Eugenik

UN-Nachhaltigkeitskonferenz: Stelldichein ultragefährlicher Öko-Faschisten

Freitag, 27. April 2012

Warum sich Afrikaner und der Rest der Welt vor der Öko-Agenda der europäischen Eliten besser fürchten sollten

Neue humane Weltordnung: Der Krieg, den Sie nicht verlieren dürfen!

Sonntag, 18. März 2012

Aus der Hölle des Klimaschutzes: Westliche Wissenschaftler arbeiten zurzeit an neuen gentechnischen und pharmakologischen Methoden, um Ihnen den Fleischkonsum abzugewöhnen, Ihre Körpergröße zu verändern und Ihnen Katzenaugen zu verpassen. Wenn diesem stalinistischen Abschaum nicht bald Einhalt geboten wird, dürfte die Sache ganz übel ausgehen

Grüne Weltordnung: Vereinte Nationen nehmen Kollaps der Weltwirtschaft in Kauf, um Planeten zu retten

Sonntag, 5. Februar 2012

Die jüngsten Forderungen dieser globalistischen Kontroll-Freaks verschlagen einem die Sprache und würden überdies den Kollaps der Weltwirtschaft bedeuten

Öko-Imperialismus: Die traurige Wahrheit über den neuen UN-Klimaschwindelfonds

Montag, 12. Dezember 2011

Laut Auffassung des geschäftsführenden Direktors der südafrikanischen Free Market Foundation, einer der einflussreichsten Denkfabriken Afrikas, handelt es sich bei diesem Fonds um nichts weiter als um eine gigantische Schmiergeldkasse, mit der die Industrieländer darauf abzielen, die Entwicklungsländer in fortwährender Knechtschaft und bitterer Armut zu halten

Vereinte Nationen treiben Bevölkerungskontrolle voran

Samstag, 29. Oktober 2011

Agenda 21: Die Globokraten und ihre nicht minder verbrecherischen Einflussagenten in den Nationalregierungen treiben die planmäßige Vernichtung der Weltbevölkerung voran. Am Montag feiern die ultragefährlichen, freiheits- und demokratiefeindlichen Vereinten Nationen den „7 Milliarden Tag“, um für ihre Pläne zu werben, die Welt in einen entvölkerten Gefängnisplaneten zu verwandeln

„Grüne Wirtschaft“ der Vereinten Nationen könnte USD 2,6 Billionen pro Jahr kosten

Samstag, 26. Februar 2011

´Uneingeschränkte Märkte sind nicht dafür gedacht, gesellschaftliche Probleme zu lösen`, daher besteht auch die Notwendigkeit einer besseren öffentlichen Politik, wozu auch Preisfestsetzungen und regulatorische Maßnahmen gehören…

6 Gründe den Dritten Weltkrieg zu starten, wenn man Globalist ist

Montag, 29. November 2010

Die Dokumente der RAND-Corporation deuten daraufhin, dass man sich für das Ausland und Inland einen totalen Krieg herbeisehnt. Die jüngste Reaktivierung der Spannungen zwischen Nordkorea und Südkorea könnten ein möglicher Auslöser eines Ost/West-Weltkriegsszenarios sein, das wahrscheinlich auch Atomwaffen beinhalten würde.

BPA: Kanadische Regierung will Mädchenzucht einstellen

Dienstag, 19. Oktober 2010

Die kanadische Regierung hat nun bekannt gegeben, dass sie Bisphenol A in die Liste giftiger Substanzen aufgenommen hat und angeblich darum bemüht sei die gefährliche Chemikalie – von der einige Wissenschaftler sagen, dass Krebszellen sie förmlich mit Heißhunger verschlingen – aus dem Verkehr zu ziehen.

Geheimexperimente der US-Regierung am Menschen: Tut uns leid, dass wir erwischt worden sind

Montag, 4. Oktober 2010

Wir haben hier ein ganz bestimmtes Muster vorliegen – die Regierung entschuldigt sich immer nur dann, wenn die Tatsachen enthüllt werden. Es tut ihnen überhaupt nicht leid, dass sie die Experimente durchführen, was sie bedauern, ist lediglich der Umstand, erwischt worden zu sein.

