OTTO Gutscheine

Geschichte/Hintergründe

Bewaffneter Eugeniker nimmt Geiseln bei Discovery Channel – Die dunkle Seite des Umweltschutzkults

Donnerstag, 2. September 2010

Da die Erderwärmungsagenda gerade unter der Last des Klimagate-Skandals zusammenbricht, die Chicagoer CO2-Emmissionshandelsbörse ins Bodenlose fällt und immer mehr Menschen dem menschlich verursachten Klimawandel skeptisch gegenüberstehen, agieren die Erderwärmungsanhänger immer verzweifelter und ziehen sich auf Gewalt zurück um ihrer scheiternden extremistischen Agenda Nachdruck zu verleihen.

9/11: Zwillingstürme des World Trade Centers sind nicht aufgrund von Feuer eingestürzt

Sonntag, 29. August 2010

Die katastrophale Zerstörung des World Trade Center Komplexes soll laut Regierungsberichten hauptsächlich auf Feuer zurückzuführen sein. Das durch die Einschläge der Flugzeuge ausgelöste Feuer hätte dann zu einem Versagen der Gebäudestruktur geführt. Neben der Tatsache, dass vor oder nach dem 11.09.2001 nie beobachtet werden konnte, wie ein mit Stahlträgern konstruiertes Hochhaus aufgrund von Feuer in sich zusammenbricht…

Wissenschaftliche Diktatur: Kartografen der Gesellschaft planen die Zukunft der Menschheit

Samstag, 28. August 2010

„…wenn man stirbt und einem das Urteil des allmächtigen Gottes bevorsteht, was glauben Sie, wird er von Ihnen verlangen…? Glauben Sie, er wird Ihre trivialen Sünden, Ihre erbärmlichen Wertvorstellungen einer Untersuchung unterziehen? NEIN! Er wird Ihnen lediglich eine Frage stellen: ´Was haben Sie als Treuhänder der Rockefeller Stiftung getan?`“

Ehemaliger FBI-Agent enthüllt neue Fakten zum Mord an J. F. Kennedy

Freitag, 27. August 2010

Es ist eine Geschichte, die mit der bemerkenswerten Ausnahme eines zu Fox News gehörigen Senders von den Massenmedien nicht berichtet wird. Der ehemalige FBI-Agent, Don Adams, hat stichhaltige Beweise, dass Lee Harvey Oswald den US-Präsidenten John F. Kennedy nicht ermordet hat.

Die Weltwährung kommt

Dienstag, 24. August 2010

Die neue Weltwährung würde durch eine neue Weltzentralbank herausgegeben, die die Macht besäße Strafzahlungen für verschiedene Verstöße zu erheben. Diese Weltzentralbank müsste laut den Autoren des Berichts „den Mitgliedsländern gegenüber rechenschaftspflichtig, jedoch unabhängig“ sein.

Israelis führen verdeckte Marineoperationen im Persischen Golf durch

Montag, 23. August 2010

Chinesische und japanische Geheimdienstbehörden, welche die Entwicklungen im Persischen Golf aufgrund der Abhängigkeit beider Länder von den Öllieferungen aus dieser Region genau verfolgen, berichten, dass israelische Marinekommandos jüngst im Golf aktiv gewesen sind um dort Vorfälle zu schaffen, die man dann dem Iran anlasten könnte.

Mexikanische Millionenstadt will flächendeckend biometrische Iris-Scanner einführen

Sonntag, 22. August 2010

Aktuell bereitet sich ein biometrisches Forschungsunternehmen darauf vor in einer ganzen Stadt Iris-Erkennungstechnologie einzuführen – ein Schritt, von dem das Unternehmen behauptet dadurch eine Gesellschaft in der Art von Philip K. Dicks „Minderheiten-Bericht“ zu schaffen, wo von Jedem, ob er nun mit dem Zug fährt oder einkaufen geht, mithilfe von Iris-Scans die Identität festgestellt wird.

10 Anzeichen, dass sich die USA gerade in ein Dritte Welt Land verwandeln

Freitag, 20. August 2010

Egal, welchen Maßstab man auch zu Grunde legt, der Erste Welt Status der Vereinigten Staaten hängt am seidenen Faden.

US-Luftstreitkräfte verbieten Soldaten und Angestellten WikiLeaks-Dokumente zu lesen

Donnerstag, 19. August 2010

Die Mitteilung weist Regierungspersonal an, dass sie die Internetseite WikiLeaks nicht besuchen dürfen und es ihnen nicht erlaubt ist „veröffentlichte geheime Informationen“ herunterzuladen, namentlich über 70.000 geheime Dokumente über den Afghanistankrieg. „Es sieht so aus, als wollte man, dass wir Regierungsangestellte nicht die Wahrheit erfahren.“ so die Person, die uns das Schreiben übersandte.

Steuert eine internationale Finanzverschwörung das Weltgeschehen?

Montag, 16. August 2010

War Alan Greenspan wirklich so dumm, wie er aussieht, als er die jüngste Immobilienblase schuf, die nun droht die gesamte westliche auf Schulden basierte Wirtschaft zum Einsturz zu bringen? Gab es irgendetwas, das leichter vorherzusagen war, als dass dies tatsächlich eine Krise auslösen würde, die das Weltfinanzsystem zerstören könnte? Oder war es vielleicht „aus Versehen absichtlich“? Und wenn es so war, warum?

