Congstar Aktion

Politik

Rand Paul fällt über Obamas katastrophale „Grüne Wirtschaft“ her

Donnerstag, 20. Mai 2010

Nachdem er seinen neokonservativen Kontrahenten in den Senatsvorwahlen im US-Bundesstaat Kentucky vernichtend schlug, fiel Rand Paul den Betrug der durch den Menschen verursachten Erderwärmung her und machte deutlich, um was es dabei wirklich geht – um einen Angriff auf die Mittelklasse und die industrialisierte Welt.

Finanzterroristen fordern Weltwährung und Weltzentralbank

Montag, 17. Mai 2010

Strauss-Kahn sagte, dass die „Krise eine Möglichkeit ist“ und die Globalisten das Finanzchaos, das die Welt gerade umtreibt, ausnutzen sollten um „eine neue Weltwährung, die von einer Weltzentralbank herausgegeben wird“, voranzutreiben.

Merkel und Trichet werfen den Euro ins Klo

Montag, 17. Mai 2010

Ihre Ersparnisse werden durch die globalistischen Ansätze der deutschen Elite und korrupter Günstlinge, wie Jean-Claude Trichet, der offenen eine Weltregierung unter Führung der ultrageheimen Internationalen Bank für Zahlungsausgleich fordert, zu Staub pulverisiert…

EU-Strippenzieher präsentieren Vorschlag für neue wirtschaftliche und politische Ordnung

Freitag, 14. Mai 2010

„Europa hat sich mit umgehenden Notmaßnahmen beschäftigt, aber wir müssen auch zeigen, dass wir es bezüglich weitreichender Reformen, die benötigt werden, ernst meinen. Wir müssen jetzt zur Wurzel des Problems vorstoßen.“ so Barroso in einer Pressekonferenz in Brüssel.

Das Staatsschuldendebakel der EU-Diktatur: Es läuft alles nach Plan

Freitag, 7. Mai 2010

Die deutschen Politiker im Bundestag – allesamt glühende Globalisten mit einem Herz für ökofaschistische Warmwetterfantasien und eine diktatorische Sowjeteuropäische Union – stimmen heute über Milliardengeschenke auf Kosten der Steuerzahler für Griechenland ab.

Neue Weltordnung: G20 und Beamte des IWF institutionalisieren die Weltwirtschaftsregierung

Donnerstag, 6. Mai 2010

Beispielsweise sollten wir darüber nachdenken, ob wir unsere Rolle als Versicherungsgeber für Länder mit niedrigen Einkommen gegen globale Schwankungen und andere Schocks – zu denen auch die Auswirkungen des Klimawandels gehören – ausweiten. Eine weitere Herausforderung ist, wie man am besten Länder unterstützt, die sich Unsicherheiten und Sicherheitsfragen gegenübersehen.

Merkel dreht durch: (Fast) allen Mitgliedsländern der Eurozone soll Stimmrecht entzogen werden

Sonntag, 2. Mai 2010

Die Neomaoistin sieht jedoch große Herausforderungen bei der Umsetzung der Abstrafung aller EU-Defizitsünder, da ein Entzug des Stimmrechts von allen Mitgliedsländern einstimmig beschlossen werden müsste.

Britisches Unterhaus fordert internationale Behörde für Geo-Engineering

Freitag, 30. April 2010

In einem kürzlich in Großbritannien veröffentlichten umfangreichen Bericht wird vorgeschlagen, dass eine globale Organisation, wie die Vereinten Nationen, zur Regulierung von Maßnahmen des Geo-Engineerings auf dem gesamten Planeten ernannt werden soll um dadurch die Erderwärmung abzuwenden.

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet: Bank für Internationalen Zahlungsausgleich soll Weltregierung steuern

Donnerstag, 29. April 2010

Zu Beginn dieser Woche forderte der Präsident der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet, bei einer Rede vor dem Council on Foreign Relations in New York die Einführung einer Weltregierung, die von G20 und der korrupten Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) im Namen der Rettung der Wirtschaft angeführt werden soll.

Erpressung: Wie die Elite die Politiker in der Tasche hat

Dienstag, 27. April 2010

William Gheen verlangte von Senator Lindsey Graham gegenüber den amerikanischen Wählern bezüglich seines homosexuellen Lebensstils ehrlich zu sein um dadurch sicherzustellen, dass Grahams Wunsch, dies geheim zu halten, nicht länger eine mögliche Gefahr darstelle, die von politischen Insidern benutzt werden könnte um Grahams Verhalten zu beeinflussen.