Ultraelitistische Umweltschutzgruppe muss Zweifel über Erderwärmung einräumen

Freitag, 1. Oktober 2010

Die ultraelitistische Umweltschutzgruppe The Royal Society hat eingeräumt, dass es bei der hinter der Erderwärmung stehenden Wissenschaft „Unsicherheiten“ gibt und sich der Planet nicht mehr länger aufheizt – eine Entwicklung, die der Vorstellung, es gäbe zu diesem Thema einen wissenschaftlichen Konsens, einen entscheidenden Schlag versetzt.

Eugenik: Sozialwissenschaftler der Rockefeller Stiftung planten Fruchtbarkeitsimpfungen bereits in den 20er Jahren

Montag, 13. September 2010

Der Lakai der Rockefeller Stiftung Max Mason, der Mitte der 30er Jahre ihr Präsident war, brachte bei verschiedenen Gelegenheiten seinen Wunsch zum Ausdruck, dass man ein „Anti-Hormon“ bräuchte um weltweit die Fruchtbarkeit abzusenken.

Rockefeller, Gates & Co. – Bevölkerungsreduzierung durch Impfungen

Mittwoch, 8. September 2010

Die Tatsache, dass ein solch globaler Mechanismus in den Händen der offenen Verfechter der Bevölkerungskontrolle existiert um Millionen von Menschen auf dem gesamten Planeten Impfungen zu verabreichen, sollte gelinde gesagt besorgniserregend sein. Das gilt besonders dann, wenn man sich die Berge an Dokumenten ansieht, die beweisen, dass die Weltgesundheitsorganisation mit Spendengeldern der Rockefeller Stiftung Antifruchtbarkeitsimpfungen entwickelte und verteilte.

Bewaffneter Eugeniker nimmt Geiseln bei Discovery Channel – Die dunkle Seite des Umweltschutzkults

Donnerstag, 2. September 2010

Da die Erderwärmungsagenda gerade unter der Last des Klimagate-Skandals zusammenbricht, die Chicagoer CO2-Emmissionshandelsbörse ins Bodenlose fällt und immer mehr Menschen dem menschlich verursachten Klimawandel skeptisch gegenüberstehen, agieren die Erderwärmungsanhänger immer verzweifelter und ziehen sich auf Gewalt zurück um ihrer scheiternden extremistischen Agenda Nachdruck zu verleihen.

Schweinegrippe & Co.: Vertuschung über Impftote und Impfschäden fliegt auf

Dienstag, 31. August 2010

Berichte von schwächenden Krankheiten, langsam tötenden Nebenwirkungen und sogar über Fälle, wo Geimpfte umgehend nach der Impfung verstarben, nehmen weltweit zu.

Eugenik: UNESCO-Mitglied fordert Zwangssterilisierungen in Großbritannien

Montag, 30. August 2010

Was aktuell in Europa stattfindet, ist, dass die Eugenik wieder hoffähig gemacht wird. Bei der Eugenik handelt es sich um eine Rechtfertigungsreligion der Elite, deren zentraler Glaubensgegenstand es ist, dass es sich bei den Herrschenden um die biologistische Elite handelt, da diese teilweise schon über viele Jahrhunderte bewiesen haben in der Lage zu sein Macht an sich zu reißen, sie auszudehnen und bewahren zu können.

