Opium

Britischer Kommandeur in Afghanistan: Camerons Abzugsplan bis 2015 unrealistisch

Montag, 5. Juli 2010

„Wir sind hier um Zeit und Raum zu gewinnen, damit sich eine Regierung bilden kann. Das ist viel entscheidender als die Bekämpfung der Taliban. Es braucht höllisch lange, bis man die richtige Truppenstärke hat – meine Sorge ist, dass wir hier eher 10 Jahre sein könnten als 5 Jahre. Aber das werden wir durchhalten müssen.“

Bericht: US-Banken waschen Gelder für den mexikanischen Drogenkrieg

Sonntag, 4. Juli 2010

Ein neuer Investigativbericht enthüllt, dass US-Banken eine bedeutende Rolle beim mexikanischen Drogenhandel spielen und erlauben, dass ihre Institute in einem Drogenkrieg, bei dem in den vergangenen vier Jahren mehr als 22.000 Menschen ums Leben kamen, zur Geldwäsche benutzt werden.

Petraeus wird’s richten: Juni 2010, tödlichster Monat seit Kriegsbeginn für NATO-Truppen in Afghanistan

Freitag, 25. Juni 2010

Juni 2010 ist für die NATO-Truppen in Afghanistan seit Ausbruch des Krieges im Jahre 2001 zum verlustreichsten Monat geworden. Im Juni wurden bisher mindestens 79 NATO-Soldaten getötet. Der letzte Rekord war August 2009, wo 76 Soldaten gezählt wurden.

Deutschland im Heroinrausch: Noch mehr Geld und Ausrüstung für Afghanistan

Dienstag, 6. April 2010

Ja, wir haben garnichts in Afghanistan verloren – die afghanischen Taliban haben Deutschland nichts getan, stellen keine Gefahr für Deutschland dar und haben auch garantiert nicht 9/11 auf dem Kerbholz.

Fortwährender Strom von Drogengeldern aus Afghanistan verblüfft US-Beamte

Mittwoch, 3. März 2010

Laut der Lieblingszeitung des CIA, The Washington Post, strömt eine Menge Geld aus Afghanistan und bringt damit US-Beamte völlig durcheinander. „Das Geld, geschätzte über USD 1 Milliarde pro Jahr, fließt zum größten Teil an den Persischen Golf zum Emirat Dubai.“ berichtet die Zeitung.

Sowjetdeutschland fordert Unterstützung beim Opiumanbau und bei der Rehabilitierung von CIA-Agenten

Sonntag, 24. Januar 2010

Der MI-5 gerät in Panik angesichts des hochrangigen Treffens von Al-Qaeda Mitgliedern am Donnerstag in London

Auslieferungen: Wo der Krieg gegen den Terror auf den Krieg gegen Drogen trifft

Donnerstag, 21. Januar 2010

Laut einem kürzlich erschienenen Bericht im London Observer haben die Drogengelder in Milliardenhöhe den führenden Banken von Wall Street und der City of London Liquidität geboten und dadurch das System zum Höhepunkt der globalen Krise am Leben gehalten.

Russische Drogenbekämpfungsbehörde: Westen ist Schuld an Heroinschwemme in Russland

Mittwoch, 16. Dezember 2009

„2004 gab es dort [in der Provinz Helmand] 25.000 Hektar Opiumanbaufläche. Jetzt gibt es 90.000 Hektar. Das zeigt wie effektiv sie sind.“ so Ivanov.

US-Kriege und der Opiumhandel

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Das für den Heroinmarkt der USA bestimmte Opium aus Südostasien wurde hauptsächlich in Laos produziert und durch die CIA Airline Air America nach Vietnam geflogen, wo es zu Heroin verfeinert wurde um es danach mit US-Militärtransportmaschinen in die Vereinigten Staaten zu schmuggeln.

Obamas West Point Rede über Afghanistan – Was er sich nicht zu sagen traut

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Während seiner Rede vor der U.S. Militärakademie in West Point am Dienstag den 01.12.2009, können Sie davon ausgehen, dass der Präsident die amerikanische Bevölkerung bitten wird seine Versendung von 34.000 zusätzlichen Soldaten für den Freiheitskampf in Afghanistan zu unterstützen, so dass wir den radikalen, militanten islamischen Terrorismus in den kommenden Jahren nicht auf amerikanischen Heimatboden bekämpfen müssen.