Ron Paul: Sanktionen gegen den Iran sind kriegerischer Akt

Sonntag, 25. April 2010

Ich bin gegen den ganzen Vorstoß eines Kriegs gegen den Iran, wie auch immer dieser maskiert sein mag. Als ich mir die Debatte des Hauses zu diesem Antrag und dem dazugehörigen Gesetzesentwurf anhörte, kam es mir ganz und gar so vor, als wären wir wieder im Jahre 2002…

Neue Weltwirtschaftsordnung: Globale Steuer des IMF kann nur durch eine Weltregierung eingetrieben werden

Freitag, 23. April 2010

Zweifellos werden Sie die Schlagzeilen vom heutigen Tage gelesen haben, wo der Internationale Währungsfonds (IMF) die Erhebung von zwei „globalen“ Steuern bei den Banken dieser Welt vorgeschlagen hat um sicherzustellen, dass diese gierigen Kerle uns nicht wieder Ärger bereiten. Wenn sich das verdächtig für Sie anhören sollte, dann deshalb, weil es dies ist.

Finanzanschlag auf Amerikaner: Banker treffen Vorbereitungen für MwSt. und globale Transaktionssteuer

Donnerstag, 22. April 2010

Während die Obama-Regierung gerade plant die Amerikaner mit einer gigantischen neuen MwSt. fertig zu machen, sind die internationalen Banker bereits fleißig dabei ihren eigenen Finanzanschlag vorzubereiten, indem sie eine neue Steuer auf alle Finanztransaktionen startklar machen – eine Steuer, die unweigerlich an die Verbraucher weitergereicht würde…

Rückzugsraum Berlinistan: Ossimi Bin Merkel droht Deutschland mit Terror

Donnerstag, 22. April 2010

Die Bundesregierung soll es sich nicht wagen auch nur eine Hundertstelsekunde an eine Falsche Flagge Operation vom Ausmaß eines Reichstagsbrandes, eines Bombenanschlages, wie in Oklahoma City vor 15 Jahren oder ein neues 9/11 zu denken.

Wenn Falsche Flagge Operationen nicht mehr funktionieren

Mittwoch, 21. April 2010

Diejenigen, die sich mit der Geschichte auseinandergesetzt haben, wissen, dass es Nichts gibt, was ein autoritäres Regime stärker bekräftigt und ermächtigt als ein spektakulärer Akt der Gewalt, ein plötzlicher und sinnloser Verlust von Menschenleben, der es den Autokraten erlaubt auf dem rauchenden Trümmerhaufen zu stehen und sich selbst als Helden darzustellen.

Flugverbot wegen Großbritanniens Meteorologischem Dienst? Da können Sie auch gleich den Weihnachtsmann fragen!

Dienstag, 20. April 2010

Nachdem dutzende von Testflügen, die direkt durch die Vulkanaschewolken gingen, erfolgreich verliefen, scheint es so, als würde der berüchtigte Meteorologische Dienst Großbritanniens (UK MET Office) – der sich zur Unterstützung seiner Angsttreiberei bei der Erderwärmung auf ähnliche Voodoo-Wissenschaft verließ – sich wieder einmal völlig diskreditieren…

Der Nukleargipfel in Washington war in Wirklichkeit eine Nebelkerze

Donnerstag, 15. April 2010

„Das beunruhigende an diesem Gipfel in Washington ist die Tatsache, dass die wirkliche Bedrohung der weltweiten Sicherheit ein Atomkrieg zwischen Ländern ist. Es ist nicht Al-Qaeda, die auf keinen Fall in der Lage sind die Klugheit aufzubringen, welche die CIA vorgibt.“

Kriegsgerassel gegen den Iran: US-Senator McCain fordert „den Abzug zu drücken“

Donnerstag, 15. April 2010

McCain eröffnete am Mittwoch eine Anhörung im Senat, indem er sagte, dass der Iran die Bombe bekäme, außer die Vereinigten Staaten würden verwegener handeln. Im übertragenen Sinne sprechend sagte der Republikaner aus Arizona, dass die USA mit geladener Waffe auf den Iran zielen, jedoch scheitern ´den Abzug zu drücken`.

Ökofaschistische Säuberungsaktion des Club of Rome: Klimaskeptiker sollen kriminalisiert werden

Mittwoch, 14. April 2010

„Unterstützer des neuen Ökozid-Gesetzes glauben auch, dass es dazu benutzt werden könnte ´Klimaleugner` zu verfolgen, welche Wissenschaft und Fakten verdrehen um Wähler und Politiker zu entmutigen Maßnahmen gegen die Erderwärmung und den Klimawandel zu ergreifen.“

USA belassen weiterhin 90 Atombomben an der iranischen Grenze

Dienstag, 13. April 2010

Das Schweigen im Hinblick auf die erwarteten US-Pläne des Abzugs von auf der südanatolischen Luftwaffenbasis Incirlik stationierten Atomwaffen führte jedoch dazu, dass Viele darüber spekulieren, ob Washington überhaupt vorhat irgendwelche Waffen abzuziehen.