Wissenschaftliche Diktatur: Kartografen der Gesellschaft planen die Zukunft der Menschheit

Samstag, 28. August 2010

„…wenn man stirbt und einem das Urteil des allmächtigen Gottes bevorsteht, was glauben Sie, wird er von Ihnen verlangen…? Glauben Sie, er wird Ihre trivialen Sünden, Ihre erbärmlichen Wertvorstellungen einer Untersuchung unterziehen? NEIN! Er wird Ihnen lediglich eine Frage stellen: ´Was haben Sie als Treuhänder der Rockefeller Stiftung getan?`“

WHO koordinierte weltweite Verteilung Rockefeller-finanzierter Antifruchtbarkeitsimpfungen

Samstag, 28. August 2010

Zusätzlich zu dem jüngst exklusiv auf Prisonplanet veröffentlichten Artikel „Rockefeller Stiftung entwickelte fruchtbarkeitsreduzierende Impfungen für die Massen“…sind nun eine ganze Reihe weiterer Dokumente aufgetaucht, die ohne jeden Zweifel beweisen, dass der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen, die Weltbank und die Weltgesundheitsorganisation diese Entwicklungen aufgriffen und sie unter Aufsicht einer „Arbeitsgruppe für Impfungen zur Fruchtbarkeitsregulierung“ weiterentwickelten.

Zeitalter des Verrats: Buch aus dem Jahre 1958 enthüllt den chemischen Anschlag auf die Menschheit

Mittwoch, 25. August 2010

„Stellen Sie sich vor, wenn Sie können, dass Sie sich darüber bewusst werden gerade Schritt für Schritt ihre Männlichkeit zu verlieren; dass Ihr Geist verfällt und Sie nicht mehr länger in der Lage sind klar zu denken; nicht in der Lage künftige Aktionen zu planen. Ihr Widerstand wird derart geschwächt, dass Sie nicht länger Herr über sich sind…“

Zerstörung von GMO-Feldern nimmt zu: Französische Bürger vernichten Versuchs-Weinberg

Dienstag, 24. August 2010

Der französische Weinberg ist dasselbe Feld, das bereits im vergangenen Jahr angegriffen wurde, wobei die Pflanzen damals jedoch nur abgeschnitten wurden. Die danach installierten Sicherheitsmaßnahmen rund um das Feld halfen jedoch dieses Mal dabei die Behörden fernzuhalten, als die Gruppe gestern ihre Mission erfüllte.

UNESCO-Vorsitzender: Organisation wurde gegründet um Weltregierung voranzutreiben

Sonntag, 22. August 2010

„Sie werden sich daran erinnern, verehrte Kollegen, dass ich gegenüber Herrn Ban Ki Moon, dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, erklärte, dass es die Aufgabe von UNESCO ist die Weltregierung zu denken. Deshalb wurde die Organisation gegründet…“

Weltgesundheitsorganisation erklärt Schweinegrippe-Pandemie für beendet

Mittwoch, 11. August 2010

Wie sich im Verlauf der sogenannten Schweingrippe-Pandemie herausstellte, sollte das deutsche Volk auf Geheiß der globalistischen Bundesregierung mit Nano-Partikeln, Aluminium- und Quecksilberderivaten und anderen nicht minder fragwürdigen Stoffen geimpft werden.

Wissenschaftliche Studie: BPA schädigt männliche Fruchtbarkeit maßgeblich

Freitag, 6. August 2010

Und wieder einmal wurde durch eine neue wissenschaftliche Studie belegt, dass die männliche Fruchtbarkeit durch Bisphenol A (BPA) massiv geschädigt wird. Bisphenol A ist eine Chemikalie, die das weibliche Hormon Östrogen imitiert.

Rockefeller Stiftung entwickelte Impfungen zur Fruchtbarkeitsreduzierung der Massen

Donnerstag, 5. August 2010

Aktuell wird nur sehr wenig an immunologischen Methoden, wie Impfungen, zur Reduzierung der Fruchtbarkeit gearbeitet und es ist noch wesentlich mehr Forschung notwendig, wenn hier eine Lösung gefunden werden soll.

