austerität

Euro-Debakel: Ob das 3. Griechenland-Rettungspaket kommt, steht in den Sternen

Donnerstag, 16. Juli 2015

Während die Massenmedien behaupten, zwischen der Troika und Griechenland sei eine Vereinbarung erzielt worden, haben die Verhandlungen darüber noch nicht einmal begonnen. Sie könnten sich noch über Wochen hinziehen. Ob es dieses 3. Rettungspaket überhaupt geben wird, ist fraglich

Separatismus & Bürgerkriege: Warum der Euro auch komplett ausgelöscht werden könnte

Sonntag, 25. Januar 2015

Tag der Abrechnung: Die langfristigen Aussichten für den Euro sind mittlerweile extrem düster. Europa geht derzeit in Flammen auf, weil ein Haufen verrückter Anwälte und Akademiker die Wirtschaft steuern, ohne auch nur die geringste Ahnung davon zu haben.

Zusammenbruch der Eurozone: Die EU kämpft gegen ihren Zerfall; Euro wird auch gegenüber dem Britischen Pfund drastisch einbrechen

Donnerstag, 19. Juni 2014

Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, ist so fernab von der wirtschaftlichen Realität, dass man es mit der Angst zu tun bekommt …

EU-Staatsschuldendebakel: Sozialsysteme stehen kurz vor dem Kollaps; Armut explodiert

Donnerstag, 5. Juni 2014

Das sozialistische Experiment in Europa ist jämmerlich gescheitert. Dank der Staatsschuldenkrise ist die Armut in Europa auf gigantische Niveaus explodiert. Die sozialistische Gesellschaft, die den europäischen Kontinent beherrscht hat, steht jetzt am Rande des vollständigen Zusammenbruchs

EU-Staatsschuldendebakel: Das Märchen von der Austerität

Freitag, 30. November 2012

Argumentiert wird für gewöhnlich so: Aufgrund einer Reduzierung der Staatsausgaben gibt es in der Wirtschaft keine ausreichende Nachfrage, was zu Arbeitslosigkeit führt. Die Arbeitslosigkeit macht die Lage nur noch schlimmer …

Austeritäts-Schock in der Eurozone: Das böse Erwachen kommt so oder so

Donnerstag, 17. Mai 2012

Die Rezession dem Umstand anzulasten, dass eine insolvente Regierung letzten Endes gezwungen ist, ihre Schulden zu reduzieren, ist so, als würde man den Kater am Morgen damit begründen, dass man irgendwann in der Nacht das Saufgelage beendet hat.

EU-Staatsschuldenkrise: Mit Vollgas in die Katastrophe

Mittwoch, 1. Februar 2012

Die politischen Führer Europas machen mit ihren Maßnahmen unmissverständlich klar, dass sie das Staatsschuldenproblem nicht angehen werden. Massive soziale Unruhen sind vorprogrammiert. Wenn alles gut läuft, hält Europa noch ein paar Jahre durch, danach ist Schluss. Japan und die Eurozonenländer sind die ersten, welche die Staatspleitenwelle heimsuchen wird

Finanz-Crash in Griechenland – Der Kanarienvogel in der Kohlemine

Dienstag, 21. Juni 2011

Wenn Griechenland in den Staatsbankrott abrutscht, gehen besser alle in Deckung. Die Schockwellen einer Pleite Griechenlands dürften auf dem ganzen Planeten zu spüren sein. Und die nächsten Zeitbomben der Eurozone ticken bereits, wenn aktuell auch nur im Hintergrund

Die Griechen zahlen nicht – komme, was wolle

Dienstag, 1. März 2011

Die angloamerikanische Machtelite hat die westliche Welt mit dem System des Zentralbankwesens in den Ruin getrieben. Vielleicht glaubt die Elite, dass die Europäer bezüglich militärischer Auslandseinsätze und einer immer stärker werdenden globalen Zentralisierung weniger Widerstand leisten werden, wenn sie zwischen Nahrungsmittelknappheit und Arbeitsplatzknappheit gefangen sind.

