eliten

Salinas Price: Idiotische Elite reißt uns alle in den Abgrund; weltweite Pleitewelle kommt

Sonntag, 4. August 2013

Sie handeln ausschließlich aus dem Augenblick heraus. Sie experimentieren herum und schauen sich an, ob dieses oder jenes funktionert. Und ich bezweifle ernstlich, dass die Zivilisation unter solchen Leuten überleben wird. Ich rechne damit, dass uns eine große Krise bevorsteht. Wir werden schon bald eine große Spaltung erleben …

Bilderberg 2013: Globale Elite erneut im medialen Rampenlicht; Agenda immer noch geheim

Donnerstag, 6. Juni 2013

In Kürze findet das berüchtigte jährliche Bilderberg-Treffen statt, das globale Strippenzieher aus Regierungen, Wirtschaft, Finanzwelt, Geheimdienstkreisen, Königshäusern, Medien, Zentralbankwesen, akademischer Welt und anderen Gebieten zusammenbringt.

Bilderberger sind wütend über „anhaltende Enthüllungen“ in den Medien

Freitag, 4. Januar 2013

Die immer stärker werdende Berichterstattung der Medien über die Bilderberg-Gruppe könnte die im Geheimen tagende Kabale dazu zwingen, Europa aus dem Weg zu gehen … Laut dem altgedienten Bilderberg-Investigativjournalisten Jim Tucker sind die Bilderberg-Elitisten über die „anhaltenden Enthüllungen“ in den europäischen Medien verärgert,

Finanzkernschmelze: Eine geplante Krise?

Sonntag, 2. Dezember 2012

Wenn intelligente Menschen unaufhörlich finanzpolitische Strategien verfolgen, die offenkundig nicht funktionieren, und das Land auf einem nicht tragfähigen Weg halten, dann muss es ein verborgenes Motiv dafür geben …

Bilderberg 2012: Globalistische Kabale muss sich auf Demonstranten gefasst machen

Freitag, 11. Mai 2012

Wir haben diese Woche ja bereits über die Gerüchte berichtet, dass die Bilderberger Ende Mai wieder in den US-Bundesstaat Virginia zurückkehren. Es gibt Berichte, die nahe legen, dass sich die globalistische Gruppe vom 31.05.2012 bis zum 03.06.2012 im „Marriott Westfields Washington Dulles Hotel and Conference Center“ in Chantilly einfinden wird.

Untergang der EU: Internet macht den Eliten schwer zu schaffen

Dienstag, 8. Mai 2012

Jetzt, wo Sarkozy weg ist, die Austerität aus dem Weg geschafft wurde, sich die EU im Süden im Niedergang befindet und selbst die Franzosen damit beginnen, das „große Experiment“ zu hinterfragen, kann man sich nur schwer vorstellen, dass die EU und der Euro in der heutigen Form überleben werden

Hyperinflations-Schock: Gold & Silber sind die einzige Rettung

Samstag, 3. Dezember 2011

Die US-Notenbank Federal Reserve übernimmt nun die Rettung der europäischen Zombie-Banken im Alleingang, was solange anhalten dürfte, bis der unvermeidliche hyperinflationäre System-Crash einsetzt. Dem Normalbürger bleiben nur noch Gold & Silber, um sich vor den elitistischen Verbrechern zu schützen

Der „Bankster-Putsch“: Massive Kritik an EZB-Chef Mario Draghi

Freitag, 18. November 2011

Kritiker schießen sich gerade auf Mario Draghi, den neuen Chef der Europäischen Zentralbank, ein, während der ehemalige Geschäftsführer von Goldman Sachs und regelmäßige Bilderberg-Teilnehmer seine Anleiheaufkäufe mit neu geschaffenem Geld weiter fortsetzt. Bei Draghi handelt es sich aber bloß um eine, wenn auch wichtige, Figur inmitten eines ganzen Geflechts …

