Inflation

Fiat-Dollar – Der Untergang einer Weltreservewährung

Dienstag, 7. September 2010

„Es kann kein anderes Kriterium, keinen anderen Standard als Gold geben. Gold, das unveränderlich ist, zu Barren und Münzen gegossen werden kann…das keine Nationalität besitzt und das ewig und universell als der treuhänderische Wert schlechthin akzeptiert worden ist.“ Frankreich begann damit seine Papierdollars in Gold einzulösen…

Reanimation fehlgeschlagen: US-Wirtschaft kann nicht mehr gerettet werden

Sonntag, 5. September 2010

In den vergangenen Jahren versuchten die Federal Reserve und die US-Regierung alles Erdenkliche um toten Gaul namens US-Wirtschaft wiederzubeleben – aber nichts half. Die FED kürzte den Leitzins auf ein Rekordtief, die Hypothekenzinse wurden auf ein Allzeittief gedrückt und die US-Regierung gab hunderte Milliarden US-Dollar aus um die Wirtschaft wieder in Gang zu bekommen.

USA werden vom Globalismus zerfleischt, US-Ökonomen haben keine Ahnung

Donnerstag, 2. September 2010

Die Gefahren für die Rolle des Dollars sind die Haushalts- und Handelsdefizite. Beide sind so groß und haben sich so lange Zeit aufgetürmt, dass alle Aussichten darauf, das wieder wettzumachen, verpufft sind. Wie ich bereits seit ein paar Jahren schreibe, sind die USA vom Dollar als Reservewährung derart abhängig, dass es ihre Hauptpolitik sein muss diese Rolle aufrechtzuerhalten.

US-Wirtschaft: Helikopter Ben meint, alles wird gut

Montag, 30. August 2010

Es gibt für niemanden Grund zur Sorge. Der Vorsitzende der Federal Reserve, „Helikopter Ben“ Bernanke, erklärte, dass die US-Wirtschaft bald wieder laufen würde und, sollte doch irgendeine Panne eintreten, die Federal Reserve zur Hilfe eilt. Das ist im Grunde genommen die Botschaft, die Bernanke am Freitag auf dem jährlichen Treffen der Zentralbanker in Jackson Hole in Wyoming herausgab.

Peter Schiff: Depression wird inflationär werden

Mittwoch, 11. August 2010

Viele Wirtschaftsbeobachter sind immer noch der Meinung, dass die weltweite Wirtschaftskrise, in der wir uns aktuell befinden, eine deflationäre Wende nehmen könnte. Was diese Beobachter jedoch nicht verstehen dürfen oder wollen, ist die Tatsache, dass den weltweit vorhandenen geldwerten Titeln nur ein winzig kleiner Teil an Realgütern gegenübersteht.

Weizenkrise droht zur „inflationären Zeitbombe“ zu werden und Nahrungsmittelaufstände zu verursachen

Montag, 9. August 2010

Laut der Zeitung London Independent drohe die Krise eine „inflationäre Zeitbombe“ zu entfachen, mit verheerenden finanziellen Schäden für labile Wirtschaften im Westen und der Gefahr, die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen in Entwicklungsländern zu zerstören.

Hyperinflation: Warum Sie Trinkwasser- und Nahrungsmittelvorräte einlagern müssen

Dienstag, 13. Juli 2010

Die National Inflation Association (NIA) hat heute an alle Amerikaner eine Warnung herausgegeben, dass es während der bevorstehenden Hyperinflation aufgrund von staatlichen Preiskontrollen wahrscheinlich zu leeren Supermarktregalen kommen wird. Heute Morgen veröffentlichte die NIA ein extrem wichtiges Video, das beschreibt, wie die Hyperinflation in den USA aussehen wird.

Dollarabwertung gewinnt weiter an Fahrt

Montag, 12. Juli 2010

Im Januar wurde Lindsey Williams seitens seiner Insiderquellen erklärt, dass der US-Dollar innerhalb dieses Jahres weiter abgewertet wird. Dadurch kommt es zu bedeutenden Preissteigerungen für Öl und Lebensmittel, während die Elite und die Bankster mit ihren Vermögen in Gold und Silber flüchten.