Aufschwung: 29% aller Amerikaner haben Schwierigkeiten, Essen auf den Tisch zu bekommen. 48% können kaum ihre Strom- und Heizrechnungen bezahlen

Donnerstag, 6. Januar 2011

Ganze 72% sind bezüglich des Zustandes des Landes unzufrieden, 89% erachten die wirtschaftlichen Bedingungen des Landes gerade einmal als mittelmäßig oder armselig…

Toller Ausblick für 2011: Rezession, Austerität und fallende Preise bei Vermögenswerten

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Bei vielen Lieblingsausgabenprogrammen des Staates – zu denen auch Ausgabenprogramme im Militär-, Gesundheits- und Wohlfahrtsbereich sowie die Ausgaben bei den staatlichen Rentenzahlungen gehören – werden bereits erste Einsparmaßnahmen vorbereitet, wenn sie nicht gleich komplett gestrichen werden.

„Austerität“ wird Wort des Jahres 2010

Dienstag, 21. Dezember 2010

Der Verlag des im englischsprachigen Raum sehr bekannten und weithin verwendeten Wörterbuchs „Merriam-Webster´s Dictionary“ krönte das Wort Austerität zum Wort des Jahres, nachdem alleine auf der Internetseite des Verlages in 2010 über 250.000 nach dem Begriff gesucht wurde

Gerald Celente: Die 10 Top-Trends in 2011

Samstag, 18. Dezember 2010

Nach den tumultreichen Jahren der Großen Rezession dürfte sich das stark angeschlagene amerikanische Volk wünschen, dass 2011 die Rückkehr angenehmerer Zeiten markiert. Aber das ist nicht das, was wir vorhersagen. Stattdessen wird man im nächsten Jahr erleben, wie die Saat staatlicher und institutioneller Taten und Tatenlosigkeiten in einer Vielzahl von Bereichen auf ungewollte Art Früchte tragen wird.

Das Zeitalter des Zorns: Explosive Eruptionen in Europa

Donnerstag, 16. Dezember 2010

In Europa kommt es gegenwärtig zu einer ganzen Reihe von Aufständen, während sich „das Zeitalter des Zorns“ weiter intensiviert und die für den wirtschaftlichen Zusammenbruch verantwortlichen Finanzterroristen langsam eine Vorstellung davon bekommen dürften, welche Strafe sie für ihre Verfehlungen erwartet.

Soziale Unruhen: In Frankreich, Großbritannien und den USA rechnet man mit dem Schlimmsten

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Französische Gewerkschafter kündigen für kommende Woche weitere „massive“ Streiks an, während britische Gewerkschaften ihre Regierung bereits auf ähnliche Unruhen einstimmen und ein Finanzmarktexperte von Société Générale auch für die Vereinigten Staaten Revolten und die Möglichkeit eines Zusammenbruchs der Gesellschaft vorhersagt

Gewalttätige „Anarchisten“ leisten französischen Polizeibehörden Amtsbeihilfe

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Die Aktionen der schwarz gekleideten Jugendlichen in Städten wie Lyon und Paris haben jegliche Chancen zunichte gemacht die Pläne der Regierung aufzuhalten das Rentenalter von 60 auf 62 Jahre anzuheben, was wieder einmal die Tatsache unterstreicht, dass die nihilistischen Kommunisten…nichts weiter sind als die größten Verbündeten des Staates.

18 Anzeichen, dass Amerika vor aller Augen verrottet

Dienstag, 17. August 2010

In Moody im US-Bundesstaat Alabama ist den Grundschülern gesagt worden, dass sie ihre Papiertücher, Müllbeutel und Flüssigseife selber mit in die Schule bringen müssten. In der Pauoa Grundschule in Honolulu auf Hawaii teilte man allen Schülern mit, dass sie einen Viererpack Toilettenpapier mitzubringen haben.

Größte Depression: US-Bürger campen jetzt in Massen ohne Strom und Wasser in ihren Häusern

Dienstag, 27. Juli 2010

Lichtschalter, Backöfen und Wasserhähne sind nicht die typischen Maßstäbe an denen man gewöhnlich die Gesundheit der Wirtschaft abliest…