Propagandafront 29.05.2010


Themen der Sendung v. 29.05.2010: Klimaforscher und andere „Experten“ rätseln darüber, warum sich die Temperaturen der Weltmeere absenken, für wie blöd Sie die Eliten und neomaoistischen Psychopathen wirklich halten, was es mit der „Heiligsprechung“ der Klimagate-Verbrecher auf sich hat, das Zusammenbrechen des „Glaubens“ an die anthropogene Erderwärmung, Neuausrichtung der diktatorischen Vereinten Nationen von weniger Klimaschutz zu mehr Artenschutz, die Zerstörung der modernen Zivilisation und Industriegesellschaft durch die Klimaterroristen

Vertiefende Informationen zur Sendung:

Ökofaschismus – Klimapriester sind sich uneins, warum die Meer so kalt sind (T-Online/Spiegel)

Ökoterrorismus – Neomaoistische Klimakommissarin der EU-Diktatur feiert die Wirtschaftskrise und fordert noch schnellere Zerstörung der Industriegesellschaft (Südwest Presse)

Die „honorigen“ Wissenschaftler – Beispiel zu einer Untersuchungskommission zur Klimagate-Affaire

Front der Klimajünger bricht zusammen – weitere Einblicke in die Verstrickungen der Klimagate-Jünger, ihre Persilschein-Produzenten und Skandale

Der Glaube versetzt Berge – Glaube an die menschlich verursachte Klimaerwärmung bricht zusammen

Biodiversität/Artenvielfalt – Was wirklich hinter der diktatorischen Biodiversitäts-Agenda steckt, Landplanung, Vertreibung der Sklaven in die Megacities

Das Märchen der souveränen Nationalstaaten – Was Ihre Sie über alles liebende Regierung so alles unterzeichnet

Die wollen nur Ihr Bestes und zwar nachhaltig – Der (Agenda 21) Rat für Nachhaltigkeit in Deutschland, gut zu Wissen, dass sich die Experten kümmern…

Weitere Artikel zu diesem Thema