eu-dikatur

Euro-Crash: Europathen wollen Währungs-Flop mit allen Mitteln retten

Montag, 20. Juli 2015

Grenzenloser Irrsinn: Die Europathen glauben, der Euro sei zu retten, wenn sie den Völkern der Eurozone die Vereinigten Staaten von Europa aufzwingen

Der große Raubzug: EU-Mafia bereitet Bankenschließungen & Haircuts vor

Montag, 8. Juni 2015

Steht uns etwas bevor? Wie Sie im Folgenden lesen werden, verlangt die Europäische Union jetzt, dass jedes EU-Land innerhalb der nächsten 2 Monate eine „Bail-in“-Gesetzgebung in Kraft setzt oder ansonsten mit Strafmaßnahmen zu rechnen hat. Zu den Ländern, denen gedroht wird, gehören auch Italien und Frankreich.

Euro-Krise: Erst zerbricht das Schengener Abkommen und dann der Euro

Freitag, 13. Februar 2015

Zuerst kam das Schengener Abkommen und dann wurde der Bevölkerung der Euro als der Höhepunkt dieser Freizügigkeit verkauft. Die Bewegungsfreiheit wird nun aber wieder zurückgehen, und das wird letztlich zum Untergang des Euros führen.

Ansteckung: Euro-Krise wird sich in eine globale Schuldenkrise verwandeln

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Es bestand keinerlei Aussicht darauf, dass die Eurozone unter solchen Rahmenbedingungen überleben würde. Das Problem, mit dem wir es hier zu tun haben, ist eindeutig. Die Staaten werden aber von Rechtsanwälten gesteuert und von Akademikern beraten …

Der Zusammenbruch der Europäischen Union: Wie sich der Traum der Bilderberger in Rauch auflöst

Dienstag, 27. Mai 2014

Bei der EU-Kommission geht es einzig um den Machterhalt. Sie haben Brüssel geschaffen und jetzt muss der Euro verteidigt werden, denn bricht der Euro zusammen, ist auch die Föderalisierung Europas Geschichte. Die jüngsten EU-Wahlen haben gezeigt, dass die Menschen kein föderalisiertes Europa wollen.

EU-Staatsschuldendebakel: Griechenland ruft 2014 die Staatspleite aus; Chaos wird weiter zunehmen

Freitag, 13. Dezember 2013

Während wir uns 2014 nähern, zeichnet sich ab, dass Griechenland auf seine Staatsschulden die Zahlungsunfähigkeit erklären könnte. Der gesamte Euro-Schwachsinn bricht derzeit in sich zusammen, und im Mai 2014 stehen die EU-Wahlen an.

EU-Diktatur: Der Wille der Menschen wird auf dem Altar des Euros geopfert

Donnerstag, 22. November 2012

Die Schuldenkrise in der Eurozone fordert ihren Tribut. Mit den verschachtelten undemokratischen steuerzahlerfinanzierten Rettungspaketen für die Anleihehalter und Banken, die darauf abzielen, die Eurozone zusammenzuhalten, ist man nicht mehr länger in der Lage, genügend Zeit herauszuschinden.

Zusammenbruch der Europäischen Union: Europa steht am Rande einer Katastrophe

Sonntag, 13. Mai 2012

Nigel Farage, Führer der britischen Unabhängigkeitspartei (UKIP) und Mitglied des sogenannten Europa-„Parlaments“, hat das EU-Establishment vor wenigen Tagen vor Massen-Unruhen, Revolutionen, dem Wiedererstarken des Nationalsozialismus und einem Wirtschaftskollaps gewarnt …

Mission Impossible: Rettung der EU-Pleitestaaten kostet USD 5 Billionen

Samstag, 1. Oktober 2011

Die Rettung der PIIGS-Staaten kostet USD 5 Billionen, dafür gibt es den Zusammenbruch des Euros, der Europäischen Union und der Banken gratis obendrauf. Neben einer massiven Wirtschaftsabschwächungen ist im Besonderen in Deutschland mit Bürgerunruhen zu rechnen

