Ron Paul

Ron Paul: Retten die US-Steuerzahler Griechenland?

Donnerstag, 18. Februar 2010

Sie werden Geld ausgeben um ihre Kompagnons einzustellen, Interessengruppen abzufinden, Gefälligkeiten zu leisten, Abhängigkeit zu schaffen und hauptsächlich jedoch, um von der fürchterlichen Arbeit abzulenken, die sie bei ihrer Hauptaufgabe abliefern, dem Schutz der Freiheiten der Bürger.

Ron Paul: Legalisierung konkurrierender Währungen

Dienstag, 26. Januar 2010

Nur Gold und Silber, nicht Papiergeld, können laut Verfassung gesetzliche Zahlungsmittel sein. Stattdessen ist es illegal bei Geschäften Gold und Silber anstelle von Federal Reserve Banknoten zu verwenden.

Ron Paul warnt vor kommendem „sozialen und politischen Chaos“

Samstag, 23. Januar 2010

„Es würde für einen Arzt nicht viel Sinn machen sich um einen Patienten mit einer schweren Infektion zu kümmern, indem man ihm absichtlich eine weitere Infektion gibt – und dennoch wird durch die promovierten Doktoren genau das mit unserer kranken Wirtschaft getan.“

Ron Paul: „Die CIA kontrolliert alles“

Donnerstag, 21. Januar 2010

Sie sind selbst eine Regierung für sich. Sie stecken in Geschäften, in Drogengeschäften, sie schalten Diktatoren aus…Wir müssen die CIA ausschalten.

Ron Paul: Der Keynesianismus brachte ein Jahrzehnt des Nullwachstums

Mittwoch, 6. Januar 2010

Es ist viel attraktiver den Zauberstab der Regulierung und der öffentlichen Ausgaben zu schwingen und jemand anders die Schuld zu geben. Es ist an der Zeit ehrlich zu sein, was unsere Probleme betrifft.

Illegale Kriegshandlung gegen den Iran: Nur zwölf US-Kongressabgeordnete stimmten gegen Iran-Sanktionen

Freitag, 18. Dezember 2009

Ron Paul: Ich bin in stärkster Gegnerschaft zu dieser neuen Runde von Sanktionen gegen den Iran, welche einen weiteren bedeutenden Schritt hin zu einem US-Krieg mit diesem Land sind.

Afghanistan: Schneller und vollständiger Rückzug

Montag, 14. Dezember 2009

Gemäß dieser Logik könnte man zu Gunsten von US-Luftangriffen auf einige US-Bundesstaaten und Deutschland plädieren! Das macht keinen Sinn.

Wer will Krieg?

Donnerstag, 10. Dezember 2009

Die heutigen militärischen Aktionen sind nur ein weiterer zweckloser Versuch der Staatenbildung und haben nichts mit unserer nationalen Sicherheit oder mit 9/11 zu tun.

«12