OTTO Gutscheine

Geschichte/Hintergründe

Drogenkrieg eskaliert weiter: Mexikanische Drogenmafia besetzt zwei Viehfarmen in Texas

Montag, 26. Juli 2010

Jetzt wiederholen die Drogenschmuggler dasselbe in Texas. Am Samstag berichtete die Internetzeitung Cypress Times aus der texanischen Stadt Cypress, dass das mörderische Drogenkartell „Los Zetas“ die Grenze zu den Vereinigten Staaten überquert hat und im texanischen Laredo mindestens zwei Viehfarmen unter Kontrolle bringen konnte. Die Besitzer der Farmen wurden evakuiert und sind nicht verletzt worden.

US-Konzernmedien schlagen erneut auf Blogger ein

Sonntag, 25. Juli 2010

„Stell Dir vor, was passiert wäre“, so Roberts,„ wenn wir keinen Blick darauf geworfen hätten, was Shirley Sherrod wiederfuhr und die Sachverhalte nicht ausgelotet und nicht herausgefunden hätten, dass die Postings im Internet in Wirklichkeit garnicht das widerspiegelten, was sie sagte.“

Klimawandel: 70 „Klima-Gates“ der Erderwärmungspriester

Samstag, 24. Juli 2010

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung zahlreicher Skandale mit Stand zum 05.06.2010, die wir im Rahmen der Klimawissenschaft sahen: 1. Beschleunigungs-Gate – Die Behauptungen, dass die Meeresspiegel in erhöhter Geschwindigkeit ansteigen würden, sind als irreführend verworfen worden. 2. Afrika-Gate – Der Zwischenstaatliche Ausschuss über Klimaveränderungen der Vereinten Nationen (UN IPCC) behauptet fälschlicherweise, dass die Ernten in einigen auf Regen angewiesenen afrikanischen Ländern bis 2020 um 50% zurückgehen könnten….

Bilderberg-Jäger Estulin: Elite hat Kontrolle verloren, weltweite Depression nicht mehr zu beherrschen

Freitag, 23. Juli 2010

Wenn es überhaupt irgendetwas Positives gibt, was wir aus dem Zusammenbruch ziehen können, dann ist es der Umstand, dass die Geschwindigkeit und Vollumfänglichkeit dieses Finanzarmageddons dazu dient den durchschnittlichen Bürger zu aktivieren, so dass er sich gegen die Bilderberger und ihre Marionetten in der Regierung auflehnt. Das hat wiederum begrüßenswerte Auswirkungen auf die nationale Politik…

Bilderberg 2010: Video- und Erlebnisbericht von We Are Change Switzerland

Mittwoch, 21. Juli 2010

Ich für meinen Teil hatte gemischte Gefühle. Ich hatte zwar sofort Ferien eingegeben als das Datum und der Ort auf vertrauenswürdigen Seiten feststand und geprüft war, doch hielt offen, ob ich dann auch wirklich fahren werde. Ich machte mich dann doch auf den Weg mit dem Antrieb, diesen omnipotenten Verschwörern irgendwie zeigen zu können, dass nicht alle schlafen und manche sogar hellwach, trotz den Medien-Verschleierungen und Vertuschungen, sind.

Ahmadinedschad: USA stecken hinter jüngstem Terroranschlag im Iran

Montag, 19. Juli 2010

Der iranische Präsident erklärte, dass Terroristen von US- und NATO Streitkräften finanzielle und materielle Hilfe angeboten wird und der US-Präsident ihm wegen der jüngsten tödlichen Terroranschläge im Südosten des Irans ironischerweise eine Kondolenzbotschaft übersandte.

Studie: Rockefeller Stiftung sagt von der Elite kontrollierte Diktatur voraus

Samstag, 17. Juli 2010

Globale Pandemien, bei denen Millionen Menschen umkommen, Zwangsquarantänen, Checkpoints, biometrische Personalausweise und eine Welt der autoritären von oben nach unten verlaufenden Regierungskontrolle – diese Dinge entstammen nicht dem jüngsten Science-Fiction Film aus dem Kino, sondern sind Teil der Vision der Rockefeller Stiftung

Rockefeller-Studie sieht „verhängnisvolles Jahrzehnt“ voraus: Nur Superreiche kommen ungeschoren davon

Samstag, 17. Juli 2010

Dem Bombenanschlag bei den Olympischen Spielen 2012, bei dem 13.000 Menschen ums Leben kamen, folgten kurz darauf ein Erdbeben in Indonesien, wo 40.000 Menschen den Tod fanden, ein Tsunami, der beinahe ganz Nicaragua ausgelöscht hätte, sowie der Beginn einer Hungersnot im Westen Chinas, die durch eine erderwärmungsbedingte Jahrhundertdürre ausgelöst wurde.

Amerika am Rande des vollständigen Zusammenbruchs

Donnerstag, 15. Juli 2010

Es können nur wenig Zweifel darüber bestehen, dass sich Amerika gemeinsam mit der restlichen westlichen Welt gerade auf dem Weg in den vollständigen Zusammenbruch befindet, wo das Leben, so wie wir es kennen, von Grund auf verändert werden und um ein kollektivistisches Modell herum neu errichtet wird, in dem dieselben Verbrecher das Sagen haben werden, welche die Krise überhaupt erst schufen.

