internetkriegsführung

Gutenberg 2.0: Massenmedien verlieren Informationskrieg

Montag, 23. Januar 2012

Nicht Al-Qaeda sondern Al-Media ist der größte Feind, mit dem wir es an der westlichen Freiheits- und der weltweiten Sicherheitsfront zu tun haben. Das Ziel von Al-Media ist es, die Vereinigten Staaten zu vernichten, die westlichen Rechts- und Freiheitstraditionen auszumerzen und dem Westen unter dem Deckmantel einer „neuen Weltordnung“ ein technologisches Sklavensystem unterzujubeln.

Das Internet wird für die globalen Eliten zunehmend zum Albtraum

Samstag, 18. Juni 2011

Die bei den Elitisten sehr beliebten Falsche Flagge Operationen, Propagandamaßnahmen und massiven Betrügereien werden durch das Internet und die alternativen Medien zusehends transparenter, was den Handlungsspielraum der Globalisten massiv einschränkt

Stuxnet: Eine weitere „Verschwörungstheorie“, die sich als wahr herausstellt

Dienstag, 18. Januar 2011

Trotz zahlreicher Establishment-Blogs und Internetseiten, welche die damalige Behauptung bestritten hatten, dass Israel und die Vereinigten Staaten hinter dem Stuxnet-Virusangriff stecken, stellt sich dieser Vorwurf nun als wahr heraus.

Britische Regierung will Pornos im Internet verbieten

Dienstag, 21. Dezember 2010

Laut NewsCore wurden jetzt die größten Internetdienstanbieter Großbritanniens wie BT, Virgin Media und TalkTalk zu einem vom britischen Kommunikationsminister Ed Vaizey anberaumten Treffen zitiert, das im nächsten Monat stattfinden soll, und bei dem sie dann angewiesen werden, entsprechende Inhalte zu sperren.

Gerald Celente: Die 10 Top-Trends in 2011

Samstag, 18. Dezember 2010

Nach den tumultreichen Jahren der Großen Rezession dürfte sich das stark angeschlagene amerikanische Volk wünschen, dass 2011 die Rückkehr angenehmerer Zeiten markiert. Aber das ist nicht das, was wir vorhersagen. Stattdessen wird man im nächsten Jahr erleben, wie die Saat staatlicher und institutioneller Taten und Tatenlosigkeiten in einer Vielzahl von Bereichen auf ungewollte Art Früchte tragen wird.

Die Globalisten gewinnen vielleicht den Internetkrieg, den Informationskrieg werden sie aber verlieren

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Das Establishment hat in der Vergangenheit bereits händeringend versucht, das Internet mit juristischen Mitteln seiner Kontrolle zu unterwerfen. Die Redefreiheit und das offene Internet wird aus allen Richtungen angegriffen; mithilfe von Regierungswerkzeugen, durch Maßnahmen der Konzerne und sogar unter Hinzuziehung von Gerichten.

US-Luftstreitkräfte verbieten Soldaten und Angestellten WikiLeaks-Dokumente zu lesen

Donnerstag, 19. August 2010

Die Mitteilung weist Regierungspersonal an, dass sie die Internetseite WikiLeaks nicht besuchen dürfen und es ihnen nicht erlaubt ist „veröffentlichte geheime Informationen“ herunterzuladen, namentlich über 70.000 geheime Dokumente über den Afghanistankrieg. „Es sieht so aus, als wollte man, dass wir Regierungsangestellte nicht die Wahrheit erfahren.“ so die Person, die uns das Schreiben übersandte.

Internet-Stasi: USA planen Internetausweis für Internetnutzer

Dienstag, 29. Juni 2010

Die Schritte das Internet abzuschalten und es unter einem neuen durch die Regierung kontrollierten System zu regulieren, nahmen jüngst massiv an Intensität zu als angekündigt wurde, dass sich die Strategie zur Internetsicherheit der US-Regierung rund um Identitäts-„merkmale“ der Internetnutzer drehen wird, ohne welche diese nicht in der Lage sein werden Internetseiten zu besuchen.

US-Senator bringt Gesetzentwurf ein, der auf die Freiheit des Internets abzielt

Sonntag, 20. Juni 2010

Das „technik-ignorante Lügenmaul und seine klepto-plutokratischen Kumpane“, wie Scott Evans sie bezeichnet, versuchen dem Pöbel Angst einzujagen, damit dieser eine Gesetzgebung akzeptiert, mit dem der erste Verfassungszusatz der Vereinigten Staaten zerstört wird…

Propagandafront 19.06.2010

Samstag, 19. Juni 2010

Themen der Sendung: Wirtschaftliche Talfahrt Deutschlands geht weiter, Welt befindet sich in der Zweiten Großen Depression, Bankenkrise verschärft sich, Banken leihen sich untereinander kein Geld mehr, europäisches Finanzsystem stand wohl wieder vor dem Zusammenbruch, Nigel […]

Neuer Gesetzentwurf gibt Obama einen „Not-Ausschalter“ fürs Internet

Mittwoch, 16. Juni 2010

Wir haben seit Jahren wiederholt davor gewarnt, dass die Bundesregierung händeringend darum bemüht ist die Kontrolle über das Internet an sich zu reißen, da das Establishment bezüglich der Tatsache in Panik ist, dass die alternativen und unabhängigen Medienanbieter die Konzernmedien…mittlerweile in den Schatten stellen.

Internetabteilung des Pentagons bereitet sich auf einen Krieg gegen das amerikanische Volk vor

Montag, 24. Mai 2010

Zu Beginn letzter Woche stellte die US-Luftwaffe ungefähr 30.000 „digitale Truppen“ an „die Frontlinien des Internetkriegs ab“, eine Zahl, die rund einem Drittel der aktuell in Afghanistan stationierten Truppen entspricht.