Enthülltes US-Geheimdokument fordert ein „globales Regime“ zur Bekämpfung des Klimawandels

Dienstag, 13. April 2010

„Es trägt den Titel Strategische Kommunikationsziele und ist vom 11.03.2010. Darin werden die Kernbotschaften beschrieben, welche die Obama-Regierung ihren Kritikern und den Medien in der Welt im Vorfeld der entscheidenden Klimagespräche der Vereinten Nationen im November im mexikanischen Cancun übermitteln will.“

UN-Klimakonferenz in Bonn: Der Zug entgleist

Montag, 12. April 2010

Die internationale Klimakonferenz der Vereinten Nationen hat hier in Bonn beschlossen, dass die reicheren der 192 Teilnehmerstaaten der Klimarahmenkonvention eine Menge Geld der Steuerzahler zur Verfügung stellen sollen, um bis zum Dezember zwei zusätzliche Wochen an Vorverhandlungen zu ermöglichen.

UN-Klimakonferenz: Lichtgestalten der Idiotie lassen Bonn erstrahlen

Sonntag, 11. April 2010

Aber wo sind all die Demonstranten? Wo sind die kreischenden Massen der schlecht gekleideten Umweltzombies? Die Reihe mit gerade einmal einem Dutzend Tischen für „Nichtregierungsorganisationen“ – ein Ausdruck der Vereinten Nationen für Lobbygruppen – war größtenteils leer.

Lord Monckton: UN-Klimakonferenz in Bonn ist letzter verzweifelter Versuch der Vereinten Nationen eine nicht gewählte Weltregierung zu schaffen

Samstag, 10. April 2010

Viele leere Sitzplätze gibt es nicht hier in Bonn in diesem trostlosen und hallenden Konferenzsaal in dem grauenhaften Betonklotz namens Hotel Maritim, wo seit heute der letzte Versuch der Vereinten Nationen seinen Lauf genommen hat 194 Staatsparteien in das Rahmenabkommen zum Klimawandel hineinzumanövrieren.

Geheimes CIA-Strategiepapier: Die Unterstützung Deutschlands und Frankreichs für den Afghanistankrieg aufrecht erhalten

Mittwoch, 31. März 2010

Einige NATO-Staaten, besonders Frankreich und Deutschland, haben auf die Gleichgültigkeit der Öffentlichkeit zum Thema Afghanistan gesetzt um ihre Verpflichtungen bei der Mission auszuweiten, aber dieser Gleichmut könnte sich in aktive Feindseligkeit verwandeln, wenn die Kampfergebnisse im Frühjahr und Sommer zu einem Anstieg militärischer oder ziviler Opfer führen…

US-Bundestaaten revoltieren gegen Nacktkörperscanner

Dienstag, 23. März 2010

Der Bundesstaat Idaho hat ein Gesetz verabschiedet, welches die Verwendung von rückstrahlenden Röntgengeräten in Flughäfen und Regierungsgebäuden begrenzt und die US-Heimatschutzbehörde zwingt die Gesundheitsbedenken zu widerlegen.

Ron Paul: US-Steuerbehörde wird noch mehr Geld klauen um das Gesundheitswesen zu finanzieren

Montag, 22. März 2010

Paul erklärte ebenfalls gegenüber Fox News, dass die verabschiedete Gesundheitsreform (Obamacare) erst dann wieder abgeschafft wird, wenn die Vereinigten Staaten aufgrund des explodierenden Staatsdefizit und den außer Kontrolle geratenen Ausgaben bankrott sind.

USA haben nicht die Absicht jemals den Irak zu verlassen

Sonntag, 21. März 2010

Am Sonnabend war der siebente Jahrestag des illegalen Einmarschs in den Irak, bei dem mehr als eine Million Iraker abgeschlachtet wurden. Tausende Demonstranten erinnerten mit einer Demonstration durch die Hauptstadt an den Jahrestag und forderten den umgehenden Rückzug der Truppen aus dem Irak.

