weltwirtschaftsrezession

Papiergeldvernichtung: Warum weltweit zunehmend mehr Geld in Realwerte fließen wird

Dienstag, 23. Oktober 2012

Und obschon sie bei der Entwertung ihrer Währungen recht erfolgreich gewesen sind, haben sie dabei einen entscheidenden Punkt übersehen: Anstiege bei der Geldmenge und der Inflation können nicht mit einer Verbesserung der Wirtschaft gleichgesetzt werden. Und wenn das Ganze in derart extremer Form betrieben wird …

Das ist erst der Anfang: 21 Hinweise, dass die Weltwirtschaftskrise in eine völlig neue Phase eintritt

Montag, 15. Oktober 2012

Die weltweite Schuldenkrise hat jetzt eine gefährliche neue Phase erreicht. Bedauerlicherweise haben die meisten Amerikaner davon noch überhaupt nichts mitbekommen, da sich die meisten Ereignisse im Ausland abspielen und die US-Finanzmärkte auf dem Höhenflug sind. Aber nur weil die Weltwirtschaftskrise in Zeitlupe stattfindet, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht unglaublich gefährlich ist.

Jetzt wird’s ungemütlich: 14 Hinweise, dass sich die Weltwirtschaft zusehends abschwächt

Montag, 1. Oktober 2012

Die Zentralbanker befinden sich nicht umsonst im „Panikmodus“. Wenn die nächste Krisenwelle aufschlägt, wird der Neustart nicht mehr so leicht zu bewältigen sein, wie noch in 2008 und 2009

Worauf wir uns einstellen sollten: Krieg, explodierende Benzinpreise & eine weltweite Depression

Montag, 20. August 2012

In Europa ist die Lage sogar noch schlimmer. Das italienische Bruttosozialprodukt fiel die letzten zwölf Monate um 2,5%, während die italienische Staatsverschuldung auf ein Rekordhoch von EUR 2 Billionen kletterte. Das französische Bruttosozialprodukt liegt aktuell bei 0% …

Die nächste Krisenwelle kommt: Düsterer Ausblick für die Weltwirtschaft

Donnerstag, 19. Juli 2012

Der Einbruch des BDI ist ein Hinweis darauf, dass es bei der realen weltweiten Nachfrage nach Rohstoffen, die im Fertigungsbereich zur Herstellung von Konsumgütern verwendet werden, zu einem massiven Rückgang gekommen ist …

Konzertierter Papiergeldschock: Deflationsphase dürfte demnächst wieder abklingen

Montag, 16. Juli 2012

Unter den weltweiten Zentralbanken herrscht Panik. Zurzeit betreiben sie konzertierte Aktionen zur Verbilligung des Geldes und kehren die Einlagen der Geschäftsbanken aus, um die Wirtschaft zu reflationieren. Sollte die größte Notenbank der Welt, die Fed, nun ebenfalls …

19 Warnhinweise, dass der Welt eine neue Finanzkatastrophe bevorsteht

Freitag, 13. Juli 2012

Die weltweiten Regierungsbehörden haben versucht, das System irgendwie zusammenzuhalten, so dass es weiterlaufen kann – aber der unglaubliche Schaden, der durch all diese Schulden angerichtet worden ist, tritt nun offen zutage

Katastrophale Ausgangslage: Die US-Wirtschaft schmiert ab

Montag, 9. Juli 2012

Die Größere Depression tritt jetzt in ihre nächste Phase ein: Die USA rutschen innerhalb kürzester Zeit in die zweite Rezession ab und befinden sich dabei dank der Nachwirkungen der letzten Rezession auch noch in der schwächsten Ausgangslage seit Ende des Zweiten Weltkriegs

Weltweite Wirtschaftsrezession: Wirft die US-Notenbank jetzt USD 1,4 Billionen auf den Markt?

Montag, 9. Juli 2012

Die globalen Wirtschaftsdaten sind entsetzlich und die weltweiten Zentralbanken sind bereits eifrig dabei, ihre Währungen mithilfe verschiedenster geldpolitischer Werkzeuge zu entwerten. Es ist durchaus denkbar, dass die US-Notenbank …

Weltweiter Wirtschafts-Crash: Stellen Sie sich auf das Schlimmste ein

Donnerstag, 19. Januar 2012

Die Weltbank der Vereinten Nationen korrigierte ihre BSP-Prognosen für 2012 massiv nach unten und rechnet mit einem globalen Finanz- und Wirtschaftsschock, sollte sich die europäische Staatsschuldenkrise weiter zuspitzen. Ihre Empfehlung für den Rest der Welt lautet, sich auf „das Schlimmste vorzubereiten“.

Am Abgrund: Weltwirtschaft steht vor verheerender Rezession

Freitag, 13. Januar 2012

2012 dürfte für die Weltwirtschaft ein extrem hartes Jahr werden. Überall auf dem Planeten finden sich Hinweise darauf, dass sich die wirtschaftliche Aktivität gegenwärtig bedeutend abschwächt. Die meisten Menschen scheinen jedoch noch nicht begriffen zu haben, was sich hier gerade abspielt …