Weltgesundheitsorganisation fordert Zwangsfluoridierung des Trinkwassers bei bestimmten Bevölkerungsgruppen

Mittwoch, 4. August 2010

„Auf der anderen Seite wäre es in Entwicklungsländern und Industrieländern, wo das öffentliche Bewusstsein für die Zahngesundheit bei einigen Bevölkerungsgruppen (beispielsweise bei Geringverdienern) wesentlich geringer sein könnte, für die Zahngesundheit von Bedeutung, wenn das Wasser entweder auf natürliche Art Fluoridkonzentrationen von 0,5 bis 1,0 Milligramm pro Liter enthalten würde oder man es hinzugefügte.“

Wissenschaftliche Studie: 40% aller Kassenbons sind mit gefährlichen hormonzerstörenden Substanzen überzogen

Mittwoch, 4. August 2010

Eine wissenschaftliche Untersuchung hat herausgefunden, dass die Bons von Geldautomaten, Supermärkten, Fast-Food-Restaurants und Tankstellen riesige Mengen der schädlichen Chemikalie Bisphenol A (BPA) enthalten. BPA ist bekannt dafür Fruchtbarkeitsprobleme zu verursachen und Krebs auszulösen.

Establishment-Medien sprechen sich für gehirnvernichtende Impfungen aus

Mittwoch, 4. August 2010

„Akademiker sagen, dass sie kurz vor der Entwicklung der ersten Impfung gegen Stress stehen – eine einzige Impfung würde uns dabei helfen zu entspannen ohne uns langsamer zu machen.“ berichtet die Zeitung Daily Mail.

Eugenik: Bevölkerungskontrollagenda der Vereinten Nationen beschleunigt sich

Samstag, 17. Juli 2010

Die dahinter stehenden Mächte, die in den Schlüsselpositionen der darüberliegenden Infrastruktur platzierten Soziopathen, kontrollieren die sich unter ihnen befindenden Psychopathen. Was ist das Endziel des Ganzen? Die verdeckte Organisation der ordnungsgemäßen Ausrottung der Menschen. Ich weiß, das hört sich unglaublich an, aber die Tatsachen sprechen für sich.

Das planetare Regime der Ökofaschisten: Klimawandel als Ausrede für Bevölkerungskontrolle

Dienstag, 13. Juli 2010

Trotz alledem werden die Ziele des Club of Rome heute noch aktiver verfolgt als jemals zuvor, da ihre Mitglieder die nationalen und internationalen Finanzen und Wirtschaften kontrollieren, politische Ämter innehaben oder durch eine der zahlreichen privaten Agenturen unter dem Deckmantel der Rettung der Welt agieren.

Vereinte Nationen: Menschen sollen sich im Kampf gegen die Erderwärmung vegan ernähren

Donnerstag, 10. Juni 2010

Laut der verbrecherischen Organisation UNEP ist die westliche fleischreiche Ernährungsweise angesichts der Zunahme der Weltbevölkerung in den nächsten 40 Jahren, man rechnet bis 2050 mit bis zu 9 Milliarden Menschen, nicht nachhaltig und muss hin zum Veganismus transformiert werden.

Bill Gates nimmt am Bilderberg-Treffen 2010 teil

Samstag, 5. Juni 2010

Microsoft-Gründer Bill Gates wird sich 2010 erstmalig seinen elitären Kollegen auf der Bilderberg-Konferenz hinzugesellen, die aktuell im spanischen Sitges stattfindet. Gates war gezwungen gegenüber Journalisten zuzugeben, dass er auf der Tagung der Globalisten eine Rede halten wird, nachdem er dies offensichtlich unter dem Vorwand einer dem Bilderberg-Treffen vorangehenden Veranstaltung zu verschleiern versuchte.

Elitärer britischer Ökofaschist fordert das Ende der Freiheit zur Bekämpfung der „Erderwärmung“

Mittwoch, 31. März 2010

Ich habe das Gefühl, dass der Klimawandel ein Thema sein könnte, das so ernst ist wie der Krieg. Es könnte notwendig sein die Demokratie für eine Weile auszusetzen.

