Exklusivberichte

„Die Mutter aller Bärenmarkt-Rallys“ – Chefökonom von BNP rechnet mit niedrigeren Aktienkursen als März 2009

Dienstag, 18. Mai 2010

Der Chefanalyst von BNP erklärte, dass die Finanzmärkte durch den Schritt der Europäischen Zentralbank überrascht wurden Staatsschulden der Eurozone aufzukaufen, da es bisher immer die offizielle Politik der EZB gewesen war Schritte, welche Inflation verursachen könnten, zu vermeiden.

Griechenland, Irland & Co. – IWF-Aufstände gegen Austerität und Bankenrettungspakete gehen weiter

Donnerstag, 13. Mai 2010

Wenn man bedenkt, dass Europa nun zu einer Transferunion mit einer zentralistischen Wirtschaftsregierung werden soll, oder wie die Boulevardblätter sagen würden, dass wir „wieder mal der Dumme“ sind, dann ist auch möglich, dass sich die Proteste im Rahmen des zunehmenden und sich aktuell beschleunigenden Verfalls des Euros auch bis zu den Nettozahlern dieser Transferunion in der Eurozone ausbreiten.

Kommunistischer Bundestag beschließt Weltwirtschaftsregierung

Mittwoch, 12. Mai 2010

„Der deutsche Anteil am geplanten Euro-Rettungspaket kann sich auf fast 150 Milliarden Euro erhöhen. Vizeregierungs-Sprecher Steegmans bestätigte, der heute vom Kabinett gebilligte Gesetzentwurf sehe vor, dass die Hilfen notfalls um 20 Prozent aufgestockt werden könnten.“

Der EUR 840 Milliarden Coup – Deutsche Schuldensklaven müssen bis zu EUR 130 Milliarden Schutzgeld bezahlen

Montag, 10. Mai 2010

Die Hilfszusagen der deutschen Globalisten im Namen der deutschen Schuldensklaven belaufen sich auf EUR 130 Milliarden. Das entspricht ca. EUR 1.500 an Schutzgeld von jedem Deutschen, ob Kleinkind, Erwachsener oder Rentner. Die Hilfszusagen dienen ausschließlich der internationalen Finanzmafia und dem international kooperierenden Bankenclan sowie der weiteren Auspressung des deutschen Volks.

Finanzterrorismus der Europäischen Union – 315 Millionen neue Schuldensklaven für Brüssel

Sonntag, 9. Mai 2010

Das postdemokratische Zeitalter in Europa erreicht einen neuen Höhepunkt, heute, wo sich die Finanzminister der Europäischen Union in Brüssel einfinden um den neuen zentralistischen europäischen Bundesstaat zu ermächtigen Anleihen herauszugeben. Dieser „geheime“ Plan wird zumindest seitens der Medien kolportiert.

Drohnen, Wanzen & Raketen – Großbritannien testet den High-Tech Gulag

Donnerstag, 6. Mai 2010

Großbritannien intensiviert aktuell seine Vorbereitungen für den intelligenten High-Tech Gefängnis-Gulag. Die modernen Überwachungstechnologien, die in England gegenwärtig ausprobiert werden, sind alle miteinander vernetzt und können einzelne Personen rechnergesteuert und vollautomatisch überall hin verfolgen.

Religion und Gesellschaft: Petersberger Liturgie der Klimagläubigen beginnt heute in Bonn

Sonntag, 2. Mai 2010

Ab heute finden auf dem Petersberg bei Bonn Gespräche von 35 Umweltministern und zehn hochrangigen Regierungsvertretern sowie Beamten der Vereinten Nationen über das Wetter statt mit dem Ziel die Grüne Weltordnung voranzutreiben. Im Vordergrund der Gespräche steht die Frage, wie Ihre Steuergelder am besten in fernen Ländern verteilt werden können um dadurch Vertrauen zu schaffen und so schnell als möglich ein neues Klimaschutzabkommen vereinbaren zu können.

Deutschlands teuerster Gyros: Billionen die sich lohnen

Donnerstag, 29. April 2010

Kennen Sie das? Sie schauen auf die Rechnung beim Griechen und staunen, dass Sie soeben EUR 3,90 für eine große Cola bezahlt haben. Ha, das ist noch garnichts! Wenn Deutschland dem griechischen Staat zu Tode geholfen hat, werden die Forderungen gegenüber den Knoblauchproduzenten in die Billionen Euros gehen. Propagandafront erklärt warum.