Ökofaschismus: Malediven übernehmen dank Rothschilds Unterstützung die moralische Führerschaft im Kampf gegen die größte Herausforderung unserer Zeit

Sonntag, 21. März 2010

Für die Malediven wäre die ökoterroristische Führerschaft im Klimaschwindel eine feine Sache, schließlich handelt es sich bei der rund 320.000 Einwohner zählenden Republik um so etwas wie eine konstitutionelle Demokratie mit einem kleinen Diktator obendrauf, der sich „Präsident“ nennt…

Obamas Gesundheitsreform: Es geht um die Bereicherung von Banken und Wall Street

Samstag, 20. März 2010

Obama mag es im Land umherzufliegen und zu erklären, dass er auf die Versicherungsfirmen einschlagen wird, aber hierbei handelt es sich lediglich um Rhetorik. Obamacare wird die großen Versicherungskonzerne bereichern und ihre Macht ausdehnen.

Rechnen Sie damit, dass dem Angriff auf den Iran ein Falsche Flagge Terroranschlag vorausgeht

Donnerstag, 18. März 2010

Der nächste Schritt wird ein inszenierter „Falsche Flagge Anschlag“ sein, eine „Falsche Flagge“ Operation wie Operation Northwoods, die man dann den Iranern anlasten wird.

Britische Ökopolizei: Müllkontrolleure sollen Familien für Sortierverstöße mit Geldstrafe belegen

Donnerstag, 18. März 2010

„Wenn Lebensmittelabfälle, Teebeutel und Gemüseschalen in dem falschen Mülleimer kommen, könnte ihnen das nach heute vorgestellten Plänen der Regierung heftige Strafzahlungen einbringen.“

Virtueller Terrorismus unter Falscher Flagge: USA bereiten sich auf Cyberkrieg vor

Dienstag, 16. März 2010

Damit sind wir nun weit über die engen Eingrenzungen des Nahen Ostens hinausgegangen um das größte Land der Welt, das größte Land in Asien und das größte Land in Afrika ins Visier zu nehmen…Wir können hier erkennen, wie von den Autoren des US-Szenarios größere und noch verrücktere Abenteuer vorbereitet werden.

US-Vizepräsident Biden verschwört sich mit Israel den Iran in die Steinzeit zurückzubomben

Freitag, 12. März 2010

Joe Biden reiste nicht um des Friedens willen nach Israel oder gar um das Land für seine Pläne abzumahnen 1.600 illegale Siedlungshäuser im Osten Jerusalems zu bauen. Biden reiste nach Israel um darüber zu sprechen den Iran in die Steinzeit zurückzubomben.

Chef des Internationalen Währungsfonds fordert riesige Erderwärmungs-Schmiergeldkasse

Dienstag, 9. März 2010

„Wir wissen alle, dass (CO2-Steuern und andere Formen der Mittelbeschaffung) ihre Zeit in Anspruch nehmen werden und wir haben diese Zeit nicht. Also brauchen wir etwas, wie eine Zwischenlösung, womit wir die Lücke zwischen dem Augenblick und der Zeit, wenn die CO2-Steuern groß genug sind um das Problem zu lösen, überbrücken können.“

Fakten zu Verschwörungen: Fast jeder große Terroranschlag in den USA war eingefädelt

Sonntag, 7. März 2010

Der Zwischenfall von Flug Delta 253 war lediglich einer von dutzenden Terrorpleiten und Fehlschlägen, die seit 9/11 durch Helfershelfer beschuldigter Terroristen an allen Ecken und Enden orchestriert wurden.

Die Welt ist einen großen Cyber-Event von einem vollständig regulierten Internet entfernt

Samstag, 6. März 2010

„Jetzt ist die Frage: Welches dieser Ereignisse kann wie beim Tonkin-Zwischenfall vorgetäuscht werden, das genügend Angst schaffen kann um das offene Internet durch das Militär und die Regierung in ein kontrolliertes und überwachungsfreundliches Netz verwandeln zu lassen.“

MEP Farage will sich nicht entschuldigen

Mittwoch, 3. März 2010

„Wenn ich sie verletzt habe, dann tut es mir tatsächlich sehr leid.“ witzelte Farage bevor er betonte: „Ich werde mich bei Herman van Rompuy nicht entschuldigen, ich werde mich nicht beim Europäischen Parlament entschuldigen und ganz sicher werde ich mich nicht bei dem belgischen Volk entschuldigen.“

Grüne Weltordnung: Vereinte Nationen fordern USD 45 Billionen zur Finanzierung einer „Weltregierungsstruktur”

Freitag, 26. Februar 2010

Das Dokument beschreibt die Mission der Globalisten eine „radikale Transformation der Weltwirtschaft und der sozialen Ordnung“ herbeizuführen, indem man „für die Grüne Weltordnung einen neuen Vertrag als Schlussstein an den Platz“ setzt, so Russell.

