theoretikern nichts zu tun haben, dennoch war es einigen Ökonomen dank dieser Wirtschaftszyklustheorien möglich, in den letzten paar Jahrzehnten Rezessionen …