Merkel fordert „soziale“ Eine-Welt-Regierung mit neuer Weltfinanzarchitektur

Donnerstag, 29. April 2010

Gestern traf sich Bundeskanzlerin Merkel mit verschieden Vertretern der Neuen Weltordnung in Berlin um weitere Schritte zur Schaffung einer sozialen Weltregierung zu besprechen. An dem Treffen nahmen der OECD Generalsekretär Angel Gurría, der Generaldirektor der Welthandelsorganisation Pascal Lamy, der Generaldirektor der Internationalen Arbeitsorganisation Juan Somavia, der Direktor des Internationalen Währungsfonds Dominique Strauss Kahn und der Weltbankpräsident Robert B. Zoellick teil.

Deutsche Bundesregierung wird griechischen Pleitestaat gegen den Willen des Volks finanzieren

Mittwoch, 28. April 2010

Die kommunistischen Einheitsparteien Deutschlands – FDP, CDU, CSU und SPD – müssen jetzt nur noch der Deutschen Bevölkerung verkaufen, warum es a) Sinn macht Griechenland mit deutschen, nicht vorhandenen, Steuergeldern zu retten (alternativlos, systemrelevant usw.) und b) die Deutschen schon einmal daran gewöhnen, dass ihr Euro nichts mehr wert ist.

„Elektromobilität“ in Deutschland: Berliner Laborraten sollen die ersten sein

Dienstag, 20. April 2010

Voraussetzungen dafür seien ein wissenschaftliches Forschungs- und Entwicklungscluster…Berlin könnte auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof die weltweit erste ´Formel E`-Rennstrecke aufbauen…ähnlich der Formel 1

Bilderberg-Marxisten verschärfen Zwangsarbeit in Deutschland

Sonntag, 18. April 2010

„Wir machen mit dem Prinzip von Fördern und Fordern endlich ernst”, sagte Westerwelle. Diese Änderungen der Hartz-IV-Regelungen will die Regierung am Mittwoch im Kabinett verabschieden.“ schrieb die Bildzeitung in einer Investorenmitteilung zum Thema Sklaven der Sowjeteuropäischen Öko-Diktatur.

Eiskalter Klimakrieg: Schwere Rückzugsgefechte der Grünhemden

Freitag, 16. April 2010

Britische Forscher warnen: Es wird so kalt, wie zuletzt vor 300 Jahren…aber ohne Erderwärmung, würde es noch wesentlich kälter werden. Es war ein klasse Plan mit der Erderwärmung. Tausende kriecherischer Politiker und Wissenschaftler auf der ganzen Welt sind auf den Zug des größten Menschheitsbetrugs der Geschichte aufgesprungen.

Führung im Klimakrieg: Bundesregierung fordert angepasstes Sklavenvolk

Mittwoch, 14. April 2010

Nach 30 Jahren Ökogehirnwäsche durch Grünhemden, Gutmenschen und andere Vollhypnotisierte sowie Milliarden Euro, die in die Taschen von „Fachleuten“ und „Entscheidungsträgern“ flossen, gibt es in Deutschland keine einzige Partei mehr, welche nicht dem Ökostalinismus, Ökofaschismus, Ökomarxismus oder dem Ökomaoismus verfallen wäre.

Planungspapier des CFR informiert über zwischenstaatliche Organisationen für die Klima-Weltregierung

Sonntag, 11. April 2010

Der Council on Foreign Relations (CFR) hat vergangenen Monat ein Planungspapier mit dem Titel „Nutzbarmachung internationaler Institutionen um den Klimawandel anzugehen“ veröffentlicht, aus dem hervorgeht, welche Institutionen im Kampf gegen die Erderwärmung und zur Schaffung einer „Klimaherrschaft“ noch stärker in die Weltregierungsstruktur eingebettet werden müssen.

Grüne Weltordnung: Ihre Zukunft steht schon fest…und Sie werden sie lieben

Freitag, 9. April 2010

Doch die grüne Weltordnung wird nicht einfach nur „grün“ sein. Die Neue Weltordnung wird auch „intelligent“ sein und die Herrscher werden von jedem Menschen, der sich in dieser rasch ausbreitenden „intelligenten“ Welt befindet, wissen, was er getan hat, was er gerade macht und vor allem, was er tun wird.

Carbon Disclosure Project: Globale Finanzbranche bereitet sich unter Aufsicht der Rockefellers auf „Grüne Weltordnung“ vor

Mittwoch, 7. April 2010

Zu einer der bedeutendsten jüngeren Vereinigungen der Apologeten der „Grünen Weltordnung“ gehört das „Carbon Disclosure Project“ (CDP), wo sich die Creme de la Creme der internationalen Finanzinvestoren gegenseitig versichert, dass die westliche Welt bis 2050 praktisch CO2-neutral sein wird…

Deutschland im Heroinrausch: Noch mehr Geld und Ausrüstung für Afghanistan

Dienstag, 6. April 2010

Ja, wir haben garnichts in Afghanistan verloren – die afghanischen Taliban haben Deutschland nichts getan, stellen keine Gefahr für Deutschland dar und haben auch garantiert nicht 9/11 auf dem Kerbholz.

