ökopolizei

Ökofaschisten veröffentlichen Werbefilm, in dem Kinder ermordet werden, weil sie kein CO2 einsparen wollen

Samstag, 2. Oktober 2010

In einem vulgären Video einer Erderwärmungs-Organisation scheint man die „Endlösung“ für Skeptiker der These der anthropogenen Erderwärmung gefunden zu haben…In einem neuen Werbefilm, der von einer bekannten aus Erderwärmungsgläubigen bestehenden Aktivistenorganisation veröffentlicht wurde, wird gezeigt, wie Kinder ermordet werden, weil sie ihren CO2-Fußabdruck nicht reduzieren wollen.

Ökofaschistische Grünhemden: Greenpeace beutet Kind aus um Erwachsene für erfundene Erderwärmung verantwortlich zu machen

Freitag, 17. September 2010

Während der Junge die auf diskreditierter Möchtegern-Wissenschaft beruhende Behauptung vorträgt, hat er sich wie ein Gangmitglied eine Kapuze über den Kopf gezogen und warnt die Erwachsenen, dass sie ihre Chance gehabt hätten die Erde zu retten und es jetzt in der Verantwortung der nachfolgenden Generation läge, die Dinge zu richten…

Greenpeace droht Erderwärmungsskeptikern: „Wir wissen, wo ihr wohnt.“

Dienstag, 6. April 2010

In einem Artikel auf der offiziellen Internetseite von Greenpeace, der von einem Mitglied von Greenpeace verfasst wurde, werden die Klimaaktivisten dazu gedrängt, sich auf kriminelle Aktivitäten zu verlegen um ihrer sich verlangsamenden Erderwärmungsagenda wieder Schwung zu verleihen, während man gleichzeitig den Klimaskeptikern unheilvoll droht: „Wir wissen, wo ihr wohnt.“

Britische Ökopolizei: Müllkontrolleure sollen Familien für Sortierverstöße mit Geldstrafe belegen

Donnerstag, 18. März 2010

„Wenn Lebensmittelabfälle, Teebeutel und Gemüseschalen in dem falschen Mülleimer kommen, könnte ihnen das nach heute vorgestellten Plänen der Regierung heftige Strafzahlungen einbringen.“

Obama bricht schon wieder eines seiner Hauptwahlkampfversprechen

Montag, 15. Februar 2010

Die Obama-Regierung „herrscht durch Verordnungen“ angesichts des anwachsenden und breiten Widerstands gegen die Agenda einer immer größer werdenden Regierung

Audi feiert den totalitären Ökofaschismus während der größten US-Sportveranstaltung des Jahres

Montag, 8. Februar 2010

Audi hat nun zur größten US-amerikanischen Sportveranstaltung des Jahres mit einer ökofaschistischen Terrorwerbung den Vogel abgeschossen und offenkundig den Guru der Propaganda, Edward L. Bernays, durch Gläserrücken wieder zum Leben erweckt und um Rat gefragt, wie man die US-Bevölkerung doch am besten gehirnwaschen könne.