Globalisten verteidigen Euro und Europäische Union mit allen Mitteln

Sonntag, 18. September 2011

Wir können uns darauf einstellen, dass es in der EU auf absehbare Zeit jede Woche eine neue Krise geben wird, das heißt aber nicht, dass die EU in sich zusammenbricht. Die Globalisten werden das nie zulassen. Jede neue Krise wird ihnen als Rechtfertigung dienen…

Das Internet wird für die globalen Eliten zunehmend zum Albtraum

Samstag, 18. Juni 2011

Die bei den Elitisten sehr beliebten Falsche Flagge Operationen, Propagandamaßnahmen und massiven Betrügereien werden durch das Internet und die alternativen Medien zusehends transparenter, was den Handlungsspielraum der Globalisten massiv einschränkt

Informationskrieg: Die PR-Maßnahmen der Eliten laufen ins Leere

Samstag, 5. März 2011

Fragwürdige Regierungen nutzen oft Firmen aus dem Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, um ihr Image aufzubessern und wenn bestimmte Ereignisse eingetreten sind. Gibt es für uns irgendeine Möglichkeit herauszufinden, was Wahrheit und was Propaganda ist? Angesichts der aktuellen Ereignisse im Nahen Osten und der Bemühungen der alteingesessenen Führer, in den Ämtern zu bleiben, ist diese Frage für uns dringlicher denn je.

Der Euro ist sicher!

Freitag, 4. März 2011

Unsere Idee ist die, dass der Euro in der gegenwärtigen Phase absichtsvoll der Vernichtung anheim gestellt wird. Das aktuelle Dilemma ist vielleicht gar kein Zufalls – ja es war in Wirklichkeit sogar genauestens vorhersehbar. Wir haben bereits in der Vergangenheit ausgeführt, dass die Eurozone ein integraler Bestandteil der Pläne der angloamerikanischen Machtelite ist, um die Weltregierung weiter voranzutreiben.

Mission Impossible: Internationale Banker planen Verdopplung der globalen Geld- und Kreditmenge

Montag, 7. Februar 2011

Der internationale Bankenclan und das Zentralbankwesen sind sich einig, dass die weltweite Papiergeld- und Kreditmenge innerhalb der nächsten 10 Jahre von aktuell rund USD 110 Billionen auf über USD 200 Billionen verdoppelt werden muss. Sparer sollten hier hellhörig werden

Globalistische Troika will Europa in ein Strafgefangenenlager der Neuen Weltordnung verwandeln

Freitag, 4. Februar 2011

Die Eurozonenländer sollen in die Austeritäts-Schuldenknechtschaft des Internationalen Währungsfonds gezwungen werden. Das Ziel der Agenda ist die Einführung einer Weltwährung, die es den Bankstern und der globalistischen Schattenregierung ermöglicht, die Völker der Welt in die globalen Regierungsstrukturen der Neuen Weltordnung einzupassen.

6 Gründe den Dritten Weltkrieg zu starten, wenn man Globalist ist

Montag, 29. November 2010

Die Dokumente der RAND-Corporation deuten daraufhin, dass man sich für das Ausland und Inland einen totalen Krieg herbeisehnt. Die jüngste Reaktivierung der Spannungen zwischen Nordkorea und Südkorea könnten ein möglicher Auslöser eines Ost/West-Weltkriegsszenarios sein, das wahrscheinlich auch Atomwaffen beinhalten würde.

Schöne Neue Welt: Führt Großbritannien den Goldstandard wieder ein?

Sonntag, 7. November 2010

Seltene Einblicke in die düsteren Untiefen der Schattenregierung: Vor wenigen Tagen hielt Lord James of Blackheath im britischen Oberhaus eine erstaunliche Rede über den bevorstehenden Zusammenbruch der britischen Nahrungsmittelindustrie und Einzelhandelsbranche, den Goldstandard einer mysteriösen und ultrareichen Stiftung…