demonstrationen

Bürgerkriege & Revolutionen: Schottland, Spanien, USA; warum der Westen auseinanderbrechen wird

Freitag, 12. September 2014

Wird der Euro gekillt, geht auch die Rechtfertigung für ihre Jobs in Rauch auf. Sie werden ihre Stellen mit dem Blut der eigenen Bürger verteidigen, da sich die Entscheidungsträger aus historischer Sicht immer für diese Option entschieden haben

Occupy Wall Street fordert „Weltregierung“ unter Schirmherrschaft der Vereinten Nationen

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Sozialistische, kollektivistische und globalistische Prominente und Vordenker versuchen die weltweite Occupy-Bewegung zu vereinnahmen und fordern eine „demokratisierte“ Weltregierung

Irak: Satelliten-Regime der Globalisten massakriert Demonstranten

Montag, 28. Februar 2011

Donald Rumsfeld erklärte den Irakern, dass Demokratie eine chaotische Veranstaltung sein kann. Sie kann auch blutig sein. In Al-Hawijah musste das irakische Volk übers Wochenende erneut feststellen, dass die amerikanische Demokratie oftmals tödlich endet.

Das Zeitalter des Zorns: Explosive Eruptionen in Europa

Donnerstag, 16. Dezember 2010

In Europa kommt es gegenwärtig zu einer ganzen Reihe von Aufständen, während sich „das Zeitalter des Zorns“ weiter intensiviert und die für den wirtschaftlichen Zusammenbruch verantwortlichen Finanzterroristen langsam eine Vorstellung davon bekommen dürften, welche Strafe sie für ihre Verfehlungen erwartet.

Gewalttätige „Anarchisten“ leisten französischen Polizeibehörden Amtsbeihilfe

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Die Aktionen der schwarz gekleideten Jugendlichen in Städten wie Lyon und Paris haben jegliche Chancen zunichte gemacht die Pläne der Regierung aufzuhalten das Rentenalter von 60 auf 62 Jahre anzuheben, was wieder einmal die Tatsache unterstreicht, dass die nihilistischen Kommunisten…nichts weiter sind als die größten Verbündeten des Staates.

Straßenkämpfe in Spanien und europaweite Proteste gegen Austeritätsmaßnahmen

Donnerstag, 30. September 2010

In Dublin empfingen die Demonstranten die irischen Parlamentarier, als sie aus ihrer Sommerpause zurückkehrten. Irland veröffentlichte vergangene Woche sehr schlechte Wirtschaftsdaten und es scheint so, als befände sich das Land in der Gefahr in den Staatsbankrott abzurutschen. Ein besonderes Ereignis an diesem Tag war ein Betonmischer, der in den Eingang des irischen Parlaments krachte. Auf dem Laster fand sich die Aufschrift „Toxische Anglo-Bank“. Der Fahrer wurde verhaftet.

Historiker & Finanzanalysten: Europa und USA werden Sommer des Zorns erleben

Samstag, 5. Juni 2010

Top-Historiker, Sozial- und Finanzanalysten sowie Polizeibehörden sagen voraus, dass Europa und Amerika als Reaktion auf die von den westlichen Regierungen nun angeordneten Austeritätsmaßnahmen davor stehen einen Sommer des Zorns zu erleben, mit Szenen, ähnlich denen, wie wir sie in Griechenland sahen.

G20-Gipfel in Toronto: Innenstadt wird diesen Sommer in einen abgeriegelten Polizeistaat verwandelt

Donnerstag, 29. April 2010

In Toronto sind die Vorbereitungen für eine gigantische Machtdemonstration gerade im vollen Gange, da der G20-Gipfel diesen Sommer dort stattfinden soll. Hierfür ergreift man beispiellose Sicherheitsmaßnahmen. So wird eines der größten Filmstudios Nordamerikas in eine Verwahrungsanstalt für unbändige Demonstranten verwandelt.

Ein bekanntes Muster: „Anarchisten“ stören friedlichen Protest in Vancouver

Montag, 15. Februar 2010

Wieder einmal haben sich in schwarz gekleidete, Masken tragende, sogenannte „Anarchisten“ an gewaltsamen Protesten beteiligt und Eigentum zerstört. Dieses Mal während der Olympiade 2010 in Vancouver.