Das intelligente Stromnetz in Deutschland – Ökofaschistische Grünhemden wollen Ihre Haushaltsgeräte steuern

Dienstag, 6. April 2010

…dass Sie bald in einer Sardinenbüchse mit Elektromotor fahren und sich ein Haufen Konzerne und die Regierung dabei die Taschen vollstopfen, ist da nur noch das Sahnehäubchen

Europol – Die neue Stasi-Spionagekrake der Europäischen Union

Samstag, 27. März 2010

„Wer im Internet nach Beiträgen zu Europol sucht, stösst auf hanebüchene Verschwörungstheorien, in denen Europol die Rolle eines unheimlichen Organs zur Kontrolle und Überwachung unschuldiger Bürger und Bürgerinnen spielt – knapp unterhalb der «Weltregierung»

„Earth Hour“ des WWF: Deutsche Ökostalinisten proben wieder mal den Neofeudalismus

Samstag, 27. März 2010

Bei der „Earth Hour“ handelt es sich praktisch die weltweit größte kollektivistische Ökoterrorkampagne, bei der man absichtsvoll und koordiniert ganze Teile Welt im Dunkeln hocken lässt. Und auch in Deutschland finden sich wieder genügend willige Vollidioten…

Das Parlamentsbudget der EU-Diktatur: Tricksen, lügen & betrügen

Freitag, 26. März 2010

„In finanziell schwierigen Zeiten, sollen die europäischen Steuerzahler noch tiefer in ihre Taschen greifen um für selbstgefällige Projekte, Privatautos und weitere Vergnügungsreisen zu zahlen. Wie viel mehr gedenkt Europa noch absahnen zu wollen?“

Ganz bestimmt nicht böse: Google PowerMeter an vorderster Front im Ökoterror

Freitag, 26. März 2010

„Google PowerMeter“ ist ein für den Nutzer kostenloses, werbefreies „Hilfsmittel“ um den Energieverbrauch aller von ihm genutzter Haushaltsgeräte zu ermitteln und sich diesen Energiefußabdruck dann auf der personalisierten Seite von Google, iGoogle, anzeigen zu lassen. Dafür ist es notwendig, dass elektrische Geräte und Fernableser im Haushalt über entsprechende Sensoren verfügen.

Chatham House: IMF soll Weltzentralbank mit einer Eine-Weltwährung werden

Donnerstag, 25. März 2010

Die mächtigste und berüchtigte Denkfabrik der globalistischen Schattenregierung in Europa, Chatham House, welche bis 2004 „Royal Institute for International Affairs“ hieß, fordert in einem aktuellen Bericht die Schaffung einer neuen Finanzarchitektur mit dem Internationalen Währungsfonds (IMF) als Weltzentralbank an der Spitze und einer gemeinsamen Eine-Weltwährung für alle Länder.

Sowjeteuropäische Rettungsbootethik in der Ägäis: Es ist genug Wasser für Alle da!

Mittwoch, 24. März 2010

Am 25. Und 26. März findet in Brüssel der EU-Gipfel statt. Das Gremium zur Finanzpolitik tagt unmittelbar zuvor und man wird sich auf Hilfszusagen für Griechenland einigen. Bevorzugt wird gegenwärtig eine Melange aus Hilfsgeldern der EU und des Internationalen Währungsfonds.

La Bomba: Wie Spanien den Euro in den Abgrund reißt und die zweite Welle der Finanzkrise auslöst

Freitag, 19. März 2010

Die Wharton School, der Wirtschaftsbereich der University of Pennsylvania, ist sich sicher, dass eine spanische Schuldenkrise Europa auseinandersprengen und die zweite Welle der Finanzkrise mit weiteren massiven Verwerfungen für die Weltwirtschaft auslösen könnte.

Leipziger Jauchegrube: Wenn der Capo sein Wasserwerk besichtigt…

Mittwoch, 17. März 2010

Die Leipziger haben sich wieder einmal verspekuliert. Dieses Mal geht es um die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL). Bis Freitag sollen die KWL insgesamt EUR 84 Millionen an die „Geldhäuser“ überweisen. Als erste Tranche des Entgegenkommens sozusagen.