Hyperinflation: Warum Sie Trinkwasser- und Nahrungsmittelvorräte einlagern müssen

Dienstag, 13. Juli 2010

Die National Inflation Association (NIA) hat heute an alle Amerikaner eine Warnung herausgegeben, dass es während der bevorstehenden Hyperinflation aufgrund von staatlichen Preiskontrollen wahrscheinlich zu leeren Supermarktregalen kommen wird. Heute Morgen veröffentlichte die NIA ein extrem wichtiges Video, das beschreibt, wie die Hyperinflation in den USA aussehen wird.

USA: Nationalgarde an Massenfestnahmen amerikanischer Bürger beteiligt

Freitag, 9. Juli 2010

Während man Militärgerätschaften benutzt um in New York kiffende Teenager aufzuspüren, war es jedoch die US-Regierung selbst, welche die Truppen anwies die Mohnfelder in Afghanistan zu bewachen, wodurch ermöglicht wird, dass die Straßen Amerikas tonnenweise mit Heroin überschwemmt werden.

Persilschein im Klimagate-Skandal: Dritte Untersuchung entlastet alle Beteiligten

Donnerstag, 8. Juli 2010

Die dritte und abschließende Untersuchung zur Klimagate-Affäre hat nun alle Beteiligten entlastet und erklärt, dass keine Fragen mehr zur Wissenschaft über die menschlich verursachte Erderwärmung bestünden und das, obwohl der Ausschuss – genauso wie die vorangegangenen Untersuchungen – die der Theorie zu Grunde liegende Wissenschaft überhaupt nicht zum Untersuchungsgegenstand hatte.

Polnische Soldaten trainieren Bekämpfung amerikanischer „Terroristen“

Mittwoch, 7. Juli 2010

Die Behauptung, die polnischen Streitkräfte würden lediglich als Beobachter an der Übung teilnehmen, wurde während eines Trainings der US-Heimatschutzbehörde (DHS) in Bensenville abermals als falsch widerlegt. Diese Übung drehte sich um die Aushebung eines Drogenlabors.

BP-Ölkatastrophe: Festnahme von Journalisten, Nachrichtensperre und Militärpatrouillen

Dienstag, 6. Juli 2010

Mitte Juni wurde berichtet, dass BP private Sicherheitsfirmen engagiert hat um die Medien von Gegenden fernzuhalten, von denen der transnationale Konzern behauptet, er würde diese reinigen. „BP hat, in einem Schritt, der dazu bestimmt ist als einer der besten Public-Relations Maßnahmen in die Geschichte einzugehen, anscheinend private Sicherheitsfirmen engagiert, die dabei mithelfen sollen lästige Reporter davon abzuhalten über die sich ausbreitende Katastrophe an den Stränden der Golfküste zu berichten.“

Mindestens 59 Journalisten sind 2010 bereits ums Leben gekommen

Dienstag, 6. Juli 2010

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2010 sind mindestens 59 Journalisten aufgrund der Ausübung ihres Berufes ums Leben gekommen, so die in der Schweiz ansässige Organisation Press Emblem Campaign (PEC).

Ein Imperium im Niedergang: 50 Tatsachen, dass in den USA nichts mehr so ist, wie es einmal war

Samstag, 3. Juli 2010

Die größte Wirtschaftsmaschine, welche die Welt jemals gesehen hat, fällt nun vor unser aller Auge zusammen und selbst, wenn unsere Politiker tatsächlich einmal versuchen etwas richtig zu machen, (was selten der Fall ist) kommt am Ende immer noch ein Haufen Müll dabei heraus.

Das Babylon-System: Die Unterhaltungsindustrie als Werkzeug der Elite, damit Sie sich wertlos und ohnmächtig fühlen

Freitag, 2. Juli 2010

Verblödendes, amoralisches und nihilistisches Gesabber von Leuten wie Gaga und Katy Perry sorgt dafür, dass die Massen in einem geistigen Zustand des Verfalls gehalten werden

G20 in Toronto: Aktivist aufgrund fingierter Vorwürfe festgenommen um illegale Verhaftung durch die Polizei zu verschleiern

Donnerstag, 1. Juli 2010

Wie wir bereits am Montag berichteten, wurden wieder friedliebende Demonstranten abgeführt, gewaltsam in Handschellen gelegt, von unmarkierten Polizeifahrzeugen eingesammelt und entführt – genauso, wie wir es letztes Jahr beim G20-Treffen in Pittsburgh erlebten, Szenen die auch für das stalinistische Russland oder Nazideutschland nicht untypisch wären.

Pat Tillman: Neue Kino-Doku deckt vertuschten Mord am berühmtesten US-Soldaten in Afghanistan auf

Dienstag, 29. Juni 2010

Ein neuer diesen Sommer erscheinender Dokumentarfilm bringt Licht ins Dunkel um die Vertuschung der Umstände des Todes von Pat Tillman, dem Profi-Footballstar, der seine lukrative Karriere aufgab um in Afghanistan und im Irak zu kämpfen, bevor er sich darauf vorbereitete als Ikone der Antikriegsbewegung nach Hause zurückzukehren

Floridas Gouverneur drängt Urlauber in Giftbrühe zu schwimmen

Dienstag, 29. Juni 2010

Der Gouverneur Floridas, Charlie Crist, macht sich offensichtlich mehr Sorgen um die Wirtschaft seines Bundesstaates als um die Gesundheit der Urlauber und Anwohner. Crist erklärte am Samstag gegenüber dem Fernsehsender CBS, dass das Wasser sicher sei und die Menschen sich keine Sorgen zu machen bräuchten.