Die Europäische Union bricht auseinander

Samstag, 14. Mai 2011

Es scheint so zu sein, als wäre bei den Eurokraten mittlerweile die blanke Panik ausgebrochen. Die Brüsseler „Kommissare“ müssen jetzt mit Entsetzen dabei zusehen, wie das Lieblingsprojekt der Eliten gerade an allen Ecken und Enden auseinanderbricht. Die politischen Kräfte in den einzelnen Eurozonen- und EU-Mitgliedsländern, die sich gegen die Dekrete der EU aussprechen, gewinnen immer mehr an Einfluss.

Staatsschuldendebakel: Das Auseinanderbrechen der Europäischen Union ist nicht aufzuhalten

Freitag, 29. April 2011

Die Anleihemärkte sind extrem angespannt, da die Investoren den Heilsversprechungen der Eurokraten keinen Glauben schenken. Befürchtungen, dass die europäischen Pleiteländer ihre Schulden nicht zurückzahlen können, sorgen für explodierende Zinsen bei den Staatsanleihen.

EU-Staatsschuldendebakel: Die totale Katastrophe für Regierungen und Banken

Montag, 18. April 2011

Wir treten jetzt in eine finanziell hochexplosive Phase ein. Wenn Sie nicht darauf vorbereitet sind, werden sie es sehr bereuen. Das ist auch der Grund, warum es wichtig ist, mit Gold und Silber in Zusammenhang stehende Vermögenswerte zu halten.

Krieg gegen Libyen: USA und Europa beteiligen sich an völkerrechtswidrigem Angriffskrieg

Sonntag, 20. März 2011

Diplomatische Beobachter waren geschockt, als man die Resolution durch den UN-Sicherheitsrat peitschte, mit welcher der Einsatz „aller notwendigen Maßnahmen“ gegen Libyen gebilligt wurde. Die Charta der Vereinten Nationen schränkt militärische Maßnahmen unter Kapitel 7 ausdrücklich ein und erlaubt diese nur, wenn der internationale Frieden und die internationale Sicherheit in Gefahr sind.

Weltgrößter Anleiheinvestor befürchtet Ende des Euros

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Eine Meinung mit Gewicht: Der weltgrößte Anleiheinvestor Pimco gibt die kriselnden Staaten Griechenland, Irland und Portugal auf. Die Schritte, die von der EU zur Rettung dieser Staaten unternommen wurden, werden nicht helfen. Es wird nur Zeit gewonnen, das Grundproblem – das Schuldendesaster – indes nicht gelöst. Pimco sieht nur noch eine Chance: Der Austritt dieser Staaten aus dem Euro.

Sanktionen und Kriegsdrohungen gegen den Iran: Europäischer und US-amerikanischer Kriegstreiberabschaum schert sich überhaupt nicht um das iranische Volk

Samstag, 3. Juli 2010

Großbritannien, die Sowjetunion, die Niederlande, Italien, Frankreich und Deutschland spielten ebenso eine Rolle bei der Unterstützung von Saddams Massakrierung und dem Abschlachten des iranischen Volks.

Versunken im Chaos: Europa am Vorabend der Bilderberg-Konferenz

Freitag, 4. Juni 2010

Die Schuldenkrise in Griechenland, welche jüngst das gesamte europäische Finanzsystem in Gefahr brachte, schafft einen Vorwand für drastische Maßnahmen. Die Krise wie auch die Maßnahmen sind eine anschauliche Demonstration der Strategie Chaos anzuwenden um die bestehenden Organisationen umzustrukturieren.

Flugzeugabsturz in Smolensk: Im Internet sprießen die Verschwörungstheorien

Dienstag, 13. April 2010

„Und ich kann mit Zuversicht sagen, dass sie zusammengebraut werden, weil Polen, wie die meisten anderen europäischen Länder, besessen auf Verschwörungen ist. Russen, Juden, Amerikaner, Freimaurer – sie werden alle beschuldigt werden. Einige Geschichten werden glaubwürdiger als andere seien.“