Obamas Gesundheitsreform: Das Keulen der Baby-Boomer

Dienstag, 23. März 2010

Obama und die Demokraten wissen, dass Sie die Machtergreifung über das Gesundheitswesen hassen. Als Reaktion darauf werden sie Ihr Geld dafür einsetzen um eine „umgehende Medienblitzkampagne im Öffentlichkeitsbereich einzuleiten, die darauf abzielt die Meinung der Amerikaner zum Gesundheitsgesetz umzudrehen.“

Planetare Bürokratie: Ein geschulter Blick auf die Weltregierung

Samstag, 20. März 2010

Was Sie entdecken werden, sind intelligente und skrupellose Psychopathen, die ihre Emotionen in einem Überlebenskampf der Angepasstesten eines ökonomischen oder hierarchischen Machtsystems wesentlich besser unter kontrollieren können als normale Menschen…

Bericht des US-Senats: GlaxoSmithKline verheimlichte absichtlich die Gefahren von Avandia

Mittwoch, 3. März 2010

GlaxoSmithKline, der Hersteller des Diabetesmedikaments Avandia, wusste darüber Bescheid, dass das Medikament mit zehntausenden von Herzinfarkten in Verbindung stand, scheute jedoch keine Mühen diese Informationen vor der Öffentlichkeit zu verheimlichen, so ein 334-seiten starker Bericht der vom Finanzkomitee des US-Senats veröffentlicht wurde.

Argentinisches Pärchen schießt auf seine Kinder und bringt sich selber aus Angst vor Erderwärmung um

Dienstag, 2. März 2010

Wie durch ein Wunder hat ein sieben Monate altes Baby überlebt, nachdem seine Eltern sich selbst und ihren zwei Jahre alten Sohn erschossen und als Grund das Ausbleiben von Regierungsmaßnahmen gegen die Erderwärmung anführten.

Die unheimliche Agenda: Was die Bilderberg-Marionette van Rompuy mit seiner Weltregierungsstruktur wirklich meint

Montag, 1. März 2010

Der Staat muss in einem derart republik- und demokratiefeindlichen System, in das Europa nun zur verwaltungstechnischen Bequemlichkeit der Schattenregierung verwandelt worden ist, stark überhöht werden. Der Staat wird zum alles überwachenden kollektivistischen Konstrukt, wo das abstrakte Wohl der Massen, des Kollektivs, über den Grund- und Freiheitsrechten der Bürger steht,

Andrew Wakefield, Wissenschaftszensur und 14 Affen

Dienstag, 9. Februar 2010

Nachdem die Möglichkeit eines Zusammenhangs von Impfungen und Autismus über so lange Zeit abgestritten wurde, während man gleichzeitig in ungeheurem Maße vom jüngsten Boom der Impfverkäufe überall auf der Welt profitierte, verwundert es nicht, dass sie darum bemüht sein würden diese wichtige Arbeit zu unterdrücken.

Untersuchungsvorsitzender: Schweinegrippepandemie war ein Schwindel

Freitag, 5. Februar 2010

„Es gibt kein Gesetz für die WHO, keine Strafen für die Leute in der WHO, wir haben nur nationales Recht, also ist es sehr wichtig, dass wir alle Informationen sammeln und auf nationaler Ebene versuchen die Verantwortlichen zu finden und zu bestrafen.“

Bei 90% aller getesteten Babies in den USA wurde BPA im Nabelschnurblut gefunden

Montag, 1. Februar 2010

Im Blut der Babies fand man nicht nur Bisphenol A, sondern auch 231 weitere Chemikalien, was darauf schließen lässt, dass die Menschen mehr Giftstoffen als jemals zuvor ausgesetzt sind.

Warum wir den Vorschlag der WHO für eine globale Steuer bekämpfen müssen

Donnerstag, 21. Januar 2010

Ungeachtet dessen, was man von den humanitären Absichten, die angeblich hinter derartigen Programmen stehen, auch halten mag, die Gefahr der Aufgabe nationaler Souveränität bei Gesundheitsthemen gegenüber einer nicht rechenschaftspflichtigen, undemokratischen UN-geführten Organisation ist naheliegend.