Clever shoppen dank Gehirnchip: Jeder 4. Deutsche bettelt um Mikrochipimplantat

Dienstag, 2. März 2010

Ein neuer Beweis, dass den deutschen Sklavenschafen weder Fernsehen noch Kinofilme bekommen und die totale Verblödung kolossale Ausmaße angenommen hat

Die unheimliche Agenda: Was die Bilderberg-Marionette van Rompuy mit seiner Weltregierungsstruktur wirklich meint

Montag, 1. März 2010

Der Staat muss in einem derart republik- und demokratiefeindlichen System, in das Europa nun zur verwaltungstechnischen Bequemlichkeit der Schattenregierung verwandelt worden ist, stark überhöht werden. Der Staat wird zum alles überwachenden kollektivistischen Konstrukt, wo das abstrakte Wohl der Massen, des Kollektivs, über den Grund- und Freiheitsrechten der Bürger steht,

Strahlenexperimente an französischen Soldaten? Für die Regierung sind Sie nur eine Laborratte

Dienstag, 23. Februar 2010

Geheime Experimente der letzten Jahrzehnte enthüllen, dass die Bevölkerung in den Augen der Eliten nur Abschaum ist und man sie wie Laborraten behandeln darf

CO2-Ablasshandel: Kirche und Staat als Aufseher im Fegefeuer

Montag, 22. Februar 2010

Ein einschlägiges Beispiel für professionelle Gehirnwäsche zur Implementierung der neuen globalistischen Klimareligion ist die katholische Organisation MISEREOR. MISEREOR züchtet Klimajünger und stellt das politische Glaubensbekenntnis der anthropogenen Erderwärmung als Fakt dar.

Gehirnwäsche: Deutsche Massen- und Konzernmedien als essentieller Propagandaarm der Regierung

Freitag, 19. Februar 2010

Die wenigen guten Berichte, die für das Volk einen tatsächlichen Nachrichtenmehrwert haben, stehen überhaupt nicht im Verhältnis zu dem monströsen Propagandamüll mit dem das durchschnittliche Medienopfer hypnotisiert wird…

Die kommunistische EU-Diktatur macht die Wirtschaftserholung jetzt zur Chefsache

Donnerstag, 11. Februar 2010

Die Ganoven in Brüssel bemühen sich also mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln Europa als Braut für das „neue Weltfinanzsystem“ zurechtzumachen.

Audi feiert den totalitären Ökofaschismus während der größten US-Sportveranstaltung des Jahres

Montag, 8. Februar 2010

Audi hat nun zur größten US-amerikanischen Sportveranstaltung des Jahres mit einer ökofaschistischen Terrorwerbung den Vogel abgeschossen und offenkundig den Guru der Propaganda, Edward L. Bernays, durch Gläserrücken wieder zum Leben erweckt und um Rat gefragt, wie man die US-Bevölkerung doch am besten gehirnwaschen könne.

Neue Weltordnung: Deutscher Bundespräsident fordert die Weltregierung

Mittwoch, 3. Februar 2010

Für einen Bankster, der er nun einmal ist, ist es nachvollziehbar, dass er wiederholt und fortwährend die Vereinten Nationen und das Streben der Globalisten nach einer Weltregierung in den Vordergrund rückt.

Sowjetdeutschland fordert Unterstützung beim Opiumanbau und bei der Rehabilitierung von CIA-Agenten

Sonntag, 24. Januar 2010

Der MI-5 gerät in Panik angesichts des hochrangigen Treffens von Al-Qaeda Mitgliedern am Donnerstag in London

Deutschland im Lokus: Bilderberger fordert Wiedereinführung der Zwangsarbeit

Samstag, 16. Januar 2010

Der Altkommunist, Bilderberg-Lakai und Mitglied des Korruptionsbekämpfungskommandos „Andenpakt“, Roland Koch, springt seiner Bundeskanzlerin bei der Einführung des nationalen 666-Punkte-Plans zur Einführung des globalen Gefängnisplaneten bei und fordert in einem Interview der Wirtschaftswoche die Wiedereinführung der Zwangsarbeit.

Globaler Landraub der Ökofaschisten im Namen der Biodiversität: Rechnen Sie mit noch mehr Lügen!

Freitag, 15. Januar 2010

„Interessant ist auch: Im Grunde ist die Erhaltung der Artenvielfalt auch Teil der Klimaschutzpolitik.“

Das Galileo-Satellitensystem – Staatsterror im Gewand technologischen Fortschritts

Montag, 11. Januar 2010

Bei dem Galileo-Satellitensystem handelt es sich jedoch nicht um die für den Bürger so segensreiche Entwicklung, als welche sie der Masse der Bevölkerung seitens einer überbordenden, bankrotten Provinzregierung und ihrer Helfershelfer suggeriert werden soll.

Deutschland im Pornoscanner: Das deutsche Sklavenvolk liebt seine Knechtschaft!

Mittwoch, 6. Januar 2010

Es ist Zeit, dass endlich mehr Deutsche aus ihrer Sklavendasein erwachen und sich gegen diesen terroristischen Abschaum der Globalisten zur Wehr setzten, der schon einen Großteil der Freiheitsrechte einstrich und den Lebensstandard der Deutschen durch die faschistoiden Wassermelonen (außen grün, innen rot) zurück ins Mittelalter katapultieren will.

«12