Große Depression

Leipziger Jauchegrube: Wenn der Capo sein Wasserwerk besichtigt…

Mittwoch, 17. März 2010

Die Leipziger haben sich wieder einmal verspekuliert. Dieses Mal geht es um die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL). Bis Freitag sollen die KWL insgesamt EUR 84 Millionen an die „Geldhäuser“ überweisen. Als erste Tranche des Entgegenkommens sozusagen.

Ratingagentur warnt vor Aufständen in Amerika

Mittwoch, 17. März 2010

Moody´s, eine der führenden Ratingagenturen hat vorhergesagt, dass die USA und Großbritannien aufgrund seitens der Regierungen aufgezwungener Austeritätsmaßnahmen – um zu versuchen ihr AAA Kreditrating zu halten – ähnliche Aufstände sehen könnten, wie wir sie in Griechenland erlebt haben.

Staatsbankrotte voraus – US Federal Reserve beschäftigt sich mit Zauberei und Geheimnissen

Dienstag, 16. März 2010

Die PIIGS werden einer nach dem anderen zurückkommen um unaufhörlich Probleme zu bereiten bis sie gezwungen sind die Eurozone zu verlassen. Das wird zum Aufbrechen der Eurozone führen – wahrscheinlich bis Ende nächsten Jahres.

Der Klotz am Bein: Die Staatsschulden

Sonntag, 7. März 2010

Die drei besten Investmentschachzüge die Sie machen können sind: Gold- und Silberanlagen halten und Werte des allgemeinen Aktienmarkts sowie Anleihen abstoßen. Innerhalb der letzten zwei Jahre haben das US-Finanzministerium und die FED…USD 12,7 Billionen ausgegeben und Verbindlichkeiten in Höhe von USD 23,7 Billionen angehäuft.

Finanzkriegsführung: Soros, Goldman Sachs und Hedge Fonds attackieren Griechenland um den Euro zu zertrümmern

Samstag, 6. März 2010

Offenkundig kam dabei einigen angloamerikanischen Finanziers der Gedanke, dass ein Ablenkungsangriff auf den Euro, beginnend bei den schwächeren südeuropäischen Ländern des Mittelmeerraumes, ein geeignetes Mittel sei um Druck vom ramponierten Dollar zu nehmen.

Gold steigt gegen abwertende Währungen

Freitag, 5. März 2010

Physisches Gold scheint auch weiterhin gegen abwertende Währungen anzusteigen, da die Zentralbanken auf der ganzen Welt – inmitten von Ängsten einer herannahenden Verschärfung der Krise, einer Rezession mit zwei Talsohlen – mit ihren massiven Schuldenlasten zu kämpfen haben.

Wirtschaftlicher Abschwung trifft Kreditgeber und Kreditnehmer gleichermaßen

Donnerstag, 4. März 2010

Das ist der Grund, warum Sie keine Kredite haben und auf Ihrem Konto nur Gelder für das Bestreiten persönlicher Ausgaben für einem Zeitraum von drei Monaten und bei Geschäften für einen Zeitraum von sechs Monaten haben sollten. Der Rest sollte in mit Gold und Silber in Zusammenhang stehenden Anlagen stecken.

Propagandafront 27.02.2010

Samstag, 27. Februar 2010

Themen: CO2-Agenda, Klimaschwindel der Vereinten Nationen und Weltregierung, Klimagate, Afrikagate, Hollandgate, Gletschergate, Pachaurigate, grüne Jobs, Experimente an der Bevölkerung, weltweite Wirtschaftsentwicklung…

Rekord-Boni für Wallstreet und weiteres Anwachsen der Arbeitslosigkeit

Donnerstag, 25. Februar 2010

Einen atemberaubenden Treffer erlitten die Illuministen durch die Enthüllung des unter dem Namen Goldman Sachs bekannten kriminellen Kartells bei Zeugenaussagen vor dem Kongress und durch ihre illegalen Hilfen für die Länder Italien und Griechenland, die somit die Regeln der Eurozone umgehen konnten.

Ron Paul: Regierungsstimulus der USA, ein Jahr später

Dienstag, 23. Februar 2010

Wir hingegen gehören zu Jenen, die über das immer weiter ansteigende Niveau der Regierungsschulden besorgt sind, das sich durch dieses Gesetz um unglaubliche weitere USD 787 Milliarden erhöhte. Eigentlich kostete es 10% mehr, USD 862 Milliarden, um genau zu sein.

Wirtschaftsterrorismus: Das wirkliche Ausmaß der Krise in den USA

Mittwoch, 17. Februar 2010

Die Nachrichten der Massenmedien betäuben uns durch endloses Gerede über die jüngsten Zahlen dieser erschreckenden Realität, aber sie werden diese Zahlen niemals zusammenfügen um Ihnen das ganze verheerende Bild zu zeigen.

Zweite Welle der Hypothekenausfälle und Zwangsversteigerungen schlägt dieses Jahr ein

Sonntag, 7. Februar 2010

Bei dem Verlangen der Marxisten, Sozialisten oder Faschisten in der Regierung Gelder auszugeben und die Regierung noch größer zu machen, können wir keinen Rückgang ausmachen.

Größere Depression: Lebensmittelhilfe in den USA explodiert um 46%, fast jeder 5. Amerikaner leidet unter Hunger

Donnerstag, 4. Februar 2010

Die Auswirkungen der Finanzmarktkrise in den USA – die bewusst von den Bankstern geschürt wurde, 2007 langsam ins Rollen kam und zur jetzigen Größeren Depression führte – verschärfen sich zusehends.

TARP-Sondergeneralinspekteur: USA rasen mit schnellem Auto auf kurvenreicher Straße in die Finanzkatastrophe

Montag, 1. Februar 2010

„Selbst wenn TARP unser Finanzsystem davor bewahrte 2008 über die Klippe zu stürzen, fehlt eine sinnvolle Reform, und wir fahren immer noch auf derselben kurvenreichen Bergstraße, nur dieses mal in einem schnelleren Auto.“

11 Sichere Anzeichen, dass die US-Wirtschaft den Bach runtergeht

Samstag, 16. Januar 2010

Das die überwiegende Mehrheit der Fernsehsprecher beim aktuellen wirtschaftlichen Zusammenbruch immer noch von einer vorübergehenden „Rezession“ spricht, wird bald vorbei sein.