Internationale Anhörungen zur „gefälschten“ Schweinegrippen-Pandemie beginnen

Mittwoch, 20. Januar 2010

Der Vorsitzende des Gesundheitskomitees von PACE, Dr. Wolfgang Wodarg, ehemals deutscher Abgeordneter, Mediziner und Epidemologe, wird die Anhörungen leiten. Wodarg nannte die Schweinegrippen-Pandemie eine „der größten Medizinskandale des Jahrhunderts“.

Globaler Landraub der Ökofaschisten im Namen der Biodiversität: Rechnen Sie mit noch mehr Lügen!

Freitag, 15. Januar 2010

„Interessant ist auch: Im Grunde ist die Erhaltung der Artenvielfalt auch Teil der Klimaschutzpolitik.“

Geoengineering-Konferenz: Forscher wollen Sonneinstrahlung blockieren

Mittwoch, 13. Januar 2010

Während hunderte von Menschen auf der ganzen Welt wegen Rekord-Kältetemperaturen inmitten eines grausamen Winters ums Leben kommen, bereiten Wissenschaftler gerade eine Konferenz vor, in der sie Geoengineering-Maßnahmen zum Blocken der Sonne diskutieren.

Deutschland im Pornoscanner: Das deutsche Sklavenvolk liebt seine Knechtschaft!

Mittwoch, 6. Januar 2010

Es ist Zeit, dass endlich mehr Deutsche aus ihrer Sklavendasein erwachen und sich gegen diesen terroristischen Abschaum der Globalisten zur Wehr setzten, der schon einen Großteil der Freiheitsrechte einstrich und den Lebensstandard der Deutschen durch die faschistoiden Wassermelonen (außen grün, innen rot) zurück ins Mittelalter katapultieren will.

Zwangssterilisationen: Der US-Bundesstaat North-Carolina arbeitet immer noch an einem Entschädigungsfonds

Freitag, 1. Januar 2010

Zwischen 1933 und 1973 wurden in North-Carolina mindestens 7.600 Menschen im Rahmen eines Eugenik-Programms zwangssterilisiert.

Frankenstein-Food: Französische Forscher behaupten, die Gesundheitsschädlichkeit von drei Sorten Monsanto-Genmais bewiesen zu haben

Samstag, 19. Dezember 2009

Anhand der Bewertung der von Monsanto zur Zulassung dieser drei GVO-Maislinien eingereichten Forschungsunterlagen stellten sie „klare neue Nebenwirkungen dieser drei genetisch veränderten Organismen“ fest.

Die Vereinten Nationen finanzierten eine Plakataktion, die Menschen als böse Monster darstellt

Mittwoch, 16. Dezember 2009

Die Eugeniker, welche die Menschen als über die Erde hereinfallende Plage ansehen, gestalten Strategien die Millionen von Menschen in der Dritten Welt das Leben kosten Paul Josep Watson, Prisonplanet.com, 16.12.2009 Eine neue von den Vereinten […]

Wütende Reaktionen auf einen Leitartikel in dem die Ein-Kind-Diktatur gefordert wird

Sonntag, 13. Dezember 2009

Wie wir erschöpfend dokumentiert haben, ist die Überbevölkerung ein Mythos – ohne irgendeinen Bezug zur Wirklichkeit – der oft von Kontrollfreak-Pseudoumweltschützern als Rechtfertigung verwendet wird ihre einschneidende Politik durchzusetzen.

Kopenhagen: Vorschlag für weltweite Bevölkerungskontrolle um den Klimawandel zu stoppen

Freitag, 11. Dezember 2009

Es ist nicht überraschend, dass der Völkermord Chinas an der eigenen Bevölkerung auf dem von den Vereinten Nationen geleiteten Treffen in Kopenhagen toleriert wird, bedenkt man, dass der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) die Politik des kommunistischen Staates direkt unterstützt.

Ein neuer Bericht des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen macht auf Öko um für „Fortpflanzungsrechte“ zu werben

Dienstag, 8. Dezember 2009

Kritiker sehen den Bericht als leicht verschleierten Versuch populäre Umweltbelange in den Dienst der Bevölkerungskontrolle zu stellen.

12»