Farage attackiert den Bilderberg-EU-Präsidenten als „stillen Mörder“ der Nationalstaaten

Freitag, 26. Februar 2010

Van Rompuy, der sich in französischer Sprache an das EU-Parlament wandte, wiederholte während seiner gestrigen Rede seine Forderung nach einer Weltregierung. „Dank der EU wurde G20 geboren; Wir ergriffen die Initiative diesen Embryo der Weltregierung zu schaffen.“ sagte der nicht gewählte EU-Präsident.

US-Senator fordert „strafrechtliche“ Untersuchung zur Erderwärmung

Mittwoch, 24. Februar 2010

„Wir wissen, dass sie die Wissenschaft frisierten um ihre mit Fehlern behaftete UN IPCC Agenda zu stützen.“ sagte Inhofe heute Morgen. „Ich vermute Klimagate ist nur der Anfang.“ Der Bericht weist auch auf mögliche kriminelle Straftatbestände bezüglich Klimagate hin…

Die Sowjeteuropäische Union gibt Gas im Propagandablitzkrieg

Dienstag, 23. Februar 2010

Die Europäische Union hat für EUR 220.000 ein Comic herausgeben lassen, welches die „Arbeitsweise des humanitären Diensts der Europäischen Kommission illustrieren soll.“ Jede Ähnlichkeit mit Propagandamachwerken von Hitler, Stalin oder Mao sind rein zufällig und unbeabsichtigt.

Kriegsgerassel für die Bombardierung Irans gewinnt an Fahrt

Sonntag, 21. Februar 2010

Es bedarf nun entscheidender und wahrscheinlich militärischer Aktionen, da es im Grunde keine Wahrscheinlichkeit dafür gibt, dass von Obama inspirierte ´Sanktionen des Regimes` dieses Ziel erreichen werden.

Afghanistan: Wenn der Feind verschwindet, töte Zivilisten

Mittwoch, 17. Februar 2010

Die getöteten Zivilisten in Kandahar und Mardschah sind eine brutale Erinnerung an den enormen Preis, den viele Afghanen in den kommenden Monaten und Jahren zahlen werden, um das Gesicht Derer zu wahren, die für die Durchführung dieses zwecklosen und nicht zu rechtfertigenden Krieges verantwortlich sind.

Der Iran eine Militärdiktatur? Clinton ignoriert die Rolle der USA bei der Entstehung Derselbigen

Dienstag, 16. Februar 2010

Mit anderen Worten: Wenn wir Clinton Glauben schenken, waren die Vereinigten Staaten in der Lage mit dem Zauberstab zu schwingen und andere Länder dazu zu bringen, dort hochangereichertes Uran zu sehen, wo es gar keins gibt.

Obama bricht schon wieder eines seiner Hauptwahlkampfversprechen

Montag, 15. Februar 2010

Die Obama-Regierung „herrscht durch Verordnungen“ angesichts des anwachsenden und breiten Widerstands gegen die Agenda einer immer größer werdenden Regierung

Vereinte Nationen sollen Kontrolle übers Internet erhalten

Montag, 15. Februar 2010

Aber nochmal: Wir haben es erfunden und es gehört uns. Das private Konstrukt ist absichtlich eingeführt worden um die Regierung aus dem Internet herauszuhalten und nicht damit die USA oder eine andere Regierung oder Organisation es kontrolliert.

Überwachungsdrohnen um Protestler zum Gehorsam zu zwingen

Samstag, 13. Februar 2010

Die Zukunft der Polizeiarbeit: Dissidenten werden durch marodierende unbemannte Fahrzeuge gefoltert bis sie gehorchen Paul Joseph Watson, Prisonplanet.com, 12.02.2010 Ein detaillierter Bericht von Wired News beschreibt, wie sich die Polizeikräfte weltweit auf das Debüt fliegender […]

Wird Obama die Kriegskarte ausspielen?

Dienstag, 9. Februar 2010

Gerade bewegen sich US-Raketenabwehrschiffe in den Persischen Golf. Raketenabwehrbatterien werden auf arabischem Boden stationiert. Gestern warnte David Petraeus, dass ein Angriff auf den Iran eine nationalistische Sammlung hinter dem Regime entfachen könnte.

US-Senator: Chef des UNIPCC muss zurücktreten

Freitag, 5. Februar 2010

Die arbeitsplatzvernichtende Klimapolitik der Regierung sollte nicht auf fehlerhafter Wissenschaft der Vereinten Nationen beruhen