A Republic, If You Can Keep It: Warum eine Republik ungleich wichtiger ist als eine Demokratie

Freitag, 13. August 2010

Amerika ist keine Demokratie. Es war nie beabsichtigt, dass es eine Demokratie werden würde. Die Gründungsväter arbeiteten hart daran, dass die neue von ihnen geschaffene Regierung keine Demokratie ist – ein immer größer werdender Teil der Bevölkerung scheint jedoch absolut darauf versessen zu sein diese große Nation in eine Demokratie zu verwandeln, wo die Rechte von Minderheiten systematisch ignoriert werden.

Die großen Ökolügen brechen in sich zusammen

Donnerstag, 12. August 2010

„Die Bevölkerung wird unvermeidlich und vollständig jegliche kleinen Zuwächse bei der Nahrungsmittelversorgung in den Schatten stellen. Die Todesrate von Hungernden wird in den nächsten zehn Jahren um wenigstens 100 bis 200 Millionen Menschen pro Jahr ansteigen.“

Irankonflikt: Straße von Hormus könnte für Jahrzehnte geschlossen bleiben

Dienstag, 10. August 2010

In einem Exklusivinterview mit der iranischen Nachrichtenagentur IRNA erklärte Javani am Samstag, dass es sich bei der Straße von Hormus um eine hochsensible Wasserstraße handeln würde, auf der täglich 30% des gesamten Weltenergiebedarfs transportiert würden.

Vertrauen Sie Regierungsinformationen?

Dienstag, 3. August 2010

Der deutsche Michel vertraut im WWW den Informationen auf Webseiten der Regierung am meisten. Dieses Ergebnis geht aus dem „Digital Influence Index“ der PR-Agenturen Fleishman-Hillard und Harris Interactive hervor. 48 Prozent der deutschen Bürger halten die Informationen auf Webseiten der Regierungsbehörden für vertrauenswürdig.

Blutiges Chaos im Irak und in Afghanistan unkontrollierbar

Dienstag, 3. August 2010

Juli 2010 war mit 89 getöteten Soldaten auch der verlustreichste Monat für ausländische Truppen in Afghanistan seit dem Einmarsch Ende 2001. Somit ist der vorausgegangene Rekord vom Juni 2010 mit 79 Opfern nur noch der zweittödlichste Monat. In diesem Jahr sind in dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg bereits über 400 US- und NATO-Soldaten ums Leben gekommen.

Dann sollen sie eben Kuchen essen!

Montag, 2. August 2010

Bevor wir uns ein armseliges Urteil über eine solch extravagante Geschichte zu Zeiten wirtschaftlicher Not erlauben, sollten wir uns zunächst lautstark die Frage stellen, wo ein armer Junge, der Gouverneur von Arkansas wurde und später Präsident der Vereinigten Staaten, solch ein Vermögen machte, dass er mal eben USD 3.000.000 für eine Hochzeit versenken kann.

Das Jahr, an dem sich Amerika auflöste

Montag, 2. August 2010

Als die Gesellschaft zusammenbrach wurde die Polizei zu Kriegsherren. Die Bundespolizei der Regierung brach auseinander und die Beamten wurden bei den örtlichen Kräften ihrer Gemeinden aufgenommen. Die nun neu geformten Stämme erweiterten sich um auch Verwandte und Freunde der Polizei einzuschließen.

„Streng geheimes Amerika“: Die ganze Wahrheit

Mittwoch, 28. Juli 2010

…wobei es überwiegend um die Rekrutierung, das Training und die Steuerung verdeckter Agenten geht und nur ein kleiner Teil von ihnen wirkliche Feinde ausspioniert. Ein Großteil der Spionage zielt auf unsere Alliierten sowie patriotische Amerikaner ab, bei denen sich die Regierung Sorgen macht, von ihnen würden eines Tages eine Rebellion gegen den anwachsenden totalitären Staat ihren Ausgang nehmen.

WikiLeaks-Gründer und Liebling der Massenmedien hält 9/11-Aktivisten für Verschwörungsspinner

Mittwoch, 28. Juli 2010

Was ist mit 9/11? ´Es ärgert mich ständig, dass Menschen von falschen Verschwörungen wie 9/11 abgelenkt werden, wenn wir sie allseitig mit Beweisen wirklicher Verschwörungen für Krieg oder massiven Finanzbetrug versorgen.`…Herr Assange scheint bequemerweise vergessen zu haben, dass 9/11 sehr wohl in einem sehr konkreten Sinne eine „Verschwörung für Krieg“ sein könnte…

Patriotismus im Zeitalter des Verrats

Montag, 26. Juli 2010

Die verfassungsmäßige Republik gab es nicht mehr, Amerika wurde ein totalitäres „streng geheimes“ Imperium, das sich der Invasion und der Besetzung unschuldiger Länder im Nahen Osten schuldig machte und mit dem „Krieg gegen die Freiheit“, der als „Krieg gegen den Terrorismus“ getarnt wird, gerade den größten widerrechtlichen Krieg der Menschheitsgeschichte führt.