Warum Dirigisten Gold hassen

Sonntag, 27. Juni 2010

Inmitten der zunehmenden Forderungen der Dirigisten die Ausgaben des Bundes zu erhöhen, kann man den tief sitzenden Hass auf Gold unter den Anhängern des Dirigismus förmlich spüren. Der Grund dafür ist, Dirigisten wissen, dass es sich bei Gold um ein Kommunikationswerkzeug handelt, das den Menschen verrät, was die Regierungsbeamten mit ihrem Geld treiben.

Ron Paul: Warum die Regierung Gold hasst

Dienstag, 8. Juni 2010

Unglücklicherweise ist Griechenland nicht das einzige Land mit unverantwortlichem Ausgabeverhalten. Die Schuldenexplosion im Stile Griechenlands greift schnell auf andere Länder über, eins nach dem anderen, und ja, die Vereinigten Staaten sind eines der Dominosteine entlang dieses Weges.

Die USA befinden sich mitten in der Zweiten Großen Depression

Montag, 7. Juni 2010

Es ist daher überhaupt keine Überraschung, dass rund 40 Millionen Menschen – oder jeder achte Amerikaner – in der Zweiten Großen Depression aktuell Lebensmittelmarken erhält, während des Höhepunkts der Ersten Großen Depression war es gerade einmal jeder 35. Amerikaner.

USA: Inflation bei Nahrungsmitteln auf dem höchsten Monatsstand seit 26 Jahren

Freitag, 7. Mai 2010

Viele Einzelhändler sind aktuell zurückhaltend die steigenden Preise an die Verbraucher weiterzureichen, was zum Teil der Tatsache geschuldet ist, dass die Arbeitslosenrate U-6 gegenwärtig kurz davor steht die 17%-Marke zu übersteigen. Aber wenn sie gegenüber ihren Aktienbesitzern gigantische Verlustberichte vermeiden wollen, werden sie schon bald gezwungen sein, genau dies zu tun.

Eine finanzielle Feuersbrunst kolossalen Ausmaßes

Montag, 3. Mai 2010

Die Probleme in Europa, Großbritannien und den USA werden uns noch lange Zeit begleiten. Schon bald wird die Preisdrückung von Gold durch die Regierung ins Allgemeinwissen übergehen…Das ist die letzte preiswerte Gelegenheit ihr Vermögen zu schützen, indem sie mit Gold und Silber in Zusammenhang stehende Anlagen besitzen. Tun Sie es jetzt um dem Schaden aus dem Weg zu gehen.

Bernanke ist die Schuld zu geben

Samstag, 9. Januar 2010

Es scheint so, als wäre es die wichtigste Qualifikation eines Vorsitzenden der Federal Reserve, dass er die Fähigkeit besitzt jeden Fehler abzustreiten, egal wie vernichtend die Beweislage auch sein mag.

Ein intimer Blick auf die Zukunft von Amerika

Dienstag, 5. Januar 2010

Wie Jim Grant kürzlich anmerkte, ist die Strafe für einen Beamten, der betrügerisch das Geld des Volks entwertet nach Abschnitt 19 des Coinage Act von 1792 der Tod. Dennoch bekam man für die Entwertung des Geldes vom Volk im Jahr 2009 den Titel „Mann des Jahres“

Nach der Aufdeckung der Machenschaften der FED geht’s vorsichtig weiter

Samstag, 2. Januar 2010

Der Fall des Dollar, des Pfundes und des Euros während sich Gold als die einzige realistische Alternative nach oben bewegt. Die Welt wird schockiert sein, wenn der Euro kollabiert. Es wird nicht über Nacht passieren. Es wird ein oder zwei Jahre dauern, aber es gibt eine gute Chance dafür, dass es passiert.

Der Krieg der Regierung gegen die Mittelschicht

Montag, 7. Dezember 2009

Wenn also jemand über die besten Schritte zur Erholung der Wirtschaft nachdenkt, wird er feststellen, dass die Regierung die Erholung nicht nur aufhält, sondern GENAU DAS GEGENTEIL davon macht.