wirtschaftszusammenbruch

Der Lebenszyklus von Staaten: Warum der Zusammenbruch unvermeidlich ist

Mittwoch, 26. März 2014

Wenn das System den Punkt erreicht hat, wo es nicht mehr regierbar ist, werden selbst die erfahrensten und brillantesten Manager scheitern, da es nicht die Manager sind, die unfähig sind, sondern die Organisationsstruktur selbst.

NASA-finanzierte Untersuchung: Der Zusammenbruch des Westens ist kaum aufzuhalten

Freitag, 21. März 2014

Der System-Neustart kommt: Eine von der NASA in Auftrag gegebene Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, dass bisher mindestens 32 fortschrittliche Zivilisationen kollabiert sind und der Westen als nächstes an der Reihe sein dürfte

Der Wirtschaftszusammenbruch ist unvermeidlich – ganz ohne Neue Weltordnung

Donnerstag, 2. Januar 2014

Es braucht keinerlei Anstrengungen irgendeiner dunklen Gruppe, um das System zum Einsturz zu bringen – das wird ohne irgendwelche Hilfe geschehen … Die Wirtschaft wird so oder so zusammenbrechen, ganz gleich, was sich irgendeine Gruppe wünscht.

Vereinigte Stasi von Amerika: Zusammenbruch der Gesellschaft steht kurz bevor

Montag, 17. Juni 2013

Der Überwachungswahn der Staatskrake ist ein historisch zuverlässiger Indikator, dass der Kollaps der Gesellschaft nah ist. Sollten wir nicht zur Besinnung kommen, kann die Lage ohne Weiteres in ein Mad-Max-Szenario eskalieren, bei dem sogar der Wert von Edelmetallen zusammenbricht und Nahrungsmittel zum ultimativen Wert werden

10 Fakten, die veranschaulichen, wie der derzeitige Wirtschaftszusammenbruch den Planeten verheert

Mittwoch, 15. Mai 2013

Wann findet der Wirtschaftskollaps denn nun eigentlich statt? Ja dafür müssen Sie nur die Augen aufmachen und sich in der Welt umschauen. Die nächste Welle des Wirtschaftszusammenbruchs hat Wall Street vielleicht noch nicht erreicht …

Verfall & Untergang des US-Imperiums: US-Bürger sind jetzt nur noch Sklaven der Staatsmafia

Donnerstag, 15. November 2012

Die eine Sache, die bei unserer aktuellen weltweiten Konferenzreihe an allen Ecken und Enden herausplatzt, ist, dass die Vereinigten Staaten im Hinblick auf die territoriale Integrität vom Rest der Welt nur noch als Diktator und Tyrann erachtet werden. In jedem Land, das ich in jüngster Zeit besucht habe, werde ich als politischer Gefangener der USA willkommen geheißen.

Die Wahrheit über die Weltwirtschaftsdepression: Von jetzt an wird alles nur noch viel schlimmer

Mittwoch, 8. August 2012

Die Staatskrake und der Bankenclan behaupten, dass die globale Finanz- und Wirtschaftskrise völlig überraschend über die westliche Welt hereingebrochen ist – was nichts weiter als eine infame Lüge ist! Natürlich wissen die entscheidungsrelevanten Kreise der parasitären Staatsmafia ganz genau, welche Folgen ihre Ausplünderung der Menschen zeitigt …

Neustart des globalen Finanzsystems: Jetzt fehlt nur noch der Auslöser

Montag, 18. Juni 2012

Die aktuelle akute Krise der Weltwirtschaft ist ein direktes Ergebnis der absichtsvollen Behinderung und Ausschaltung aller normalen Sicherungsmechanismen, die innerhalb eines kapitalistischen Handelssystems aufrecht erhalten werden sollten. Diese Störung …

Auf Sand gebaut: Der Wirtschafts-Crash ist kein singuläres Ereignis

Dienstag, 12. Juni 2012

Der globale Wirtschafts-Crash ist kein Hollywood-Blockbuster, der nach kurzer Zeit wieder vorbei ist, sondern eine in mehreren Wellen stattfindende extrem schmerzliche Entwicklung. Die nächste Welle dürfte in Europa ihren Ausgang nehmen

Starinvestor Robert Kiyosaki warnt vor vollständigem Zusammenbruch der US-Wirtschaft

Montag, 27. Juni 2011

Einst wollte jeder wissen, wie man reich wird. Heute wollen alle wissen, wie sie den kommenden Wirtschaftszusammenbruch überleben. Kiyosaki erklärt, dass die „Massen in Gold und Silber stürmen werden“, und empfiehlt die Einlagerung von Nahrungsmitteln sowie den Kauf von Waffen und Edelmetallen

US-Bürger bereiten sich mit Waffen- und Silberkäufen auf zivile Unruhen vor

Dienstag, 19. Oktober 2010

Als Reaktion auf die einbrechende Wirtschaft kaufen die Amerikaner Waffen und Silber, während sich die Zuteilung von Lebensmittelmarken auf Rekordständen bewegt. Diese Trends deuten auf eine verängstigte Bevölkerung, die finanziell ums Überleben kämpft und sich auf mögliche Massenunruhen in Folge eines vollständigen Wirtschaftszusammenbruchs vorbereitet.