mindestreserve-bankensystem

US-Geldmengenwachstum schwächt sich weiter ab

Mittwoch, 16. April 2014

Die Meldung von der US-Geldinflations-Front ist, dass es nicht viel Neues zu melden gibt. Wie Sie anhand des nachfolgenden Charts sehen, ist das reale Geldmengenwachstum (TMS) Ende letzten Jahres mit rund 7% auf ein 5-Jahrestief gefallen und hat sich seitdem nur geringfügig erholt.

Verheerende Finanzkernschmelze: Das ist es, was das weltweite Finanzsystem vernichten wird

Donnerstag, 27. März 2014

In seinem gestrigen KWN-Artikel nahm Art Cashin auf eine kürzlich veröffentlichte Abhandlung der Bank von England mit dem Titel „Geldschaffung in der modernen Wirtschaft“ Bezug. Ich muss einräumen, dass diese Abhandlung, wie es die meisten wirtschaftlichen Abhandlungen so an sich haben, ziemlich komplex ist …

Zypern-Krise hat das Vertrauen in das westliche Finanzsystem zutiefst erschüttert

Mittwoch, 3. April 2013

Die Meldung des Monats kommt von der großen Mittelmeerinsel Zypern, wo die keynesianischen Wirtschaftsplaner eine Wirtschaft hinterließen, die jetzt vor dem vollständigen Bankrott steht. Das Resultat ist ein beispielloser Schritt in Richtung des Finanzzusammenbruchs des Westens: Die direkte Pfändung der Bankeinlagen.

Der große Zypern-Bankraub: Keine Bank in Europa ist jetzt noch sicher

Dienstag, 2. April 2013

Die dramatischen Ereignisse in Zypern haben die fundamentale Schwäche des europäischen Bankensystems und die extreme Anfälligkeit des Mindestreservesystems offengelegt. Die zypriotischen Banken investierten massiv in griechische Staatsschulden …

Das Ende der Welt: Worüber man sich wirklich Sorgen machen sollte

Dienstag, 11. Dezember 2012

Die Welt wird nicht am 21.12.2012 oder in nächster Zeit enden. Ich glaube, der Maya-Kalender weist lediglich auf das Ende eines sehr langen Zyklus hin, der einen sukzessiven Einfluss auf die Welt hat, genauso wie dies bei anderen langfristigen Zyklen auch der Fall ist. So können Anstiege oder Rückgänge der Sonnenaktivität auch zu Eiszeiten oder Trockenzeiten führen, die die Welt langsam und sukzessive verändern.

Die Deflations-Lüge: Warum es im heutigen Geldsystem ausschließlich Preisinflation geben kann

Freitag, 10. August 2012

Steigende Preise, steigende Preise, steigende Preise: Im heutigen Mindestreserve-Bankensystem kann es überhaupt nicht zur Deflation kommen, außer es handelt sich dabei um die erklärte Politik der Zentralbank wie 1924 beim Währungsschnitt in Deutschland …

Neustart des globalen Papiergeldsystems: Sparer & Anleger sollten sich vorbereiten

Freitag, 20. Juli 2012

Das Mindestreserve-Bankensystem hat Jahrhunderte überdauert, und nach dem kommenden Papiergeld-Crash werden die Strippenzieher versuchen, es in der ein oder anderen Form wiederzubeleben. Wir bezweifeln jedoch, dass dies im Internetzeitalter ohne weiteres möglich sein wird …

Systemneustart: Monster-Crash des westlichen Bankensystems

Freitag, 13. Juli 2012

Um zu begreifen, warum uns heutzutage alles um die Ohren fliegt, müssen wir ins späte 17. Jahrhundert zurückkehren, wo die Kerbhölzer durch eine im Grunde aus dem Nichts geschaffene Geldversorgung ersetzt wurden.

Ron Paul: Wie die Bankenmafia die Bevölkerung ausbeutet

Dienstag, 10. Juli 2012

Das Bankensystem der westlichen Welt hat nichts mit Marktwirtschaft zu tun. Es ist ein räuberischer Mechanismus, um die Bevölkerung um ihr hart erarbeitetes Geld zu bringen

Finanztransaktionssteuer: Wie die Staatsmafia die Menschen für dumm verkauft

Donnerstag, 14. Juni 2012

Schauergeschichten der unersättlichen Staatskrake: Das Märchen von den bösen gierigen Bankern und den wohlmeinenden sozialistischen Politikern, die sich der Sorgen der Menschen annehmen